Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

GELÖST

Port Trunking Server - Switch - Switch - PC

Mitglied: torak323

torak323 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.02.2015, aktualisiert 27.02.2015, 2040 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Zusammen,

Ich bin aktuell am Umstrukturieren meines Netzwerks und Verlege Server, Router etc. in ein Rack im Keller.
Da ich in meinem Desktop PC nur noch eine 256GB SSD habe, läuft quasi alles was nicht auf dem PC Installiert ist über den File Server der nun im Keller steht.
Jetzt bin ich am Möglichkeiten suchen um die Bandbreite Zwischen Keller und Wohnraum zu erhöhen.
Im Keller steht wie schon gesagt der File Server mit Windows Server 2012 und 4x 1GBit/s Netzwerkkarten, die momentan in einem 4GBit/s NIC zusammengefasst sind.
Die 4 Netzwerkkabel laufen in einen Unmanaged Switch, und von dem geht ->ein<- Kabel durchs Haus an einen anderen Unmanaged Switch im Wohnraum der dann das LAN auf die PC`s verteilt.

Netzwerkplan Aktuell:
4fe0a48c7b6547122957e1e6dc520c8d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

10 GBit/s Komponenten wären toll sind aber noch viel zu teuer für einen Privat Haushalt.
Jetzt habe ich mich mit dem Port Trunking eines Managed Switch auseinander gesetzt.

Würde es reichen die beiden momentan vorhandenen Unmanaged Switche gegen managed Switche auszutauschen, ein weiteres Kabel vom Keller in den Wohnraum zu ziehen und eine weiter Netzwerkkarte in jeden PC einzubauen um eine Bandbreite von 2GBit/s zu erreichen?

Netzwerkplan mit Port Trunking:
92bb845c8e5883f6a4de29dc70511b7d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Oder habt ihr sonst Vorschläge wie ich die Bandbreite relativ Kostengünstig steigern könnte?

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: aqui
LÖSUNG 24.02.2015, aktualisiert 27.02.2015
Würde es reichen die beiden momentan vorhandenen Unmanaged Switche gegen managed Switche auszutauschen, ein weiteres Kabel vom Keller in den Wohnraum zu ziehen und eine weiter Netzwerkkarte in jeden PC einzubauen um eine Bandbreite von 2GBit/s zu erreichen?
Ja, das reicht und ist ein sinnvoller Schritt. 10 Gig im Heimnetz ist derzeit noch Unsinn.

Wie man das auf unterschiedlichen Switches einfach einrichtet kannst du hier sehen:
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-raspberry ...

Für Winblows Rechner steht hier wie es geht:
http://www.administrator.de/link/windows-nic-teaming-230298.html

Oder habt ihr sonst Vorschläge wie ich die Bandbreite relativ Kostengünstig steigern könnte?
Nein, gibt es nicht ! Du bist schon auf dem richtigen Wege !

P.S.: Es gibt hier im Forum eine wunderbare Bilder Hochladen Funktion so das der externe Link überflüssig ist. Kannst du eigentlich nicht übersehen haben bei deiner Thread erstellung oben es sei denn Tomaten, Augen usw. du weisst...
Thread auswählen, Bearbeiten klicken, Bilder hochladen klicken, Ausgegebenen Bild URL mit Rechtsklicj und copy und paste sichern und in jeglichen Text hier pasten...et voila statt Bilder Link kommt die Grafik ! Kann man übrigens auch noch nachträglich machen...
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
24.02.2015 um 20:43 Uhr
Was genau hast du vor? Warum brauchst du diese Bandbreite?
Das ist meiner Meinung nach für diesen Netzwerkplan vollkommen überdimensioniert.

Habe ich das falsch verstanden, oder hast du wirklich den Server mit 4 Kabel an einem dummen Switch angeschlossen?

