Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Powerquest Drive

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: CJW

CJW (Level 1) - Jetzt verbinden

11.09.2002, aktualisiert 28.12.2005, 42624 Aufrufe, 4 Kommentare

Diskette zum AUTOMATISCHEN wiederherstellen eines Images

Hallo,

ich habe den Auftrag erhalten eine Diskette zu erstellen die bei einlegen das lokal gespeicherte Image neu Aufspielt ohne auch nur eine Taste zu drücken.

hat jemand ne idee??

mfg cjw
Mitglied: postman100
17.04.2004 um 22:59 Uhr
Driveimage ist imho nicht per Script steuerbar. Ich hab sowas mal für nen Test mit Partitionmagic (pro-version) umgesetzt. Wenn Dir das was bringt sag bescheid, dann poste ich das ganze mal.
Bitte warten ..
Mitglied: DieterDurango
09.09.2004 um 08:58 Uhr
Hallo,
mich würde es interessieren, da ich so etwas für den PC meiner Eltern gerne hätte, so dass Sie selber - ohne irgendwas machen zu müssen (DVD/CD einlegen natürlich schon und Computer neustarten) - bei Problemen, die _immer_ auftreten, es "selber" reparieren können.

Idealerweise ohne einen einzigen Tastendruck (außer vielleicht mal ein OK, dass man es wirklich will)

Kann ich mit einem anderen Progr. dies erreichen (also Boot DVD/CD und dann die gesamte Wiederherstellung mit Scriptsteuerung im Hintergrund)?

Da ich nur ein altes Drive Image habe und mir eh was neues kaufen muß, bin ich ganz flexibel.

Danke
DD
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
28.09.2004 um 12:04 Uhr
Mit etwas gebastel sollte das mit linux gehen. denn dd stell keine fragen sondern schreibt einfach.
Bitte warten ..
Mitglied: k49c17
28.12.2005 um 12:25 Uhr
Hallo und guten Tag,
vielleicht ist ja jemand da draußen, der mir einen Tip geben kann.
Vor längerer Zeit habe ich mit Drive Image versucht eine Datensicherung zu erstellen.
Leider kam es nicht dazu, weil eine Meldung kam, dass eine Vfloppy.sys nicht gefunden wurde.
Seitdem wurde diese Meldung immer vor dem Windows Start angezeigt.
Sie hat mich bisher nicht gestört.
Da ich aber meinen PC (Laptop) abgeben möchte, habe ich die Software deinstalliert und gehofft, dass damit auch der vergebliche Datensicherungsversuch sich damit deinstalliert.
Dies war jedoch nicht der Fall.
Deshalb habe ich die Registry manuell von allen Einträgen zu Drive Image 2002 manuell gelöscht.
Nun läßt sich der Rechner nicht mehr starten.
Anstelle der vorherigen Meldung erscheint nach dem Einschalten des rechners die folgende Zeichensequenz.
|..|.
Ich komme nicht mehr an das booten von Windows heran.
Einmal habe ich den Rechner über eine Notfalldiskette zum Starten gebracht und über die Systemwiederherstellung einen früheren Zeitpunkt versucht einzustellen.
Allerdings beim Wiederhochfahren kamm wieder die vorgenannte Meldung und es war nichts mit dem Wiederhochfahren.
Ich denke es hat sich irgendeine Routine eingenistet, die ich bisher noch nicht identifizeiren konnte, um den früheren Sicherungsversuch zu Ende zu bringen.
Kennt jemand das Problem und gibt es Abhilfe?
Besten Dank für eventuelle Hinweise und Tipps.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 - One Drive deaktivieen (4)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 10 ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Supermicro Hot-Swap-Drive sicher transportieren (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...