Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit

GELÖST

PPTP und NAT

Mitglied: lalelu

lalelu (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2010 um 10:16 Uhr, 4847 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe im Netz unterschiedlich Aussagen bezüglich PPTP und NAT gelesen.
Die einen sagen, dass PPTP Probleme mit NAT hat , andere wiederum verneinen dies.

Der IPCOP z.B. kennt PPTP-Passthrough, was meiner Meinung nach eher auf Probleme hinweist.

Mich würde nun interessieren was stimmt..?

Vielleicht ist ja ein PPTP Fachmann unter Euch.

Gruss

lalelu
Mitglied: gnarff
01.07.2010 um 04:28 Uhr
Ich sehe nicht welches Problem deiner Meinung nach PPTP-Passthrough zeitigt, noch sehe ich hier eine konkret gestellte Frage, die man auch beantworten kann.
Vllt. moechtest du die von dir befuerchteten Probleme einmal darstellen...
Saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: heparus
01.07.2010 um 15:26 Uhr
PPTP-Passthrough sollte eigentlich jede Firewall kennen, wenn man der empfehlung des BSI folgt und ein zweistufiges Firewall-Konzept verfolgt. Dann muss die erste Firewall PPTP-Anfragen zur 2ten Firewall weiterleiten, damit der VPN-User in das Trusted gelangt und nicht in der DMZ strandet. Selbst FW von Watchguard, HP oder Cisco bieten dieses Feature.

Ansonsten kann ich meinem Vorredner nur zustimmen, das man ohne genauere Angaben zu deinem Problem keine angaben machen kann. mich würden auch deine Quellen interessieren, wo du sowas gelesen hast. Ich habe früher uach PPTP und NAT betrieben und keine Probleme damit gehabt. Weil die beiden ja nichts mit einander zu tun haben.
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
14.07.2010 um 09:45 Uhr
eine konkretere Frage konnte ich nicht stellen.
ich hatte für mein IHK-Abschlussprojekt zur Prüfung zum Fachinformatiker mit Openvpn gearbeitet.
Nun musste ich mich für das Fachgespräch auch auf Fragen zu anderen VPN-Technologien vorbereiten.
Da in vielen Artikeln die NAT-Probleme erwähnt wurden und in einigen nicht, war ich mir nicht sicher,
ob diese nicht schon durch Änderungen im Protokoll behoben worden sind.

@gnarf das Problem das PPTP zeitigt ist das im GRE-Header kein Port eingetragen werden kann und der Rest des Packetes verschlüsselt ist.
Nat kann also keine Ports eintragen.
PPTP-Passthrough kann Pakete anhand der Call-Id , die im GRE-Header vorhanden ist, die Pakete bestimmten Verbindungen zuordnen.
Das kann doch ein Problem sein, zumindest für kleine Firmen, die nicht so gute Hardware haben wie von hepanus angesprochen...

Gruss

lalelu

ps.: habe bestanden
Bitte warten ..
Mitglied: heparus
15.07.2010 um 20:55 Uhr
Also erst mal Glückwunsch zum Bestehen deiner Prüfungen.

Ansonsten hab ich mal eben schnell geschaut und festgestellt, dass selbst ein D-LINK DSL-G684T bzw. ein BELKIN WLAN DSL-Router VPN-Passthrough können und die Geräte sollten so um die 60€ liegen. Also durchaus Heimanwender-Ebene. Dagegen stelle ich mal die kleinste Firewall von Watchguard: Die XTM 21 mit 1 Jahr LSS bekommst du ab 480€ auf der Strasse. Ich sehe also keine Probleme darin ein kleines unternehmen, selbst ein Start-Up, mit den entsprechenden Features auszurüsten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
Voip hinter NAT
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, derzeit habe ich eine FB5050 als DSL-Modem und NAT-Router. Dahinter ist ein TP-Link WRT841 der ebenfalls NAT macht. ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisproblem NAT
Frage von BytedreherLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe eine ZyWALL USG 50 und ein "Problem", was ich mir leider nicht selbst erklären kann. ...

Netzwerkmanagement
Virtualbox NAT
Frage von TechTobiNetzwerkmanagement8 Kommentare

Hallo Leute, ich habe mal eine Netzwerkfrage mit der Verbindung im Bereich virtualbox. Laut diesem Blog wird der Host ...

Google Android
Android PPTP-VPN Weiterleitungsrouten
gelöst Frage von twoDarkMessiahGoogle Android3 Kommentare

Hallo Zusammen, zum Thema VPN gibt es hier ja schon einige Beiträge, doch ich stehe gerade vor einem Problem ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 16 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 17 StundenSicherheit11 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit13 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...