Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Port25-Blockierung unter McAfee VirusScan Enterprise 8

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: ProTec-Lejo

ProTec-Lejo (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2006, aktualisiert 13.04.2006, 18359 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

mein Problem:
McAfee VirusScan Enterprise 8 lässt die manuelle Anpassung von Port25 nicht zu und blockiert somit den Email-Ausgangsversand.

Wir haben McAfee auf´m Server (MS2003 / SP1) sowie auf allen Client´s installiert.
Auf den Client´s ist zusätzlich DesktopFirewall von McAfee installiert.

Nachdem in VirusScan eine Portüberwachung integriert ist, habe ich unter
ZUGRIFFSCHUTZ - EIGENSCHAFTEN - Zu blockierende Ports - die 1. standardmässig integrierte Regel >Prevent mass Mailing Worms .... Port25< mittels Bearbeiten mit dem bei uns installierten Programmen, welche Emails versenden, ergänzt.
Ergebnis: McAfee setzt innerhalb von Minuten die Eingaben wieder zurück!

Nach weiteren erfolglosen Versuchen habe ich die Regel kpl. gelöscht.
Ergebnis: McAfee setzt innerhalb von Minuten die Löschung wieder zurück!

In der Knowledgebase von McAfee (nai) konnte ich keinen brauchbaren Beitrag eruieren.
Daher stelle ich die Frage an Euch und würde mich um konstruktive Lösungsvorschläge freuen,

danke - Grüsse Achim
Mitglied: gnarff
27.03.2006 um 20:22 Uhr
http://knowledgemap.nai.com/

und was ist mit ID solution KB44874 , kb 47738, kb 39684, kb 44361??

da ist nichts brauchbares dabei??
sag mir wenn dir das nicht weiter hilft dann schau ich nochmal woanders

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
28.03.2006 um 08:40 Uhr
danke für die Hilfestellung, doch diese ID´s hatte ich auch schon - wobei ich bereits bei meinen Tests schon nicht nachvollziehen konnte warum ich die darin angegebenen *.exe File´s eintragen soll!
Das Problem ist doch, dass McAfee alle Eintragungen wieder zurücksetzt und es stellt sich die Frage: WARUM?

Grüsse AL
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas7
28.03.2006 um 14:33 Uhr
Hallo,

das gleiche Problem hatten wir am Anfang auch. Das ist relativ schnell behoben.

1. Zurücksetzen der Einstellungen
Die Änderungen in der Konfiguration hast Du doch sicherlich auf dem McAfee-Server im ProtectionPilot bzw. EPO vorgenommen und nicht auf den Clients, oder? Daß Änderungen auf den Clients in der Standardinstallation vom Server zurückgesetzt werden, sollte klar sein. Ist ja gerade der Sinn der Sache.
Und das System mit dem Richtlinien vererben und unterschiedlichen Konfigurationen für Server und Workstations ist doch bestimmt auch klar, oder?
2. Falls Du Outlook benutzt: in der von Dir angesprochenen Liste der Programme, die Port 25 für den SMTP-Versand nutzen dürfen, ist zwar outlook.exe aufgeführt. Es fehlt aber in der Standardkonfiguration mapisp32.exe, welches für den Versand ebenfalls benötigt wird.

Tipp: Änderungen für die Clients sperren bzw. mit Paßwort versehen. Dann kann auf den Clients niemand mehr rumfummeln.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
28.03.2006 um 17:03 Uhr
Hallo,

nun - ich habe den ProtectionPilot nicht auf´m Server direkt sondern auf einem Client installiert. Zumindest hatte ich dies so verstanden, als ich die Inst-Anleitung studiert hatte.
Und im Prizip funktioniert er ja auch vom Client soweit - sprich es werden die Signaturen abgeholt und an die Clients ausgebracht.

Nun zu Deinem Vorschlag
zu 1) McAfee-Server und ProtectionPilot? Im ProtectionPilot kann ich zwar unter RICHTLINIEN auf VirusScan zugreifen, doch es wird nirgends eine Möglichkeit in Bezug auf Portblockierung bzw. Freigabe angeboten - oder habe ich da etwas übersehen?
zu 2) Outlook, nein danke. Zudem setzt unser EmailServer von CAS auf seine eigene MAPI, genauso wie dies auch von TobitDavid gemacht wird.

Oder muss der ProtectionPilot direkt auf den Server installiert werden, auf dem auch der EmailServer installiert ist?

