Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Popcon, kein Zugriff auf Port 110

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: pixel24

pixel24 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2011 um 08:22 Uhr, 12961 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

auf einem 2k3 (SBS, x86) bekomme ich ständig die Fehlermeldung:

Warning. Keine Verbindung zu POP/IMAP Host pop.1und1.de auf Port 110 möglich!

Das seltsame ist jedoch das im Protokollfenster von Popcon ersichtlich ist dass dies Mails aller User trotzdem abgeholt werden und auch ankommen. Wie bekomme ich die Meldung weg?

Viele Grüße
pixel24
Mitglied: clausc
29.06.2011 um 08:32 Uhr
Hallo,

schau mal in das POPcon logfile (C:\Programme(x86)\POPcon\POPconSrv.log – textfile, mit notepad/editor öffnen). Vermutlich kannst Du dort sehen das diese Fehlermeldung nur manchmal auftritt während die anderen POPcon Mailabholversuche normal funktionieren. Ich würde mal vermuten das ist ein sporadisches Problem mit einer übereiffrigen Firewall oder mit deinem Internetrouter. Du kannst das erzeugen eines Events für diese warnungen in POPcon auf der SPEZIAL Konfigurationskarte abschalten wenn Du es einfach ignorieren möchtest.

Beste Grüße,

Claus (von Servolutions)
Bitte warten ..
Mitglied: joergheyne
29.06.2011 um 08:32 Uhr
Moin,

hier gabs mal ein ähnliches Problem...

http://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/sbs-2003-popcon-fehler- ...

LG Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
29.06.2011 um 09:18 Uhr
Zitat von clausc:
schau mal in das POPcon logfile (C:\Programme(x86)\POPcon\POPconSrv.log – textfile, mit notepad/editor öffnen).
Vermutlich kannst Du dort sehen das diese Fehlermeldung nur manchmal auftritt während die anderen POPcon Mailabholversuche
normal funktionieren. Ich würde mal vermuten das ist ein sporadisches Problem mit einer übereiffrigen Firewall oder mit
deinem Internetrouter. Du kannst das erzeugen eines Events für diese warnungen in POPcon auf der SPEZIAL Konfigurationskarte
abschalten wenn Du es einfach ignorieren möchtest.

Ok, in der Datei sehe ich den gleichen Inhalt wie im Admin-Fenster von PopCon. Die Firewall auf dem SBS ist nicht aktiv. Der Intervall zum Abrufen der Mails ist auf 5 Minuten eingestellt und die Warnung wir auch alle 5 Minuten ausgegeben. Das Verzeichnis C:\Programme\Popcon habe ich im Wächter des Virenscanners (GData) ausgenommen. Die Warnung tritt jedoch weiterhin auf. Einzig wenn ich in GData unter Optionen / E-Mail / Port-Überwachung die Überwachung von Port 110 deaktiviere verschwindet die Warnung.
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
29.06.2011 um 12:17 Uhr
Hallo,

Auch wir verwenden popcon und holen die Mails von 1und1 ab. Zur Sicherheit habe ich Popcon auf ssl umgestellt. Das funktioniert mit 1und1. Bei deiner konfig geht die Anmeldung im klartext über die Leitung.

Gruss

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
05.07.2011 um 09:58 Uhr
Zitat von FSX2010:
Auch wir verwenden popcon und holen die Mails von 1und1 ab. Zur Sicherheit habe ich Popcon auf ssl umgestellt. Das funktioniert
mit 1und1. Bei deiner konfig geht die Anmeldung im klartext über die Leitung.

