Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Portweiterleitung IPcop 2.0.3

Frage Linux

Mitglied: racer1601

racer1601 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2012, aktualisiert 10.12.2014, 5771 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo ich habe ein kleines Problem mit einer Portweiterleitung.

Ich habe hier ein Netzwerk im Netzwerk. (siehe Bild)

Ich hoffeeskannmir jemand helfen

Dankeeuch schonmal.
Mitglied: 0acid0
21.03.2012 um 12:39 Uhr
Hi,

also Joomla nutzt natürlich Port 80.
Grundsätzlich würde ich aber sagen das eine Hostroute an der Fritzbox fehlt. Können sich die beiden Netze 192.168.111.0 & 192.168.120.0 überhaupt unterhalten?
Geht da ein icmp durch?
Da stellen Sich mir aber noch ein paar Fragen:
Kann dass die Fritzbox (Routen) ? So kleine Geräte verwenden wir bei uns in der Firma leider nicht.
Warum nutzt du nicht einen Switch als Core an dem du sämtliche Routing geschichten managen kannst?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.03.2012 um 12:47 Uhr
Hallo,

Zitat von 0acid0:
Grundsätzlich würde ich aber sagen das eine Hostroute an der Fritzbox fehlt.
Ne das braucht er hier nicht. Wenn sein IPCop richtig mit NAT eingerichtet ist und er Surfen kann, kann auch vom 192.168.111.0 Netz auf das 192.168.120.0 Netz zugegriffen werden. Die Fritzbox kennt doch das Netz 192.168.111.0 und der IPCop hat doch auch eine IP aus diesem Bereich (was uns aber verschwiegen wird). Somit ist eine Route auf der Fritzbox nicht nötig.

192.168.111.0 & 192.168.120.0 überhaupt unterhalten?
Geht da ein icmp durch?
Hängt von der Konfiguration des IPCop ab.

Kann dass die Fritzbox (Routen) ?
Die FritzBox muss da gar nichts Routen. Der IPCop dagegen schon.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
21.03.2012 um 12:49 Uhr
Hi,

ich vermute mal die Fritzbox dient als Switch?

Kannst du aus dem alten Firmennetz die 192.168.111.x IP des IPCop erreichen?
Kannst du innerhalb deines neuen Firmennetzes (z.B. vom Ubuntuserver aus) den JoomlaServer unter Port 80 erreichen?
Ist der IPCop vom Joomla Server aus erreichbar?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: racer1601
21.03.2012 um 13:20 Uhr
Alsoder IPcop hat eine statiche Route zur Fritzbox! Die Schnittstelle zum Roten Netz ist die 111.250
Das Gruene Netz kann ins Internet und konnte ins Rote Netz das ist jetzt aber durch Regeln unterbunden. Wenn ich 192.168.120.201:80 eingebe lande ich im gruenen Netz auf der Weboberfläche.
Inder FritzBox ist einen Route eingetragen auf das 120.0 Netz über die Schnittstelle 111.250
Die User aus dem 111er Netz sollen nur auf das WebInterface des Joomla können.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 21.03.2012, aktualisiert 10.12.2014
Hallo,

Zitat von racer1601:
Alsoder IPcop hat eine statiche Route zur Fritzbox!
Warum das denn? Der kennt doch beide Netze schon (Seine IPs teilen ihm das doch schon mit) Damit entfällt eine Statische Route!

Die Schnittstelle zum Roten Netz ist die 111.250
Und hat als Gateway die FritzBox drin, oder?

Das Gruene Netz kann ins Internet und konnte ins Rote Netz das ist jetzt aber durch Regeln unterbunden
Aua. Das wird aber jetzt kompliziert. Du willst also verhhindern das deine Rechner aus dem 192.168.120.0 Netz auf das Netz der FritzBox kommen? Aber die FritzbBox ist dein gateway ins Internet.

Wenn ich 192.168.120.201:80 eingebe
Wo wird das eingegeben?

lande ich im gruenen Netz auf der Weboberfläche.
Du meinst du landest auf den WebServer im grünen Netz, oder?

Inder FritzBox ist einen Route eingetragen auf das 120.0 Netz über die Schnittstelle 111.250
?!?

Die User aus dem 111er Netz sollen nur auf das WebInterface des Joomla können.
Das wird so nicht gehen.

Dein Netz 192.168.120.0 wird immer durch das Netz 192.168.111.0 gehen. Du kannst den einzeln Ports der FritzBox keine eigenen IPs zuweisen. Anstelle der FritzBox den IPCop mit 3 Schnittstellen stellen. Dann kannst du einzelne Netze aufmachen und verhindern das einer ins andere kommt oder gezielt einzelne Ports (Joomla) zulassen. Die FritzBox dann als Modem verwenden.

Und, falls du es nocht nicht gefunden hast, Kollege aqui hat hier im Forum zu genau diesen Themen Exzellente Tutorials verfasst.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: racer1601
21.03.2012 um 21:45 Uhr
Ja die Anleitungen sind super und ich kenne sie. Aber ich darf das alte Netzwerk nicht anfassen!!

Also nichts mit dritter Karte und das orange Netz nutzen. Es muss doch einen Weg geben das mit Portweiterleitungen und Regeln zu schaffen.

zu 1 Da habe ich mich falsch ausgedrückt die FritzBox hat eine Route auf die Schnittstelle des IPCop.
zu 2 ja das gateway und der DNS ist die FritzBox
zu 3 Da die User des Gruenen Netze keinen Zugriff auf das Rote Netz haben dürfen habe ich die beiden Regeln (siehe Bild) eingefügt. Nur der weg zum Gateway ist frei.
zu 4 Im Browser von einem Client des Grünen Netzes
zu 5 Mit der Eingabe der IP landet man im Managment bereich des Joomla
zu 6 ist nur eine beschreibung des Eintrags in der FritzBox gewesen.
zu 7 das wäre nicht gut aber ich verstehe nicht warum das nicht gehen soll mit den Portweiterleitungen.


Gruß Alex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst IP6 Portweiterleitung Fritzbox Provider myQuix Saarland (8)

Frage von Re-Animator zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst Zwei DSL Leitungen, Zwei Fritzboxen, Zwei Dyndns Accounts - Portweiterleitung klappt nicht (4)

Frage von caravandriver zum Thema Router & Routing ...

Firewall
gelöst Astaro Security Gateway V8 - Portweiterleitung (3)

Frage von Drizzt595 zum Thema Firewall ...

Router & Routing
gelöst Portweiterleitung auf interne IP mit Squid (5)

Frage von Gunnay zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...