Grüss AL
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas7
28.03.2006 um 23:41 Uhr
Hallo,

vielleicht sollte ich erwähnen, daß wir den Rechner, auf dem ProtectionPilot installiert ist, hausintern als McAfee-Server bezeichnen. Ob das Betriebssystem eine Server- oder Workstation-Variante ist, ist dabei völlig egal. Es geht auf beiden.
Und ob außerdem auf dem PC ein E-Mail-Server installiert ist, ist auch völlig egal.

Bin morgen wieder in der Firma. Dann kann ich Dir genau sagen, wo Du die Richtlinien im ProtectionPilot ändern mußt bzgl. Ports und erlaubte Programme. Sollte eigentlich eine Kleinigkeit sein.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
29.03.2006 um 07:45 Uhr
Hallo,

ja, der Gedanke mit dem "Server" kam mir auch während der Fahrt - meine Synapsen hatten wohl ein wenig zu langsam geschalten ...

Würde mich freuen endlich einen Lösungsweg aufgezeigt zu bekommen.

Grüsse AL
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas7
29.03.2006 um 11:17 Uhr
Hallo,

ProtectionPilot - Alle Computer - Richtlinien -
VirusScan Enterprise 8.0 - Richtlinien für den Zugriffsschutz - Einstellungen für Workstation - Port-Blockierung - Prevent mass mailing worms from sending mail - Bearbeiten -
Ausgeschlossene Prozesse: gewünschtes Mailprogramm hinzufügen.
OK.
Übernehmen.
Schließen.
Alle Computer - Allgemein - Umsetzen

Dauert eine Weile, bis die geänderte Richtlinie bei den Clients angekommen ist.
Genannte Richtlinie würde ich übrigens nicht deaktivieren, sondern bearbeiten. Es dauert zwar etwas, bis man wirklich alle beteiligten Programme herausgefunden hat, die SMTP nutzen dürfen und sollen (bei uns KEN, Dakota usw.), aber dann geht es prima.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
29.03.2006 um 18:25 Uhr
Hallo,

danke für den Tipp, jetzt scheint es zu funktionieren. Hatte wohl schon einen Tunnelblick, da mir die Scrolleiste bis dato nie aufgefallen war? Allerdings darf "Vererben" nicht aktiviert werden da diese Funktion immer wieder alles auf McAfee-Standard zurücksetzt!

Nochmals vielen Dank
mit Grüssen vom Naherholungsgebiet
Steinhuder Meer
AL
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas7
12.04.2006 um 10:18 Uhr
Stimmt. "Vererben" muß deaktiviert werden, da sonst die Einstellungen der übergeordneten Ebene übernommen werden.
Über der obersten sichtbaren Ebene "Alle Computer" gibt es noch eine weitere, unsichtbare Ebene, die die Standardeinstellungen von McAfee enthält.

Gruß
andreas 7
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
12.04.2006 um 12:20 Uhr
Danke für den Hinweis,

die "unsichtbare" Ebene werd ich mir mal über Ostern näher anschauen.
Aktuell noch zwei Fragen:
1.) ProtectionPilot blockiert seit ein paar Tagen - bei der Anmeldung mit dem bisher gültigen Passwort und meldet, dass Server nicht aktiv ist oder Kennwort nicht stimmt !!!
2.) Besteht die Möglichkeit auch über ProtectionPilot die auf den Client´s installierten McAfee-Desktop Firewall´s automatisch mit in die Aktualisierung einzubinden?

Grüsse
AL
Bitte warten ..
Mitglied: Andreas7
12.04.2006 um 23:23 Uhr
Na, dann viel Spaß beim Betrachten der unsichtbaren Ebene.

zu 1.: Kann doch beides sein. Rechner schon neu gestartet?
zu 2.: Nein. Dazu braucht's die höherwertigere (und teurere) ePO/Policy Orchestrator-Version.

Viel Spaß beim Ostereier suchen.

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
13.04.2006 um 09:12 Uhr
Mojn Andreas,

deswegen meinte ich doch, dass ich mir diese mal über Ostern näher betrachten wolle ...

zu 1) nachdem es daran nicht liegen kann muss ich mal weiter forsten ...
zu 2) danke für den Hinweis

Frohe und enstpannendes Osterfest

AL
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
McAfee EndpointProtection 10.2 Ausschlüsse XenApp (2)

Frage von adminst zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
Windows 10 Enterprise Anmeldebildschirm Bildwechsel (8)

Frage von KMP1988 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...