Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Powershell - Diskpart ersetzen funktioniert nicht

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: ooAlbert

ooAlbert (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2014 um 15:12 Uhr, 1975 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi,

ich hab einen Windows Server 2012 R2 und befasse mich da mit der Powershell. Jetzt wurde angepriesen, das sich Diskpart ersetzen lässt durch Powershell Befehle. Jedoch funktioniert das bei mir nicht.

Beispielsweise passiert bei "get-disk" Garnichts es kommt auch keine Fehlermeldung oder "get-volume" zeigt mir zwar die Volumen an aber der Status ändert sich nicht wenn es einen Fehler gibt. Muss man eine bestimmte Rolle installiert haben damit das klappt oder wo liegt der Trick?

Diskpart funktioniert ja trotzdem noch aber ich fände es besser das durch Powershell ersetzen zu können.

Grüße
Mitglied: Xaero1982
19.04.2014 um 15:22 Uhr
HI Albert,

http://www.nt4admins.de/themen/powershell/artikel/powershell-loest-disk ...

Was soll sich denn am Status ändern wenn es einen Fehler gibt? Was für einen Fehler überhaupt?

Bissel einlesen sollte man sich schon und dazu gibt es viele Seiten im Netz.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ooAlbert
19.04.2014 um 15:30 Uhr
Ganz einfach ich habe zum Testen einen Software Raid 1 Verbund erzeugt und ziehe ich jetzt eine Festplatte ab erscheint im Diskpart sofort der Fehler, bzw. die Änderung im Status der Festplatte und des Raidverbunds. Der Powershell Befehl bleibt bei seinem Ergebnis das alles prima ist Auch bei get-disk müssen laut der ganzen Beispielseiten Informationen abrufbar sein, nur erscheint nichts. Jetzt könnte es zwar sein, das das erst mit einem bestimmten Serverfeature oder einer Serverrolle funktioniert nur fand ich keine Hinweise daruf.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
19.04.2014 um 15:37 Uhr
Du rufst die Powershell auch als Admin auf? Und damit meine ich nicht: Ich bin doch als Admin angemeldet, sondern: Als Administrator ausführen...?

Ich finde leider keine Infos, ob das bei einem Raid überhaupt geht...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.04.2014, aktualisiert um 21:59 Uhr
Hi,
die Unterstützung von dynamischen Datenträgern nach dem alten Schema in der Datenträgerverwaltung kannst du mit Powershell vergessen, gerade deswegen weil Microsoft diese Art der Partitionierung nicht mehr weiterentwickelt und auch in Powershell keinen großen Support mehr dafür eingebaut hat. Wie bereits in deinem vorigen Post geschrieben, befasse dich mal mit den Storage-Spaces, dann hast du vollen Support in der Powershell.... Meine Empfehlung: Machs direkt vernünftig mit einem Hardware-RAID oder den Storage-Spaces !

Dynamic Disks (Software RAID) <=> veraltet ...

Hier findest du alle Storage-CMDLets für die Powershell unter Server2012R2:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/hh848705.aspx

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft Office

MS Office Excel - Formel wird angezeigt, aber nicht berechneter Wert!

Tipp von holli.zimmi zum Thema Microsoft Office ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Powershell - In Textdatei suchen und ersetzen (5)

Frage von Raaja89 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell funktioniert nicht richtig beim Auslesen der letzten Zeile (5)

Frage von Peter32 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Powershell Skript funktioniert im Task Scheduler nicht (4)

Frage von winlin zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Handy in Raten kauifen oder nicht? (17)

Frage von mirko123 zum Thema Off Topic ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...