Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

port weiterleiten

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Tire

Tire (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2008, aktualisiert 18.10.2012, 5863 Aufrufe, 2 Kommentare

mehrere probleme plagen mich

guten abend,

ich habe ein problem:

ich muss mir eine dynamische ip (glaub ich) bei dyn.dns machen, damit ich über "winscp" vom betrieb aus auf meinen pc zuhause zugreifen kann.
also man kann quasi sagen, ich will vom betrieb aus über "winscp" auf meinen pc zuhause zugreifen , und weiß nicht wirklich wie das geht!

also ich weiß folgendes:
ich muss bei meinem router port 2200 freischalten. (ich glaube ich habe das auch schon geschafft, also ich habe den dienstnamen portforwarding genannt, der erste port ist 2200 und der letzte port ist auch 2200. bei ip-des-servers wusste ich nicht genau was da hin kam<192.168.0.?>!)

dann muss ich mich irgendwie bei dyndns.org anmelden, aber da weiß ich auch nich ganz genau wie weiter!

also ein bisschen was zu tun!

währe nett wenn mir da einer ein bisschen helfen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Dirck
Mitglied: aqui
14.10.2008 um 23:59 Uhr
Wie man sich IP Adressen machen kann... musst du der Community hier nochmal beschreiben aber die Loesung fuer dein Problem ist so banal wie einfach !!

SSH und SCP nutzen den Port TCP 22, folglich hoertdein Server zuhause auch auf diesen Port sofern du das nicht umgestellt hast !

In die Portweiterleitungsliste deines Routers zuhause traegst du nun folgendes ein:

Eingehender Port: TCP 53022
Ausgehender Port: TCP 22
Ausgehende IP Adrese: Die lokale IP Adresse deines SSH/SCP Servers im LAN zuhause (Bsp.: 192.168.0.100)

Da du nun eine statische Beziehung mit dieser Portliste hast sollte dein server besser eine statische IP bekommen statt eine per DHCP, denn sollte sich die durch die Dynamik von DHCP einmal aendern ists aus mit dem remoten Zugriff !!!

Ob du zur Portverschleierung den eingehenden Port auf 2200 setzt oder 53022 ist egal und eher kosmetisch. Wichtig ist das du den Port umstellst und nicht auf 22 laesst denn der ist in jedem Port Scanner aktiv und wuerde den offenen Port auf dem Router sofort entlarven !!
53022 eher nicht !

Wichtig: Natuerlich musst du diesen Port im WinCSP angeben, denn ohne Portangabe versucht WinSCP den Server bei dir auf dem loaklen Port von TCP 22 zu erreichen !!!

Mit dem DynDNS Account erreichst du das dein Router bzw. dessen IP immer erreicht wird auch bei wechselnden IP Adressen auf dem DSL Port !!
Du kannst es auch mit der IP erstmal austesten. Entweder im Routersetup nachsehen welche du bekommen hast oder auf www.wieistmeineip.de gehen, da wird sie dir auch angezeigt !
Wichtig ist das du die DynDNS Einstellungen auf deinem Router machst !
Bei DynDNS einfach dem Menue bzw. Anleitung folgen...das bekommen auch vollkommene Laien hin !

Damit sollte das problemlos klappen !!!


(P.S.: Deine Shift Taste ist kaputt !!)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst Telefon Port via Switch auf VLAN weiterleiten (3)

Frage von adminst zum Thema DSL, VDSL ...

DSL, VDSL
Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz (4)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst 1 Port in mehreren VLANs? (7)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Firewall
Sophos Utm 9 Port 3000 für ProfiCash freigeben (4)

Frage von Floh21 zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...