Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

GELÖST

Powerline Verbindung über Zählergrenzen hinweg?!

Mitglied: Tobi_

Tobi_ (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2010 um 22:38 Uhr, 41266 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,

hatte letztens ein etwas komisches Problem. Ein Bekannter meinte er komme nicht mehr ins Internet. Na gut dann habe ich mir das halt mal angesehen... Nachdem die Kabel richtig gesteckt waren gings dann aber immer noch nicht. Ok dann liegt wohl noch was anderes im argen.
Als Default Gateway hatte er die IP des Routers des Nachbars drinnen. Ich konnte mich auch nicht mehr auf seinen Speedport verbinden, was aber aufgrund der unterschiedlichen Subnetze logisch war. WLAN als Einbruchstor scheidet aus, denn die WPA Verschlüsselung gilt ja bekanntlich noch als sicher. Fest verkabeltes Ethernet ist in diesem Doppelhaus nicht vorhanden und so bleibt nur noch der Powerline Adapter zum zweiten Computer. Laut der Aussage des Bekannten hat jedes Haus eine eigenen Stromanschluss. Die Tatsache, dass eine Verbindung ins Nachbarnetzwerk möglich ist werte ich dann als Beweis dafür, dass der Elektriker wohl die Stromkreise doch nicht so sauber getrennt hat?
Möglicherweise ist also irgendwo im Stromkreis eine Verbindung zum Kreis des Nachbarn? Über den Stromzähler hinweg funktioniert eine Powerline Kommunikation ja bekanntlich nicht?
Was meint ihr dazu?

Grüße Tobi
Mitglied: StefanKittel
24.01.2010 um 23:04 Uhr
Hallo,

gug mal hier: http://www.devolo.de/consumer/dlan-fragen-antworten-faqs.html?l=de Stichwort Stromzähler.

"Ist der Stromzähler eine natürliche Grenze des dLAN® Netzes? Kann mein Nachbar in mein Netzwerk eindringen?
Nur in wenigen Fällen dämpft der Stromzähler das Signal so stark. Wir empfehlen daher aus Sicherheitsgründen in jedem Fall die Verwendung der geräteinternen Verschlüsselung! Sie wird durch die Eingabe eines vom Auslieferungszustand abweichenden Passwortes oder durch einen Verschlüsselungsknopf aktiviert."

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
24.01.2010 um 23:20 Uhr
Interessant was der Hersteller da so schreibt, denn selbst die c't behauptet in ihren Ausgaben immer der Stromzähler wäre die Grenze...
Wenn ich eine Reichweite von 200m annehme, wie es der Hersteller schreibt dann reicht das Signal ja meis locker bis zum nächsten Haus. Eine beträchtliche Sicherheitslücke,
von der man irgendwie wenig mitbekommt. Die Adapter sind ja immer stärker im kommen!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
24.01.2010 um 23:48 Uhr
Was bei Powerline geht und was nicht lässt sich meist nur im Praxistest sagen.
Ich habe damit schon die lustigsten Dinge gesehen, teilweise schafft es nicht mal 2 Etagen in einem Haus.
Das es afaik keine Messgeräte dafür gibt (im Gegensatz zu WLAN) macht es auch nicht leichter...
Bitte warten ..
Mitglied: liquid2026
25.01.2010 um 00:05 Uhr
Der Elektriker hat damit nichts zu tun. Das RSE (Rund Steuer Empfänger) Ist ein Gerät, dass die Steuerimpulse über das Stromnetz empfängt. Das wechselt zwischen Hoch und Niedertarif. Ausserdem steuert es den WWE (Warm Wasser Erhitzer) und sonnstige Funktionen im Haushalt, wie z.B. Sperre der WP (Wärmepumpe). Der Zähler sollte in den Abgängen einen Hochpassfilter haben, der das Signal (12KHz) gegen Null kurzschliesst. Dies geht auch in Umgekehrter Richtung.

Falls der Zähler alt ist oder das RSE nicht installiert ist (meist eine Uhr) kann dies durchaus vorkommen. Vorallem in alten Mehrfamilienhäuser. Ich Empfehle immer, zu versuchen ein Netzwerkkabel durchs Haus zu ziehen. (Steckdosen, Telefon, TV). Obwohl ich glaub in Deutschland legt man die kabel ohne Rohre in die Wand ein. Naja die Schweizer machen sichs halt etwas schwerer

