Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Powershell - Im Logfile wird nach jedem Zeichen ein Leerschlag eingefügt

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: TuXHunt3R

TuXHunt3R (Level 3) - Jetzt verbinden

10.12.2007, aktualisiert 23:43 Uhr, 6725 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo ans Forum

Ich will mit der PowerShell einige Strings und Variableninhalte an eine Textdatei anfügen.
Das Ganze sieht so aus:
01.
$User = $Env:Username 
02.
$Zeit = get-date -format  
03.
$Computer = $Env:Computername 
04.
"__________" | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append 
05.
$User | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append 
06.
$Zeit | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append 
07.
$Computer | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append
Der Inhalt des Textfiles sollte dann so aussehen:
01.
__________ 
02.
Username 
03.
2007-12-10T22:25:55 
04.
Computername 
05.
__________ 
06.
Username 
07.
2007-12-10T22:25:57 
08.
Computername 
09.
__________ 
10.
Username 
11.
2007-12-10T22:25:59 
12.
Computername 
13.
__________ 
14.
Username 
15.
2007-12-10T22:26:10 
16.
Computername 
17.
__________ 
18.
Username 
19.
2007-12-10T22:26:20 
20.
Computername
Dies tut er aber nicht, der Inhalt des Textfiles sieht so aus:
01.
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _  
02.
  
03.
 u s e r n a m e  
04.
  
05.
 2 0 0 7 - 1 2 - 1 0 T 2 2 : 4 5 : 1 9  
06.
  
07.
 C O M P U T E R  
08.
  
09.
 _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  
10.
  
11.
 u s e r n a m e  
12.
  
13.
 2 0 0 7 - 1 2 - 1 0 T 2 2 : 4 7 : 5 9  
14.
  
15.
 C O M P U T E R  
16.
  
17.
 
Irgendwie flickt es zwischen jedes Zeichen einen Leerschlag rein....
Kann sich das jemand erklären, rsp. einen Lösungsvorschlag anbieten?

Grüsse aus der Schweiz
TuXHunT3R

PS: Effekt tritt mit Notepad und Wordpad auf......
Mitglied: 58502
10.12.2007 um 23:28 Uhr
Das sieht nach Unicode aus. Lade die Datei mal als Unicode und speichere sie als Text (Ansi).
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
10.12.2007 um 23:43 Uhr
Das war es. Ich hab nicht beachtet, dass die PowerShell mit dem out-file CMDLet standardmässig Unicode schreibt. Folgende Codezeilen habe ich angepasst:
01.
"__________" | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append 
02.
$User | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append 
03.
$Zeit | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append 
04.
$Computer | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -append
Diese sehen nun so aus:
01.
"__________" | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -encoding Default -append 
02.
$User | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -encoding Default -append 
03.
$Zeit | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -encoding Default -append 
04.
$Computer | out-file -filepath \\server\share$\log.txt -encoding Default -append
Durch die Angabe von "-encoding Default" übernimmt das out-file CMDlet den Standard-Zeichensatz des Systems, sprich Ansi.

Herzlichen Dank, das Problem ist hiermit gelöst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Powershell logfile nach Datei suchen (2)

Frage von krischeu zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Outlook 2013 Kontaktname enthält japanische Zeichen

Frage von xbast1x zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - Verwendung von PSSession erzeugt Fehlermeldung (2)

Frage von Dani zum Thema Batch & Shell ...

Windows Tools
Reg Auswertung mit Powershell (1)

Frage von Bommi1961 zum Thema Windows Tools ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (15)

Frage von Static zum Thema CMS ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...