Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ports nur bestimmt sperren, einfache Frage

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: SpeedyW

SpeedyW (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2006, aktualisiert 23:45 Uhr, 4646 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo liebe Admins!

Wir wollen in einen paar Tagen eine LAN veranstalten. Um es den Usern einfach zu machen läuft alles über DHCP. Internet haben wir auch über Routing und RAS.

ROUTER --1. NIC-- W2k3 Server --2. NIC-- SWITCH ----- Teilnehmer

Also der Server hat zwei Netzwerkkarten, eine für die Verbindung zum Router und eine für die LAN Teilnehmer. (Ich hoffe man kann erkennen, was ich meine)

Da es warscheinlich in Chaos ausartet, wenn alle Teilnehmer von vornherrein Internet haben, möchte ich es vorerst für alle Teilnehmer sperren. Ausnahmen sollen bestimmte Teilnehmer und Admins sein, die z.B. Probleme mit STEAM (braucht - wenn falsch beendet - Internet zum starten) haben.

Einen Proxyserver möchte ich nicht benutzen, da ich dann Clientabhängig in den Einstellungen "fuschen" muss.

Ich hoffe ich habe mich so ausgedrückt, dass man es verstehen kann.



Gruß


//Edit: Ich habe eben gelesen, dass man es auch direkt im RRAS mit der Firewall sperren kann, wenn man irgendwo die Subnetz 255.255.255.255 benutzt. Habe so einiges probiert, kam aber leider nicht zum Erfolg.
Mitglied: meinereiner
06.08.2006 um 13:04 Uhr
Im RRAS kannst du auf dem Interface Access Listen definieren.
Das geht aber über IPs. Dementsprechend wirst du dich schwer tun, wenn du überall DHCP benutzt. Wenn du aber den Admins feste IPs gibst solltest du es hinbekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.08.2006 um 16:45 Uhr
Du benutzt doch einen Router nach deiner Zeichnung. Das einfachste ist du erzeugst hier eine Accessliste und trägst dort genau ein wer darf mit welchen Anwendungen und wer nicht. Jeder einigermaßen gute DSL Router hat so eine Option über das grafische Setup.
Denk dran das du deinen Server auch für das Routing einschalten musst !!! Sonst kommen die Teilnehmer nicht "durch" den Server ! Falls der Router die Option von ACLs nicht haben sollte kannst du immer noch mit einer FW auf dem Server den Zugang steuern...
Fürs Koppeln zweier Netze gibt es ein Turorial hier von Atti. Denk dir das WLAN als LAN für dein Szenario....
Bei W2K3 muss man keinen Eingriff in der Registry machen, da hilft lediglich ein Häkchen im Setup.

www.administrator.de/Zwei_Netze_%FCber_WLAN_miteinander_verbinden.html
Bitte warten ..
Mitglied: SpeedyW
06.08.2006 um 17:03 Uhr
Ich danke euch für eure Antworten!

Im RRAS kannst du auf dem Interface Access
Listen definieren.
Das geht aber über IPs. Dementsprechend
wirst du dich schwer tun, wenn du
überall DHCP benutzt. Wenn du aber den
Admins feste IPs gibst solltest du es
hinbekommen.


Leider konnte ich nichts im RRAS Setup finden, was dem entspricht. Könntest du ein bisschen erläutern?

Die IPs der Admins sind feste IPs.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.08.2006 um 17:43 Uhr
Leider konnte ich nichts im RRAS Setup
finden, was dem entspricht. Könntest du
ein bisschen erläutern?

die RRAS Konsole aufmachen, Dann IP-Routing - Allgemin anklicken. Auf der rechten Seite erscheinen dann die Interfaces. Da in die Eigenschaften gehen. Unter der karte "Allgemein" kannst du dann eingehende und ausgehende Filter definieren.
Bitte warten ..
Mitglied: SpeedyW
06.08.2006 um 21:09 Uhr
> Leider konnte ich nichts im RRAS Setup
> finden, was dem entspricht.
Könntest du
> ein bisschen erläutern?

die RRAS Konsole aufmachen, Dann IP-Routing
- Allgemin anklicken. Auf der rechten Seite
erscheinen dann die Interfaces. Da in die
Eigenschaften gehen. Unter der karte
"Allgemein" kannst du dann
eingehende und ausgehende Filter
definieren.

Ah danke dir!
Bei Quellnetzwerk gebe ich dann die Netzwerkadresse des entsprechenden Rechners ein, richtig? Als Subnetz muss ich 255.255.255.255 benutzen? Und Quellport als den zu erlaubenden/sperrenden Port.

Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
06.08.2006 um 21:27 Uhr
Bei Quellnetzwerk gebe ich dann die
Netzwerkadresse des entsprechenden Rechners
ein, richtig? Als Subnetz muss ich
255.255.255.255 benutzen? Und Quellport als
den zu erlaubenden/sperrenden Port.


Ja, wenn du einzelne Rechner berechtigen/aussperren willst.
Ich würde es mir aber einfacher machen und zwei Netzwerke nehmen. Also für die Admins z.B. 192.168.1.0 und für die User 192.168.2.0 Dann kannst du das ganze mit der Subnet 255.255.255.0 über die Netze definieren.
Bitte warten ..
Mitglied: SpeedyW
06.08.2006 um 23:45 Uhr
Wuah danke es läuft.

Ich werd dich auf der Internen LAN Seite verewigen :D


Ich danke dir!



Gruß,

Speedy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Windows Netzwerk
gelöst Frage zu den Netzwerkfreigaben mit Bild (8)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...