ok, unabhängig von der restlichen Konfig ist das eine gute Idee die Anmeldung am Mailserver via SSL abzuwickeln. Ich habe das in PopCon entsprechend geändert. Ich denke mal dass die GDATA-Konfig / Optionen / E-Mail-Schutz nun auch entsprechend geändert werden muß. Hier ist aktiviert "Eingehende Mails (POP3) verarbeiten, Port: 100". Ich denke hier muss ich den Port ebenfalls aus 995 ändern, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
05.07.2011 um 12:23 Uhr
Zitat von pixel24:
> Zitat von FSX2010:
> ----
> Auch wir verwenden popcon und holen die Mails von 1und1 ab. Zur Sicherheit habe ich Popcon auf ssl umgestellt. Das
funktioniert
> mit 1und1. Bei deiner konfig geht die Anmeldung im klartext über die Leitung.

ok, unabhängig von der restlichen Konfig ist das eine gute Idee die Anmeldung am Mailserver via SSL abzuwickeln. Ich habe das
in PopCon entsprechend geändert. Ich denke mal dass die GDATA-Konfig / Optionen / E-Mail-Schutz nun auch entsprechend
geändert werden muß. Hier ist aktiviert "Eingehende Mails (POP3) verarbeiten, Port: 100". Ich denke hier muss
ich den Port ebenfalls aus 995 ändern, oder

Port 100 für Pop 3? Wenn Du gdata konfigurieren musst dann auf Port 995....
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
05.07.2011 um 13:36 Uhr
das war ein Tipfehler. Es war 110 konfiguriert. Sowohl in PopCon wie auch in GDATA. Jetzt habe ich beide auf 995 umgestellt und bekomme nun folgende Warnung im Anwendungslog:

Warning: Mail Übertragung an Exchange schlug fehl. Grund:Wartezeitüberschreitung bei Warten auf Antwort vom Host..
Bitte warten ..
Mitglied: clausc
05.07.2011 um 13:46 Uhr
Hm, mit Deinen Änderungen im GData scheint jetzt der Port 25 (SMTP) von Exchange blockiert zu sein. Schau' mal nach ob Du da bei GData in den Einstellungen etwas findest.

Gruß, Claus (von Servolutions)
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
05.07.2011 um 15:33 Uhr
Ich habe mal alle Mail-Optionen in GDATA (POP3:995, IMAP:143, SMTP:25) deaktiviert und einzeln wieder aktiviert. Der Fehler scheint vom Filtern des Port 25 hervorgerufen zu werden. Es gibt jedoch keine weiteren Einstellungen die ich ändern könnte, außer deaktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
05.07.2011 um 16:07 Uhr
Hallo,

du holst die Mails mit Popcon über den Port 995 von 1und1 ab und sendest diese an den Exchange weiter der an Port 25 lauscht? Läuft der Popcon auf dem gleichen Server? Wenn nein solltest Du das relay konfigurieren und den Server auf dem PopCon läuft zulassen.

Was passiert bein einem: telnet "ip des Exchangeservers" 25 ?

Folgende Ausgabe solltest Du in der Konsole sehen:
220 xxx.domäne.local Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Tue, 5 Jul 2011 16:
05:25 +0200
Bitte warten ..
Mitglied: pixel24
06.07.2011 um 08:30 Uhr
Zitat von FSX2010:
du holst die Mails mit Popcon über den Port 995 von 1und1 ab und sendest diese an den Exchange weiter der an Port 25 lauscht?
ja

Läuft der Popcon auf dem gleichen Server?
ja

Was passiert bein einem: telnet "ip des Exchangeservers" 25 ?

Folgende Ausgabe solltest Du in der Konsole sehen:
220 xxx.domäne.local Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Tue, 5 Jul 2011 16:
05:25 +0200
Das hatte ich bereits getestet. Das klappt.

Wie gesagt. Ich habe jetzt die Port-Überwachung von Port 25 deaktiviert. Was mich in GDATA etwas irritiert ist dass es unter den E-Mail-Optionen einmal die Option "Ausgehende Mails - Mails vor dem senden prüfen" und die Port-Überwachung für Port 25 gibt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (6)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Firewall
Sophos Utm 9 Port 3000 für ProfiCash freigeben (4)

Frage von Floh21 zum Thema Firewall ...

Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...