Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Powershell zum Remote Host öffnen und Befehle absetzen mittels psexec?

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: panguu

panguu (Level 2) - Jetzt verbinden

27.08.2012 um 08:25 Uhr, 3926 Aufrufe, 2 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde,

weiß vielleicht jemand ob man mit psexec folgendes erzielen kann?

ich möchte von HostA auf Client1, Client2, usw... zugreifen um einige Befehle dort abzusetzen. Außerdem möchte ich durch einige Kommandos Infos sammeln. Dazu habe ich ein eigenes Batch Skript geschrieben und stehe vor folgendem Problem:

ich könnte mit psexec \\remoteclient -e -h -u Domainname\poweraccount -p mypwd /accepteula cmd eine Remoteshell öffnen auf dem entfernten Rechner.

Jedoch würde ich nun gerne weitere Befehle absetzen, die eben auf der Remoteshell ausgeführt werden sollten. Zum Beispiel möchte ich gerne Variablen deklarieren können mit SET IRGENDWAS=blabla oder evtl. auch einfach nur ein "echo %hostname% > c:\temp\myname.txt"

Nachdem aber psexec die Shell öffnet kann ich ja die Befehle nicht direkt dahin weitergeben, denn meine Batchdatei hängt ja nun an dieser Stelle. Erst nachdem der psexec Prozess beendet wird, würde meine Batchdatei weiterlaufen (auf hostA).

Kann ich das irgendwie erreichen, dass meine Batch-Datei trotzdem die Befehle (aber REMOTE! in der geöffneten Powershell) weiterabarbeitet?
Mitglied: Luie86
27.08.2012 um 08:42 Uhr
Hallo,

du kannst mit dem Parameter -c auch ein Script angeben.
Für weitere Informationen, bitte das Manual konsultieren

z.B:

psexec \\xxx -c C:\Programme\Scripte\Defrag.bat


Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
27.08.2012 um 09:00 Uhr
das würde jedoch eine Batchdatei auf dem remotclient1 ausführen, oder? und sobald die defrag.bat hier beendet würde, dann läuft quasi die lokal gestartete batch-Datei weiter?

Wie könnte ich aber Informationen zwischen der lokalen Batch und der remote batch austauschen? Ich möchte vom HostA die local.bat ausführen:

@echo off
cls
psexec \\remoteclient -e -h -u Domainname\poweraccount -p mypwd /accepteula cmd
IF /I "%WINDIR%" == "C:\WINNT" GOTO :Win2k
IF /I "%WINDIR%" == "C:\Windows" GOTO :WinXP7

Leider würde das ja so nicht funktionieren, denn zu den zwei letzten IF Abfragen kommts ja gar nicht, da die psexec shell noch geöffnet wäre. Die zwei IF Abfragen möchte ich ja gerade in der remote shell ausführen, damit ich abfrage ob es sich beim remote client um win2k oder winxp7 handelt. Ganz simples Beispiel soll das sein
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Cmd Befehle in Powershell GUI aufrufen (5)

Frage von Markus2016 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Powershell - Verwendung von PSSession erzeugt Fehlermeldung (2)

Frage von Dani zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (32)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...