Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Portforwarding mit Netgear Prosafe FVS 338

Frage Netzwerke

Mitglied: paknab

paknab (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2011 um 14:17 Uhr, 6523 Aufrufe, 4 Kommentare

POrtforwarding geht nicht mit einem Netgear Prosoft FVS338

Guten Tag Leute

Ich glaube ich bin doof....
Ich kriege kein Portforwarding bei diesem Router/Firewall hin. Ich erfasse unter Services den POrt und erstelle dann eine Rule, welche diesen Zugriff erlaubt.

Bsp:
Um auf ein Synologi zu griefen müssen diverse Ports auf dem Netgear weitergelitet werden. es klappt jedoch nichtmal mit dem Forwarding für das Admin der Synology

IP extern: ich.dyndns.org

Ziel: 192.168.0.55
Port: 5000

Auf dem Netgear wurde der Servie 5000 erfasst und mit einer Rule
von any auf die IP 192.168.0.55 erlaubt.

Ich komme jedoch einfach nicht auf das Synology hinter dem Netgear.

Danke für eure Tipps
Mitglied: aqui
29.06.2011 um 15:08 Uhr
Ist auf dem Synology die NetGear Gurke als Default Gateway eingetragen ? Sonst klappts natürlich nicht !
Was soll außerdem "griefen" bedeuten ??
Vermutlich ist das ein verwürfeltes "zugreifen". Und dann stellt sich dann wieder die Frage mit WELCHEM Protokoll du denn zugreifen willst ??
FTP, SSH usw. usw. Leider enthälst du uns diese wichtige Information ja vor und zwingst uns so zum Raten im freien Fall oder zum Blick hier_hinein !
Keines der bekannten Protokolle für den NAS Zugriff nutzt den Port TCP 5000 der zudem von der IANA fest für ein komplett anderes Protokoll vergeben ist ! Siehe hier:
http://meineipadresse.de/html/ip-ports.php
Fragt sich also was für einen Unsinn du dort gerade verzapfst oder wir haben hier nicht verstanden was "griefen" ist oder...du bist wirklich doof und hast keine Ahnung was du da machst ?! (Was wir hier aber nicht unterstellen, klar !)
Das GRIEF Protokoll ist wenigstens NICHT für TCP 5000 registriert !
Bitte warten ..
Mitglied: dog
29.06.2011 um 15:44 Uhr
Ich komme jedoch einfach nicht auf das Synology hinter dem Netgear.

Hast du das von Intern oder Extern getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: paknab
29.06.2011 um 16:38 Uhr
Danke für eure Infos.

Sory aber der Port 5000 wird on der Synology benutzt um auf das Admin GUI zugelangen. Ich hatte eine kleiner Fortigate am Netzt und bei dieser sind genau diese Port weitergeleitet und ich hatte Zugriff.

Ports:
5000 GUI von der Synology
5005 Webdav
5006 Webdav secure

Diese Info findest Du auch auf der Supportseite von der Synology.
Natürlich wurde von extern über das Internet getestet und das NAS
ist mit einer statischen IP und dem Gateway vom Netgear eingerichtet.

Ich bin dankbar für Infos und Tipps, aber blöde Sprüche und super kluge Beiträge kann man sich getrost sparen. Trotz der Großzügigkeit einem fremden zu helfen, kann man auch einfach nachfragen und eine Umgangdsrt beibehalten. Selbst Schreibfehler können sich einschleichen und ich bin sicher das auch du nicht ganz so perfekt bist wie du hier tust....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.06.2011 um 12:52 Uhr
Na ja, mit perfekt sein hat das ja nun rein gar nix zu tun sondern mit oberflächlichen Beschreibungen wo andere eher raten müssen als zielgerichtet helfen können , aber egal. Ist auch höchst fragwürdig wenn ein Hersteller wie Synology weltweit fest zugewiesene TCP oder UDP Ports für seine eigenen Zwecke verbiegt aber ok, nehmen wir das dann mal als gegeben hin !
Dann ist die Lösung doch kinderleicht:
  • NetGear Gurke nehmen, ins Port Weiterleitungsmenü gehen und eingehend TCP 5000 auf intern 192.168.0.55 Port TCP 5000 weiterleiten
  • Am NAS das Gateway auf den NetGear (LAN IP) setzen
  • Einen DynDNS Account wie z.B. synology.homeip.net erstellen sofern keine feste DSL IP vorhanden ist und auf dem NetGear den DynDNS Client aktivieren.
  • Mit einem nslookup synology.homeip.net checken ob der DynDNS Client sauber arbeitet und die aktuelle öffentliche DSL IP Adresse ausgibt (Parallell checken mit einem Test auf http://www.wieistmeineip.de )
  • Fertig ist der Lack !
  • Jetzt den Browser hochfahren und oben eingeben http://synology.homeip.net:5000 oder eben http://<dsl-ip-adresse>:5000 ...et voila...da ist das NAS !
Einfacher gehts ja nun nicht !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Netgear N150 als Repeater für das Hitron CVE 30360 (2)

Frage von spexx zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Cisco-HP-Netgear (3)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Portforwarding auf eigenen Teamspeakserver für die Kinder und deren Freunde (11)

Frage von WandaStaab zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...