Für das trunking brauchst du natürlich (smart)managed Switches.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.02.2015, aktualisiert um 20:46 Uhr
den Server mit 4 Kabel an einem dummen Switch angeschlossen?
Wer lesen kann... Nein will er nicht sondern die Dummswitches gegen was Intelligentes tauschen ! Anders ginge es ja technisch auch gar nicht. (Hoffentlich nimmt er kein NetGear...?!)
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
24.02.2015 um 20:47 Uhr
Zitat von torak323:

Netzwerkplan Aktuell:
http://www.torak323.de/1.png

und wie soll ich dann den "Netzwerkplan aktuell" verstehen?
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
24.02.2015 um 21:12 Uhr
Hallo,
schon mal nachgemessen was der Server so an Schreib- und Leseperformance hat?

Ggf. hat sich das dann kostengünstig erledigt

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: denkis
24.02.2015, aktualisiert um 21:40 Uhr
Hi,

ja genau, was exchange meint ist, dass wir im Falle von 4 Kabeln von bis zu 448 Megabyte pro Sekunde Brutto an Bandbreite sprechen. Wow...so etwas haben die meisten Mittelständler nicht mal für Ihr Unternehmensnetz. Brutto heißt abzüglich Protokolloverhead, Trunkmanagement usw...

Sinn macht das wirklich nur, wenn Du eine große Menge Messdaten wegschreiben willst - Kartographie, Produktionsanlagen usw. ...

Wenn Du gutes Cat 7 Kabel verwendest, was bis 500Mhz zertifiziert ist, kannst Du mit dem richtigen Switch auch 10Gb schaffen (für später) - über eine Leitung.

BG
denkis
Bitte warten ..
Mitglied: torak323
24.02.2015, aktualisiert 25.02.2015
Wow Vielen Dank für die schnelle Antwort aqui!
Ja Es ist Spät, der Tag war lange, da habe ich Standartmäßig Tomaten auf den Augen Sorry ;)

Ich gehe aber schon recht in der Annahme das ich quasi alles je nach Bandbreite doppelt, dreifach, oder gar 4fach verkabeln müsste, sowohl vom server/pc zum Switch, als auch von Switch zu Switch oder?
Wenn ich mir jetzt zwei 8Port Managed Switche besorge, zwei Kabel vom Server an den Switch im Keller hänge, und zwei Kabel zum anderen Switch verlege hätte ich an dem PC den ich auch mit zwei Netzwerkkarten versorge Theoretisch 2GBit/s, oder an 2 Pc`s je 1 GBit/s und so weiter?

Kann ich denn auch von dem Managed Switch im Keller zwei Unmanaged Switche mit je 1GBit/s versorgen? Oder brauche ich dann auch je einen Managed? Wahrscheinlich schon oder?
Also quasi so:
0146323fe2fa5529ecf5156fb5326d07 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und was wäre wenn ich von einem mit 2x GBit/s versorgtem Managed Switch auf einen Unmanaged Switch gehe, von dem dann wieder auf einen Unmanaged und von dem dann wieder auf einen Managed? Geht sowas?
Also quasi so?
95f6b39aa726b75f862faf7a44ddb7a7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Ich frage deshalb weil die Ports ja bei beispielsweise 4x GBit/s schnell schrumpfen würden und ich ja die Dummen Switche dann noch rum liegen hätte.

@Warrender
Wie schon gesagt es läuft ALLES über den File Server, Backup von allen Pc`s im Netzwerk, Downloads, Streams zu 5 Endgeräten, IP Kameras, Richtfunkstrecke zum Nachbarn...
Ich entpacke z.B. auch Files auf meinem Desktop PC die aber auf dem Server liegen, sprich ich hab da ne ganze menge Traffic drauf.
Oder Unkomprimierte Videos die auf dem Server liegen am Desktop PC schneiden... ich find gründe für mehr Bandbreite habe ich genug.
Außerdem Veranstalte 4-5 mal im Jahr eine "kleine" LAN-Party mit 15-25 Mann, weist du was da am ende noch von dem GBit/s ankommt wenn jeder meint irgendwas vom Server ziehen zu müssen ;)
Und ganz ehrlich, das Wort überdimensioniert sollte im Zusammenhang mit einem Netzwerk nicht fallen, das kann wie ich finde nie überdimensioniert genug sein.
Und ja momentan sind die 4 Karten per NIC zusammengefasst und an den dummen Switch angeschlossen, das dies keinen Geschwindigkeitsvorteil bringt ist mir schon klar und war auch nur mal um damit ein wenig rum zu spielen, aber genau deshalb ja meine Frage wegen den Managed Switchen.
Bevor ich mir die Dinger jetzt zulege und nachher geht das alles nicht so wie ich mir das in meinem Kopf zusammen gesponnen habe, hatte ich mir gedacht ich frag hier mal die Profis ;)

