Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Portfreigabe Windows Server 2008 R2

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: FiSi-Chrissi

FiSi-Chrissi (Level 1) - Jetzt verbinden

02.07.2013 um 15:21 Uhr, 5832 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

habe ein Problem mit der Windows Firewall.
Ich möchte einen bestimmten Port auf unseren Server freigeben, habe die freigabe in der Firewall für ein- und ausgehend definiert dennoch ist der Port scheinbar nicht frei. Ich teste dies indem ich den LAN Scanner laufen lasse.

Als Virenschutz ist noch Kaspersky installiert, da ich aber befürchtete, dass dieser das stört habe ich ihn deaktiviert. Dennoch funktioniert die Freigabe nicht. Auch wenn ich den Befehl netstat -a eingebe steht mein geöffneter Port nicht dabei.

Kann mir jemand helfen woran das liegen könnte?
Mitglied: SlainteMhath
02.07.2013 um 15:27 Uhr
Moin,

Auch wenn ich den Befehl netstat -a eingebe steht mein geöffneter Port nicht dabei.
Dann lauscht an dem Port kein Programm.

evtl. erläuterst du mal ein bisschen genauer, was du vorhast - so mit Portnummer, Protokol, Name des Programms, Erhoffter Nutzen etc.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
02.07.2013 um 15:38 Uhr
Mahlzeit.

Schliesse mich meinem Vorredner an: Port öffnen allein bedeutet ja nicht, dass auch tatsächlich ein Programm läuft, dass auf diesem Port lauscht. Und netstat hat mit den Firewall-Einstellung grad gar nix zu tun, soll heissen: Selbst wenn du auf der Firewall den Port verrammelt hast, aber das entsprechende Programm läuft, würde die netstat das anzeigen.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: FiSi-Chrissi
02.07.2013 um 15:44 Uhr
der Port soll per UDP und TCP freigegeben werden, da ein CRM Plugin System für Outlook über diesen Port arbeiten soll.
Wenn ich das also richtig verstehe muss das Programm erst auf diesen Port lauschen damit man auch erkennt ob dieser offen ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
02.07.2013, aktualisiert um 17:11 Uhr
Hi,

ein offener Port heißt ersmal nix, außer das man von außen diesen Port ansprechen kann.
Port 80 z.B. http (Webseiten)
Diesen Port kannst du ruhig aufmachen, aber dein Internetexplorer wird nix anzeigen, außer einer Fehlermeldung. Auch ist es so nicht sicherheitskritisch.

Läuft auf dem besagten Rechner dann ein Webserver-Dienst (Apache, IIS o.ä.), dann wird dir der Internetexplorer etwas anzeigen. Hier wird`s dann sicherheitskritisch (welche Lücken hat der IIS, Apache o.ä.; sprich der Dienst der dahinter arbeitet )

greetz
Ravers
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
02.07.2013 um 18:46 Uhr
N'Abend.

Zitat von FiSi-Chrissi:
der Port soll per UDP und TCP freigegeben werden, da ein CRM Plugin System für Outlook über diesen Port arbeiten soll.
Wenn ich das also richtig verstehe muss das Programm erst auf diesen Port lauschen damit man auch erkennt ob dieser offen ist?

Und du bist sicher, dass du _eingehende!_ Ports dafür öffnen musst?
Sollte nicht das CRM auf einem Server laufen und Outlook darauf zugreifen, also ausgehende Verbindungen vom Outlook-Rechner zum Server?

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
03.07.2013 um 08:48 Uhr
Wenn ich das also richtig verstehe muss das Programm erst auf diesen Port lauschen damit man auch
erkennt ob dieser offen ist?
Nein das hast du nicht richtig verstanden. netstat -a zeigt alle Ports an, an denen entweder Verbindungen anliegen, oder an denen auf eingehende(!) Verbindung gewartet wird - und zwar unabhängig davon ob der port in der FW geöffnet ist, oder nicht.

Ist denn der für das CRM/Plugin zuständige Dienst auf dem Server aktiv?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...