Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ports freigeben = Witz ?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: suyin

suyin (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2005, aktualisiert 04.02.2006, 13888 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Jungs und Mädels, Männer und Frauen, Hunde und Katzen

Ich habe mir mal das Spiel Battlefield 2 besorgt und habe während dem spielen ständige Verbindungsprobleme. Jemand sagte mir dann ich sollte doch mal auf Seite 18 im Handbuch blättern''ahaaaa,jaaa,ok'' da standen alle Ports die ich laut Electroninc Arts freigeben ''sollte''

Habe sie hier mal aufgelistet
[i]This game uses the following TCP and UDP port(s) for Internet play:

UDP 27900
UDP 29900
TCP 80 - Client/Server Standard Port for GameSpy
TCP 29900
TCP 29901
TCP 29900 - Server Standard Port (29920)
UDP 27901 - Server Must be turned on in serversettings.con
UDP 27901 - Server Must be turned on in serversettings.con
UDP 27900
TCP 28910
TCP 4711
UDP 55123
UDP 55124
UDP 55125
UDP 1500-4999
UDP 16567

Please consult your router or personal firewall documentation for information on how to allow game-related traffic on these ports. If you are attempting to play on a corporate Internet connection, contact your network administrator
Ist das eigentlich ein Witz ? Port 80 ? UDP 1500-4999 ?

Das Risiko wäre doch extremst hoch wenn ich diese Ports an meinem Router forwade oder nicht ? Sorry, kenne mich in diesem Bereich nicht sooo toll aus wie einige andere hier
Mitglied: 13100
28.06.2005 um 04:08 Uhr
ganz allgemein, ohne mich auf battlefield2 zu
beziehen.

gamespy basiert doch auf htmlseiten oder nich?
bzw. würde es auch sinn machen die connection
vom gamespytool über html umzuleiten, da der
port 80 meistens offen is, und gamespy an jeden
noob verdienen will.

1500-4999 macht auch sinn. wobei man
wahrscheinlich nich alle freigeben muss. würde
mal 1500-2000 versuchen, je nachdem wieviel
player connecten sollen.

bzgl. connection problemen:
spiele die auf gamespy setzen, hatten eigentlich
schon immer probleme mit der connection -
zumindest anfänglich. abhilfe schaffen hier meist
erst externe gamebrowser oder eben ein besserer
netcode. wobei ea hier gerne mit schwerfälligkeit
überzeugt, anstatt sich auf das wesentlich zu
konzentrieren. wie man bereits anhand des
vorgängers sehen konnte. ich kann mich da auch
irren - nur glaub ich's fast nich.

bzgl. sicherheit:
wenn der rechner gut konfiguriert is, braucht man
eigentlich keine firewall. firewalls haben lediglich
die funktion eines zusätzlichen schutzschildes.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
04.02.2006 um 16:27 Uhr
Hi,

es kommt darauf an, ob die Ports inbound (eingehend) oder outbound (ausgehend) zu setzen sind. Bei outbound ports ist es überhaupt kein Problem. Bei eingehenden mußt Du nur darauf achten, daß keine Ports verwendet werden, die Du eh schon benutzt. Aber generell kann man mit UDP eh nicht viel veranstalten, da es ein verbindungsloses Protokoll ist.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
Sophos Utm 9 Port 3000 für ProfiCash freigeben (4)

Frage von Floh21 zum Thema Firewall ...

Netzwerkprotokolle
Nachsehen ob Ports generell gesperrt sind (2)

Frage von staybb zum Thema Netzwerkprotokolle ...

DNS
Webseite mit IPv6 freigeben (1)

Frage von Lanseuo zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...