@exchange
Ja das ist mir soweit auch klar, ich habe im Server 1x Raid 0 mit 4x SATA3 500GB SSD`s auf dem die "hin und her Daten" liegen, und 1x Raid 10 mit 8x SATA3 3000GB Platten auf denen die Backups und "feste" Daten liegen.
Die Performance sollte also zumindest für 2 GBit/s mehr als ausreichend sein.

Ich hoffe jetzt wird auch klar warum ich den Flaschenhals im Netzwerk beseitigen oder zumindest etwas aufbohren möchte.

Was empfiehlt ihr mir denn für Managed Switche wenn Netgear gleich mal raus fällt?
Ich hatte ja den Zyxel GS1900-24E-EU0101F im Auge, zumindest für den Keller, denn wenn ich mit der Vermutung richtig liege das ich jeden Switch den ich mit mehr Bandbreite versorgen will auch mit entsprechend 2,3 oder 4 Netzwerkkabeln ansteuern muss, wird das im Keller recht schnell eng mit den Ports.


Zitat von denkis:
ja genau, was exchange meint ist, dass wir im Falle von 4 Kabeln von bis zu 448 Megabyte pro Sekunde Brutto an Bandbreite
sprechen. Wow...so etwas haben die meisten Mittelständler nicht mal für Ihr Unternehmensnetz.

Kann ich doch nix dafür wenn die Unternehmen so Oldscool sind ;)

Es liegen übrigens so gut wie überall CAT 7 600MHZ Kabel, bzw. würden dann eben nachgezogen werden.

Und um euch mal aufzuklären momentan schaut mein Netzwerk ungefähr so aus, zumindest wenn ich eine LAN machen würde:
11ff7d08cadc8f0cf053146cf8396bb3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Jetzt möchte ich mindestens diese 3 PC`s in der Mitte mit mehr Bandbreite versorgen, am besten natürlich alles im Netzwerk, aber ich befürchte das geht nur wenn ich jeden Dummen Switch gegen Managed tausche, und aus dem Keller mit getrennten LAN Kabeln versorge oder?

Liebe Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
25.02.2015 um 16:32 Uhr
Also für ein Heimnetz sieht das recht ordentlich aus.

Kurz gesagt: Wenn du eine link aggregation bzw. einen Trunk zwischen zwei Geräten bildest, brauchst du einen Managed-Switch, gehst du mit einem Kabel vom Switch zu einem anderen Gerät und bleibst im selben Netz tut es auch ein dummer Switch.

Einen Managed-Switch bekommst du schon ab ca. 160€, vielleicht sogar noch billiger.
Gibst du mehr Geld aus, steigt sicher auch die Qualität.

Ich würde mir übrigens nicht die Arbeit antun und einen Rechner mit 2 Netzwerkkabel anbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2015 um 22:25 Uhr
aber ich befürchte das geht nur wenn ich jeden Dummen Switch gegen Managed tausche,
Nur die Switches wo du Trunking, Teamaing bzw. Link Aggregation machen willst, da ist das zwingend, alle anderen kannst du so lassen !
Bitte warten ..
Mitglied: torak323
27.02.2015, aktualisiert um 09:48 Uhr
Zitat von Warrender:

Also für ein Heimnetz sieht das recht ordentlich aus.

