Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Portmapping auf HP ThinClient t5565?!

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: eastfrisian

eastfrisian (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2011 um 16:31 Uhr, 7584 Aufrufe, 3 Kommentare

Wie LPD Druck auf neuen HP Clients ermöglichen? bei Vorgängermodell 5545 problemlos möglich.

Hallo,

das folgende Problem beschäftigt mich jetzt seit knapp einem Arbeitstag. Und ich komme nicht weiter. Auch HP direkt hat mir hier bisher keine große Hilfestellung geben können.

Es geht um folgendes: auf unseren bisherigen HP ThinClients gab es die Möglichkeit einzelne Ports (USB, LPT, etc) einzeln freizugeben, so dass diese im Netzwerk als Printserver fungieren konnten. Hier ein Bild der bisherigen Lösung:

1caa3c7363a58a6fc459ef1cbef2bf0e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern



So weit so gut. Simpel und funktional. Auf den neuen Geräten (HP t5560/5565/5570) finde ich diese Funktion aufs Verrecken nicht. Nach langem hin und her bin ich immer wieder im Druckermenü gelandet, wo ich zumindest einen LPD-Drucker hinzufügen kann. Dies ist jedoch für meinen Fall keine optimale Lösung, zumal ich hier immer nur auf bereits bestehende Freigaben zurückgreifen kann und nicht auf lokal vorhandene Ports. Oder ich weiß nicht, wie ich es anstellen muss...

Optimal ist die Lösung aber auch dann nicht . auf den alten Geräten konnte man einfach den "Port" freigeben, ohne lokal einen Drucker einrichten zu müssen. Selbst wenn es einen Weg gibt, einen LPD-Drucker hinzuzufügen, müsste ich diesem auf dem neuen HP 5565 einen Druckertreiber zuweisen. Der Client braucht aber gar nicht zu wissen, was das für ein Drucker ist. Ein Printserver hat ja auch keinen Druckertreiber, sondern wird einfach nur Stumpf von einem anderen System (wo auch der Treiber liegt) angesteuert. Und eben das finde ich nicht.

Betriebssystem auf den neuen HP Clients ist "HP ThinPro" , eine genaue Version spuckt der HP DeviceManager leider nicht aus. Ist aber das Standard-System auf dem 5565, vielleicht hat den zufällig jemand irgendwo rumstehen.
Mitglied: thingsyoucantdo
18.05.2011 um 08:16 Uhr
Ich kenn das Bei Wyseboxen so, dass man einen LPT1 Port erstellt und ihn "LPD" nennt.

Die Wysebox wurde dann mit einem Parallelkabel an den Drucker angeschlossen.

Auf dem Printserver richtet man dann einen LPR Drucker ein der im ersten Feld den Hostnamen des Thinclients enthält und im zweiten Feld "LPD" also den Namen des Ports, denn man im Konfigurationsmenü des Thinclients als LPT1 Port erstellt hat. (aber aus irgendeinem Grund musste der LPD heissen, soweit ich mich erinnere)

Druckertreiber wurde dann auf dem Printserver der richtige ausgewählt und ggf. installiert.

Probier das doch einfach mal mit dem HP ThinClient.
Bitte warten ..
Mitglied: eastfrisian
18.05.2011 um 09:22 Uhr
danke für deine antwort!

werde ich gleich mal probieren, ob ich etwas in der art finde. wobei mir das bisher nichts sagt, da ich das menü ja schon wie ein irrer abgegrast habe. ich wüsste grob gesagt gar nicht, wo ich dem thinclient einen "neuen" port erstellen soll - geschweige denn (und da fängts ja schon an!) wo ich den bestehenden LPT/USB/whatever port ansehen kann. jetzt nicht aufgrund technischer inkompetenz - man hat eher das gefühl als ob die das menü dazu vergessen hätten.

bei den anderen hp's gehts ja auch, bei unseren igel clients ebenfalls nur eine einstellungssache von 20 sekunden (wenn denn das igel-menü nach gefühlten 3 stunden mal offen ist)
Bitte warten ..
Mitglied: eastfrisian
20.05.2011 um 14:37 Uhr
laut hp gehts nicht. werde also auf printserver ausweichen müssen. über "localhost" gefrickel beim druckermenü klappts auch nicht, da der thinclient immer einen treiber zugewiesen haben will. soll er aber nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
HP ThinClient
Frage von gamerffHardware3 Kommentare

Hallo Forum, ich habe einen ThinCLient von HP der Linux basiert ist. Könnt ihr mir weiterhelfen und sagen wo ...

Sonstige Systeme
HP ThinClient Image: FTP?
gelöst Frage von BadgerSonstige Systeme5 Kommentare

Hallo Leute, ich hoffe ich habe die richtige Kategorie ausgewählt. Unter Win 7 Embedded (z.B. ThinClient t510) gab es ...

Linux Desktop
ThinClients - Performance
Frage von TlBERlUSLinux Desktop3 Kommentare

Hallo Zusammen, wir überlegen, bei uns einige Rechner, die nur auf dem Terminalserver(2008R2) arbeiten, auf ThinClients umzustellen. Hierzu haben ...

Peripheriegeräte
VXL ThinClient
Frage von andyw5Peripheriegeräte

Hallo an alle, kann mir jemand mitteilen, wie ich beim VXL-Thinclient die RDP-Einstellung speichern kann? Es geht wohl nur ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 28 MinutenSicherheit

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 52 MinutenSicherheit9 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Microsoft

Update KB4073578 für AMD CPU (Spectre und Meltdown Lücke)

Information von sabines vor 7 StundenMicrosoft

Wegen Problemen (BOSD, nicht startende PCs) wurde das Update KB4056897 und KB4056894 für AMD CPUs zurückgezogen. Dieses Update KB4073578 ...

Mac OS X

MacOS wo ist die Tilde ?

Tipp von Alchimedes vor 20 StundenMac OS X4 Kommentare

Hallo, ich hab eine MacOS qwertz Keyboard auf US Layout umgestellt da die Sonderzeichen besser erreichbar sind. Leider fehlt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell27 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1025 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen18 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...