Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Port 25001 öffnen, bzw. rausfinden wieso oder wie er geschlossen ist

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: foren1

foren1 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2011 um 16:47 Uhr, 4178 Aufrufe, 1 Kommentar

Ich möchte via Acronis Backup & Recovery eine Remote-Installation auf den Clients machen. Leider ist das bei einigen Clients nicht machbar, da (gemäss Support von Acronis) der Port 25001 geschlossen ist - dieser aber für die Remote-Installation gebraucht wird.

Hallo Zusammen

Ich habe in einem anderen Thread diese Frage gestellt.
Aber da es nicht direkt das andere Problem betrifft habe ich jetzt hier einen neuen Thread erstellt.

Die Kommunikation hat zwischen mir uns trapper_tom stattgefunden.

Ich werde sie hier einfügen. Ich hoffe das geht in Ordnung. Sonst bitte um Info. Vielen Dank:

Und den Port kann ich doch testen via CMD mit: telnet MACHINENAME/IP 25001
Also so habe ich das bei Acronis verstanden.

Wenn jetzt aber weder bei den eingehenden noch bei den ausgehenden Regeln
der Port geschlossen ist?

Via FireWall (da haben wir eine SonicWall) kann es ja nicht stören, da ich die
Remote-Installation ja von Server auf Client machen will.

Oder habe ich da was falsch verstanden?

Gruss, foren1

Hallo foren1,

jetzt hab ich's gerafft. Du willst im LAN eine Remote-Installation von Acronis mit Hilfe des Lizenzservers machen. Ich habe im Web gefunden, dass Du an der Workstation die Datei- und Druckerfreigabe durch die Windows- oder sonst. Desktopfirewall durchlassen und port 25001 als Ausnahme definieren sollst.

Wenn Du mit "telnet SERVERNAME 25001" von Deiner Workstation nicht auf den Server kommst, kann es sein, dass Du in Deiner Serverfirewall den Port 25001 nicht freigegeben hast?

Trapper Tom

Hi trapper_tom

Sorry für das unklare ausdrücken - naja die Anfrage gehört ja auch nicht unbedingt hier hin.
Sollte ich einen neuen Thread erfassen?

Verstehe ich Deine Info richtig?
Ich soll auf dem Server auf der Windows-Firewall bei den Ausnahmen den Port 25001 hinzufügen?

Falls ja, habe ich das eben bereits mit der Dame von Acronis erstellt (2nd Level Support)
Und zwar:
Name: Acronis remote install enabled
Portnummer: 25001
Protokoll: TCP

Fehlermeldung von telnet beim Versuch von meinem Rechner auf den Server zu verbinden:
Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 25001: Verbindungsfehler

foren1

Hallo foren1,

Mach mal bitte einen neuen Thread auf, sonst sind wir gleich Off Topic. Der 2. Vorteil des neuen Fred's: Die Acronis-profis lesen dann auch mit.

Aber so, wie Du es beschreibst, hätte ich's auch probiert.

Läuft der Lizenz-Serverdienst? Kannst Du auf der Server konsole den Port 25001 mit netstat sehen? Kannst Du mit einem inetrnen Portscan den offenen Port 25001 auf dem Server sehen?


Gruß Trapper Tom
Mitglied: foren1
21.02.2011 um 16:56 Uhr
Also ich komme auf die Acronis License Server Management Console rauf, somit gehe ich davon aus, dass Sie läuft.

Netstat:
Wenn ich Dich richtig verstanden habe - ich habe folgendes gemacht:
Auf dem Server via CMD - netstat eingegeben. Leider ist dort nix von einer Zahl namens 25001 sichtbar.

LG, foren1
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Debian 8 Port Öffnen (6)

Frage von Citytow zum Thema Router & Routing ...

Windows XP
WordPad zeigt beim Öffnen keine RTF-Dateien mehr an (1)

Frage von Sinzal zum Thema Windows XP ...

Peripheriegeräte
gelöst Vernünftiger 8-Port USB-Hub? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 - WSUS Fehlercode (0x80244019) Zerifikat und Port auf SSL 8531 (2)

Frage von stefan01220 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...