Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

POP3 Connector vs. MX Record

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: n0cturne

n0cturne (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2012 um 10:04 Uhr, 5050 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

da ich noch Exchange Neuling bin, würde ich gerne mal die Meinung einiger Experten lesen.

Gegebenheiten:
- Feste IP
- 1x Physikalische Maschine mit SBS 2011 inkl aller Updates (24.01.2012)
- div. Win7 & XP Clients, iPhones, Androiden, Win7 Phones

Es geht mir um das Für und Wider eines MX Eintrages bzw. POP3 Connectors, welchen der SBS mitbringt.

1) Wie funktioniert die Smartphonesynchronisiereung (Mails & Termine) bei den beiden Varianten?
2) Evtl. Failoverlösungen? (Mails laufen ins Leere, wenn Internetverbindung ausgefallen)

Bitte nun keine Links zum msxfaq oder der Gleichen. Bitte Meinungen und Erfahrungen posten.

Danke
Mitglied: StefanKittel
24.01.2012 um 11:16 Uhr
Hallo,

schau doch mal hier. Da habe ich dies beschrieben.
http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/index.html

Nachteile von pop2smtp
http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/warumnichtsmtpverwende ...

Vorteile
http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/warumnichtsmtpverwende ...

Variante Postfächer
http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/tueckenundloesungen/va ...

Variante Catchall
http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/tueckenundloesungen/va ...

Wenn Ihr das Knowhow habe dann immer SMTP.

Zu Deinen Fragen
1) Funktioniert bei beiden gleich, da der Eingangsweg der Mails unabhängig ist. Stichworte OWA, OMA, HTTPS via RPC
2) Emails via MX werden in der Regel 48 Stunden zugestellt. Der Versender wird erst über die Verzögerung und dann über das Scheitern informiert. Und zwar von seinem Mailserver.
Alternativ gibt es Backup MX. Also Mailserver die nur die Emails zwischenspeichern. Da diese aber meiste keine Nutzerlisten haben sind dies ware Spamschleudern und die Spämmer versuche in der Regel immer an diese zu schicken.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Michael-24
24.01.2012 um 11:17 Uhr
Hallo,

habe ebenfalls einen SBS2011 und einige Windows 7 und Windows XP Clients.

Ich nutze den MX-Record schon seit dem SBS2003. Feste IP habe ich keine. Bin da auch nicht dafür. Habe dafür einen Dyndns Account. Es immer wiedermal Kiddys mit Portscanner unterwegs, die sich über den Webplace zugang verschaffen wollten. Um 2 Uhr schlägt die Zwangstrennung zu und somit ist wieder ruhe.

MX Record mit PRIO 10 zeigt auf den dyndns Account. Falls der Server mal nicht erreichbar sein sollte, habe ich noch einen Backup MX gesetzt. Backup MX PRIO 20 zeigt auf unseren Webhoster, bei denen ich ebenfalls die Emailpostfächer angelegt habe. Diese werden dann über den PopConnector abgerufen. So gehen keine Emails verloren. Auch wenns öfters heißt, das Spammer den Backup MX verwenden, konnte ich das noch nicht feststellen.

Smartphonesynchronisierung funktioniert immer. Da hat die Variante MX Record oder Pop Connector keinen Einfluss. Die Smartphones verbinden sich ja mit dem Exchange.

Der sendene Mailserver wiederholt das Senden der Nachrichten, auch wenn der Server mal nicht erreichbar ist. Ich kann mich aber grad nicht an die Zeitspanne erinnern. Falls die Zeitspanne abgelaufen ist, wird der Backup MX verwendet.

Gruß
Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS POP3 Connector stellt keine Verbindung zu Exchange Server her (28)

Frage von bafo zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Verhalten von Server 2016 RemoteApp vs. App in Vollsitzung (5)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

DNS
BAD PTR Record beim Mailversand (4)

Frage von Markowitsch zum Thema DNS ...

DSL, VDSL
gelöst Sophos UTM virtuell vs. FritzBox 7490 Hardware (26)

Frage von photographix zum Thema DSL, VDSL ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...