Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Portable Anti- Virus, Anti-Malware

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: SanfranCisco

SanfranCisco (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2012 um 13:04 Uhr, 3826 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Ich arbeite für eine Firma die computergestützte Analysegeräte in der Medizintechnik herstellt und vertreibt. Durch das MedizinProdukteGesetz und FDA-Zulassung gibt es einige Vorschriften, die nicht umgangen werden dürfen, selbst wenn man es könnte . Folgendes Problem. Im innern der Analysegeräte steckt ein stinknormaler Windows(XP)PC. Diese Maschinen sind praktisch genormt. Wir dürfen ohne erneute Zulassung durch FDA und manchmal TÜV nicht mal einen anderen Typ Arbeitsspeicher einbauen, als der der bei der Zulassung verbaut war. Ebenso verhält es sich mit Softwareupdates und leider auch Patches etc. von Microsoft. In den Krankenhäusern und LAboren unserer Kunden findet man verschieden Hardware- und Softwareversionen (natürlich alle Zugelassen). Hier gibt es eine leider schlecht dokumentierte Bandbreite von WinXP SP1 bis SP3. Am häufigsten findet man wohl SP2 vor. Da die Geräte auch im Krankenhaus- bzw Labornetzwerk laufen (ohne Internetzugang!)haben wir in letzter Zeit häufiger Probleme mit Viren und anderen Schädligen die sich von anderen Systemen übertragen haben. Anti Virus Programme dürfen nur von den Kunden selbst installiert werden, wenn Sie das volle Risiko tragen, das die Analysegeräte anschließend nicht mehr funktionieren... Nun möchte ich unsere Techniker im Außendienst mit einer PortableApp als Antivirus auf einem USB-Stick ausstatten, damit diese Techniker im Rahmen der Wartungen die Geräte auf alle möglichen Schädlinge untersuchen und reinigen können. - Ich stelle mir das so vor: Auf den Notebooks der Techniker befindet sich die Software-"Headunit" mit der man in regelmäßigen Abständen die Virensignaturen updaten kann. Diese Signaturen plus eine Suchprogramm befinden sich auf einem USB-Stick. Diesen in die Kundensysteme und von dort per Doppelklick ausführen und den KundenPC untersuchen, OHNE etwas installieren zu müssen!
Hat jemand von Euch Erfahrung oder eine Idee, welche Software man verwenden kann?
Mitglied: SlainteMhath
29.06.2012 um 13:15 Uhr
Moin,

"Portable" Viren/Malware Scanner sine eher Zweckfrei, da aktuelle Malware damit kaum zu finden ist. Am sinnvollsten wäre ein(e) Boot-CD/-Stick.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.06.2012 um 13:22 Uhr
Moin,

nimm die desinfect von der c't, kauf Dir die passenden AV-Lizenzen dazu und kopier Dir das auf einen Stick (Die mitgelieferten Lizenzen sind nur für den privatgebrauch). ggf kannst Du das desinfect auch mit eigenen Virenscanner erweitern.

Die Signaturen kannst Du Dir auf dem technikersystem regelmäßig aktualisieren lassen und dann mti dem Stick synchronisieren, so daß beim vorort-scan alles aktuell ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
29.06.2012 um 13:33 Uhr
Mahlzeit,

ansonsten kannst du auch einfach mal nach http://www.kaspersky.com/antivirus-removal-tool?form=1 hier schauen.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Daniel.Wenzel
29.06.2012 um 13:38 Uhr
Hi,

wie schon die anderen Mitglieder geschrieben haben, es lohnt sich eher auf ein live system auf einer CD zu setzen. Du kannst in einem Linux booten und die Datenbank vorher aktualisieren
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...