Man tut was man kann ;) irgendwie ist das im laufe der Zeit eben zu dem heran gewachsen was es jetzt ist.

Ich würde mir übrigens nicht die Arbeit antun und einen Rechner mit 2 Netzwerkkabel anbinden.

Nun ich hatte das zumindest an meinem Desktop PC schon vor, weil da eben die meisten Daten drüber laufen.
Eine zweite LAN Karte hätte ich noch, ich müsste also nur noch ein weiteres LAN Kabel zum Switch ziehen, also was würde dagegen sprechen?

Übrigens habe ich mir jetzt zwei Zyxel GS1900-24E Bestellt und gestern Abend auch direkt angeschlossen.
Einer ist in das Rack im Keller gewandert und wurde mit 4x 1Gbit/s an den Server angebunden, und der andere steht jetzt im Wohnbereich.
Eine Link Aggregation mit 4x 1Gbit/s zum Server und eine mit 4x 1Gbit/s von Switch zu Switch steht schonmal.
Ich habe dann von Zwei Pc`s gleichzeitig Daten vom Server gezogen und tada 2x volle Gbit/s Bandbreite

Vor der nächsten LAN werde ich mir noch einen 8 Port Managed Switch besorgen, und diesen auch mit 4x 1Gbit/s an den Keller anbinden, und von diesem dann 1,2,3 oder 4 Dumme Switche mit je 1Gbit/s versorgen.

Vielen lieben Dank nochmal für eure nette und Verständliche Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.02.2015 um 12:00 Uhr
ich müsste also nur noch ein weiteres LAN Kabel zum Switch ziehen, also was würde dagegen sprechen?
Eigentlich nichts..?!
Eine Link Aggregation mit 4x 1Gbit/s zum Server und eine mit 4x 1Gbit/s von Switch zu Switch steht schonmal.
Sicher ?? Was sagt denn ein show lacp ??
Zumindest bei Windows ist das nicht sicher, denn dort kann man erhebliche viele Fehler machen bei dem Zoo an Aggregation Optionen die die haben !!
Wenn man dort nicht dediziert 802.3ad und LACP aktiviert dann gibts eben keinen Trunk. Das solltest du auf dem Switch sicher verifizieren das der auch wirklich aktiv ist !
und tada 2x volle Gbit/s Bandbreite
Da hast du denn mal zufällig Glück gebat das der 802.3ad Hash Wert der Mac Adressen auf die unterschiedlichen Links zeigt. Das ist aber nicht immer so. Durch das Hashing kannst du keine immerwährende granulare Verteilung erwarten aber es ist auf alle Fälle immer besser als nichts !
ich mir noch einen 8 Port Managed Switch besorgen
Cisco SG-200-8 kann z.B. sowas.

Wenns das denn nun war bitte dann auch
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Port Trunking bringt keine Leistungsverbesserung
Frage von IllusionFACTORYLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo, zusammen, wir haben eine QNAP-Nas mit zwei Netzwerkports und einen trunking-fähigen Switch (HP ProCurve). Sowohl am Switch als ...

SAN, NAS, DAS
Port-Trunking Funktion, Buffalo NAS
Frage von CommanderDOSSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo, ich habe mir eine neue Buffalo NAS angeschafft, auf der ich gerne regelmäßige Backups speichern möchte. Nun hat ...

Netzwerkmanagement
Port-Trunking mit LACP funktioniert nicht . Verbindungsfehler
Frage von DerTeufelImDetailNetzwerkmanagement2 Kommentare

Liebe Gemeinde! Hier noch ein Mal eine Frage nach dem Motto: Vielleicht bin ich ja einfach nur zu doof ...

Netzwerkmanagement
Konfigurationsprobleme mit D-Link Switches der 1210-Serie (Port Trunking)
gelöst Frage von DerTeufelImDetailNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hi, Hallo und Moin Moin an die Gemeinde das draußen! Es freu mich, euch wieder mit einem Problem belästigen ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 50 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 18 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...