Die Obige Aussage gilt fürs gesammte 3x230/400V und 2x230V/1x400V Netz
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.01.2010 um 07:19 Uhr
Moin,

das du nen eigenen Stromkreis hast (d.h. Kabel wirklich bis zum Strom-Erzeuger) is ja auch eher selten ;). Grad beim Doppelhaus gehe ich mal davon aus das es eben ein Versorgungskabel "von der Straße" gibt welches dann bei euch hausintern aufgesplittet wird (ich bin allerdings kein Elektriker, ich gehe aber davon aus das auch die Leute gern mal etwas bequem arbeiten...). Und ein Stromzähler _kann_ eben das Signal behindern, muss aber nicht. Denn der hat ja keinen Signalfilter drin welcher genau die Netzwerk-Signale blockt. Dies ist einer der Gründe warum ich persönlich solche Geräte z.B. in Firmen (Büros usw.) nicht verwenden würde. Hier bin ich immernoch auf dem guten alten Netzwerkkabel - sofern keiner an den Switch kommt weiss ich das die Signale wirklich nur von Rechner zu Rechner wandern (Broadcast mal ausgenommen ;) ). Das macht die Fehlersuche natürlich dann auch erheblich einfacher ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
25.01.2010 um 23:16 Uhr
@liquid2026
Soweit ich weiß ist in beiden Häuserhälften kein RSE installiert sondern ein normaler Stromzähler. Der Zähler ist definitiv nicht alt, der gesamte komplex ist Baujahr 2004. Leider wurde kein einziger Meter Netzwerkkabel verlegt, der Elektriker damals hielt es wohl für nicht notwendig.... Bei uns wird der Großteil der Installation auch in Rohren verlegt, kommt aber immer auf den Elektriker und den Geldbeutel des Bauherren an (-;

@maretz
Ich werd in Zukunft auch vorsichtiger mit dem Thema umgehen und nur noch Adapter einsetzen die eine hochwertige AES Verschlüsselung können. Mit einer verschlüsselten Verbindung mit einem zufälligen Schlüsselpaar sollte dann ausreichender Schutz gewährleistet sein.
Mit eigenen Stromkreis meinte ich den Stromkreis der Häuser, aber gut möglich, dass nur ein Kabel von der Strasse ins Haus geht. Wie schon erwähnt zwei verschiedene Stromanschlüsse(Hausanschlüsse) sind vorhanden. Und wenn eben dann der Stromzähler die Signale nicht ausreichend behindert kann man mit 200m Reichweite schon ordentlich weit kommen )-:

Grüße Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
26.01.2010 um 00:12 Uhr
Zitat von Tobi_:
Und wenn eben dann der Stromzähler die Signale nicht ausreichend behindert kann man mit 200m Reichweite schon ordentlich weit kommen )-:
Mal son gedankengang: PC dlan, Hausanschluss, Strassenverteiler, Laterne, Abdeckung mit 2 Schrauben...
Bitte warten ..
Mitglied: Marco123
29.01.2010 um 18:41 Uhr
Zitat von StefanKittel:
> Zitat von Tobi_:
> Und wenn eben dann der Stromzähler die Signale nicht ausreichend behindert kann man mit 200m Reichweite schon ordentlich
weit kommen )-:
Mal son gedankengang: PC dlan, Hausanschluss, Strassenverteiler, Laterne, Abdeckung mit 2 Schrauben...

mal versuchen ? :- )
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.01.2010 um 21:59 Uhr
Zitat von Marco123:
mal versuchen ? :- )
Ich sehe schon die Schlagzeile: Hacker Terrorakt von Polizisten erfolgreich durch tötung des Terroristen vereitelt. Dieser hat sich 35 Jahre als harmloser Bürger und Familienvater getarnt...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
29.01.2010 um 22:43 Uhr
Schon so ambitiös auf die Welt gekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.01.2010 um 22:49 Uhr
Zitat von dog:
Schon so ambitiös auf die Welt gekommen?
Nein. Die Computer haben uns Beide dazu gebracht. Meinst Du doch auch oder? Ja.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
30.01.2010 um 08:48 Uhr
Hmm - lustige Idee wäre es auf jeden Fall... Problem nur: Wer Probiert es bei der Kälte aus sich da draussen mit nem Laptop unter die Laterne zu stellen?

Die Schlagzeile wäre also: "Hacker bei virtuellem Einbruch erfroren, Laptop fühlt sich wohl!"
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi_
31.01.2010 um 16:05 Uhr
Ich denke das größte Problem ist sich "on the fly" auf 230V oder 400V draufzuklemmen. Recht Servicefreundlich (für Hacker) dürften die Lampen nicht ausgelegt sein (-;
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
2 unterschiedliche Powerline Verbindungen in einem Haus
gelöst Frage von 122134LAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Guten Tag, derzeit benutze ich eine fritzbox welche über einen Powerline Adapter (dLAN) mit 2 anderen Powerline Adaptern verbunden ...

Windows 8
Windowsfreigaben über Netzwerke hinweg
gelöst Frage von ejaybassWindows 85 Kommentare

Hallo! Ich stehe vor einem kleinen Fragezeichen. Und zwar habe ich zwei Rechner, die über die Fritzbox VPN an ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit Powerline
gelöst Frage von gamerffLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo Forum, hatt jemand Erfahrung von euch mit dem Theme Powerline (DLAN)? Ich habe vor mein Heimnetz mit diesen ...

Netzwerke
Powerline-Adapter mit Notchfilter
gelöst Frage von MOS6581Netzwerke12 Kommentare

Moin Kollegen, der MOS zieht in einen Neubau um und wird sich hüten, dort fette Löcher zu bohren und ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 3 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 8 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...