Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Powershell AD Changes überwachen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: pixel0815

pixel0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2014, aktualisiert 10:29 Uhr, 1736 Aufrufe, 5 Kommentare

Servus zusammen,

folgende zwei Module finde ich super genial, aber ich hab da so meine Probleme damit.

http://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Monitor-Changes-in-Ac ...
http://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Monitor-Changes-in-Ac ...

Per Import-Module kann ich beide psm1 Dateien hinzufügen.

Wenn ich aber wie Beschrieben im zweiten Link folgendes Skript ausführen möchte um die Datenbasis zum Vergleichen der Änderungen zu erstellen
01.
$searchRequest = New-Object System.DirectoryServices.Protocols.SearchRequest($Root, $Query, $searchScope, $null)  
02.
$dirSyncRequest = New-Object System.DirectoryServices.Protocols.DirSyncRequestControl($cookieContent, [System.DirectoryServices.Protocols.DirectorySynchronizationOptions]::IncrementalValues, [System.Int32]::MaxValue)  
03.
$searchRequest.Controls.Add($dirSyncRequest) | Out-Null
erhalte ich eine Meldung mit der ich momentan noch nichts anfangen kann.

01.
New-Object : Für "SearchRequest" und die folgende Argumenteanzahl kann keine Überladung gefunden werden: "4". 
02.
In Zeile:1 Zeichen:18 
03.
+ $searchRequest = New-Object System.DirectoryServices.Protocols.SearchRequest($Ro ... 
04.
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
05.
    + CategoryInfo          : InvalidOperation: (:) [New-Object], MethodException 
06.
    + FullyQualifiedErrorId : ConstructorInvokedThrowException,Microsoft.PowerShell.Commands.NewObjectCommand
Ebenso funktionieren dann natürlich alle anderen Commandos nicht und ich kann kein erfolgreichen get-adchanges Befehl abstoßen.
Wer kann hier helfen?

Wir haben eine 2012 R2 Domäne. Liegt es eventuell an dem R2?


Lg
Heiko
Mitglied: colinardo
09.09.2014, aktualisiert um 09:01 Uhr
Moin Heiko,
die Meldung ist eindeutig, entweder hast du die Variablen der Parameter nicht definiert, ich sehe hier in deinem Script zumindest nicht wo und mit welchen Werten du diese initialisiert hast, oder ein oder mehrere deiner Parameter entsprechen nicht den Vorgaben oder dem geforderten Typ der Klasse, siehe System.DirectoryServices.Protocols.SearchRequest

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: pixel0815
09.09.2014 um 09:03 Uhr
Parameter? Hmm.. Ich glaub ich bin zu blöde dafür :o(
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
09.09.2014 um 09:06 Uhr
Zitat von pixel0815:

Parameter? Hmm.. Ich glaub ich bin zu blöde dafür :o(
der war gut
na diese Variablen der ersten Zeile:
$Root, $Query, $searchScope
die müssen schon den richtigen Inhalt haben, sonst weis das Objekt ja garnicht wo und wonach es suchen soll
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 09.09.2014, aktualisiert um 10:29 Uhr
aber das was unter dem zweiten Link als Code steht ist für dich nicht relevant.
Denn wenn du das Modul geladen hast wird nur das CMDLet Get-AdChanges benötigt Das das ausführt was du hier versuchst manuell zu machen
Auf der Seite wird nur die Funktionsweise des CMDLets diskutiert.
Bitte warten ..
Mitglied: pixel0815
09.09.2014 um 10:29 Uhr
Es geht :O .. Jetzt funktioniert es, und ich weiß nicht warum. Bin happy
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Mit Powershell am AD Controller die aktiven Usersessions auslesen (1)

Frage von arduino zum Thema Windows Userverwaltung ...

Batch & Shell
gelöst "Konto unbekannt" auf AD-Clients per Powershell löschen (6)

Frage von rudeboy zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
AD Gruppen per Powershell importieren (1)

Frage von renfud zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
gelöst Powershell skript zum Auslesen der im AD angemeldeten User (2)

Frage von jan.kleinel zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...