Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Prüfen ob Prozess auf Remotecomputer läuft und dann beenden

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Mit.ohne.Ahnung

Mit.ohne.Ahnung (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2013 um 14:38 Uhr, 3491 Aufrufe, 29 Kommentare, 2 Danke

Ein freundliches Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem....

ich möchte mit einer batch Prüfen ob auf dem Remotecomputer ein Prozess läuft, und wenn ja dann beenden.

Das beenden funktioniert mit dem script.... nur wenn der Prozess nicht läuft bekomm ich eine Fehlermeldung das der Prozess nicht gefunden werden kann.
Das verwirrt die User und ich bekomme dauern anrufe.
Daher wäre es schön, wenn der Befehl nur aufgeführt wird, wenn der Prozess läuft..... leider bekom ich das mit dem IF nicht hin.

script:

echo off
set PGHOST=SchulungsServer

IF tasklist /S Schulungsserver /fi "imagename eq solutio.exe"
\\%PGHOST%\c$\windows\system32\taskkill /S %PGHOST% /f /IM solutio.exe /T

pause

hoffe jemand kann mir da helfen.

LG Frank
29 Antworten
Mitglied: Budders
03.09.2013, aktualisiert um 15:02 Uhr
EDIT: colinardo's Code ist besser
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
03.09.2013, aktualisiert 04.09.2013
Hallo Frank,
das machst du z.B. so:

--edit code entfernt da tasklist immer 0 zurückliefert ---

Lösung weiter unten.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013, aktualisiert um 16:15 Uhr
Hallo Ihr Zwei,

erstmal danke für eure Bemühungen...

@colinardo

Leider wird der Prozess jetzt nicht beendet ?

Sorry, hätte sagen müssen das es sich um Win7 handelt

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
03.09.2013, aktualisiert um 16:18 Uhr
Nur der vollständigkeit halber:
01.
@echo off 
02.
set PGHOST=SchulungsServer 
03.
 
04.
tasklist /S %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 1>nul 2>nul 
05.
if %ERRORLEVEL% EQU 0 ( 
06.
 taskkill /S %PGHOST% /f /IM solutio.exe /T 
07.
)
Änderung in Zeile 4
Du benutzt eh schon PGHOST als Variable für den Servernamen. Dann bitte auch durchgängig.
Änderung in Zeile 5
Ausführen wenn ERRORLEVEL 0 ist. Immerhin soll der Task beendet werden, wenn das auffinden ERFOLGREICH war.
Änderung in Zeile 6
Warum taskkill vom Zielsystem auf deinem System ausführen, um dann auf dem Ziel etwas zu beenden? Geändert auf die lokale Anwendung
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013, aktualisiert 06.09.2013
Hallo Snowman25,

danke für deine Erläuterungen .... und hab ein bisschen Nachsicht mit mir.... bin absoluter Anfänger

vielleicht zum Verständniss das ganze script .... worauf ich aber schon etwas stolz bin als absoluter Anfänger
funktioniert soweit auch alles ..... bis eben das gefragte

Sind beides Win7 Rechner..... auf dem einen Läuft das Produktivsystem (SchulungsServer) und eben das Notfallsystem(NotServer)

script:
@echo OFF

rem Script zum vollautomatisierten sichern der Produktivdatenbank
rem und ¸berspielen auf Ersatzserver als Auskunftsystem damit
rem Praxisbetrieb nicht unterbrochen werden muss.
rem
rem
rem Kein Ersatzproduktivsystem
rem

rem Variablen Erl‰uterung

rem DIR_CMD Pfad zu den pgadmin-Tools z.B."C:\Programme\PostgreSQL\8.4\bin"
rem PGHOST ProduktivServer z.B. ServerName oder 192.168.xxx.xxx
rem Notfall_PGHOST= NotfallServer z.B. ServerName oder 192.168.xxx.xxx
rem PGDATABASE Datenbankname z.B. Patienten_db
rem PGUSER=postgres Inhaber des Datenbankservices (postgres) oder Datenbankinhaber
rem PGPASSWORD=SdW?vRZit1aB das zugehoerige Passwort
rem PGPORT=5432 Port der Datenbank ¸ber der Sie angesprochen wird
rem DST_PATH= Pfad zum Dumpfile z.B. D:\Sicherung\Backup
rem DST_FILE= Name des Dumpfiles z.B. Patienten29082013.backup
rem CMD_DUMP Programmnamen des Datenbanktools *pg_dump.exe*
rem CMD_REST Programmnamen des Datenbanktools *pg_restore.exe*
rem CMD_SQL Programmnamen des Datenbanktools *psql.exe*
rem CMD_DUMP_ALL Programmnamen des Datenbanktools *pg_dumpall.exe*
rem NET_USE_? Netzlaufwerksbuchstabe ausw‰hlen z.B. Z

rem *
rem
* *
rem
* HIR M‹SSEN DIE VARIABLEN ANGEPASST WERDEN ! ! ! *
rem
* *
rem
*

set DIR_CMD=C:\solutio\Server\PostgreSQL\bin
set PGHOST=Schulungsserver
set Notfall_PGHOST=NotServer
set PGDATABASE=solutiodb
set PGUSER=postgres
set PGPASSWORD=12345
set PGPORT=5432
set DST_PATH=\\Notserver\Charly$
set DST_FILE=ProduktivServer.backup
set CMD_DUMP=%DIR_CMD%\pg_dump.exe
set CMD_REST=%DIR_CMD%\pg_restore.exe
set CMD_SQL=%DIR_CMD%\psql.exe
set CMD_DUMP_ALL=%DIR_CMD%\pg_dumpall.exe
set NET_USE_?=Z

rem *
rem
* *
rem
* Ab Hier muss normalerweise nichts mehr angepasst werden *
rem
* Die variablen sind gesetzt *
rem
* *
rem
*

wait 2

rem Laufwerk zum Produktivserver verbinden

IF not exist %NET_USE_?%: net use %NET_USE_?%: \\%PGHOST%\Charly$

wait 2

rem Charly auf dem ProduktionsServer beenden


tasklist /S %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" > 1>nul 2>nul

if "%ERRORLEVEL%" == "0" (

taskkill /S %PGHOST% /f /IM solutio.exe /T

)

rem interne DaSi Charly auf Produktionsserver schreiben

\\%PGHOST%\charly$\solutio.app\dbbackup.exe

wait 2

rem dbdump vom ProduktivServer erstellen

%CMD_DUMP% -i -h %PGHOST% -p %PGPORT% -U %PGUSER% -F c -b -v -f %DST_PATH%\%DST_FILE% %PGDATABASE%

echo.
echo.
echo
echo
Backup-Prozedur beendet
echo

echo.
echo.
wait 3

echo
echo
P R O T O K O L L
echo

echo.
echo Gesicherter Server: %PGHOST%
echo.Database: %PGDATABASE%
echo.Backup file: %DST_FILE%
echo Backup Directory: %NOTFALL_PGHOST%\%DST_PATH%
echo.
echo
echo.

wait 5

rem
Charly auf dem NotfallServer beenden


tasklist /S %NOTFALL_PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 1>nul 2>nul
if "%ERRORLEVEL%" == "0" (

taskkill /S %NOTFALL_PGHOST% /f /IM solutio.exe /T

)

wait 5

rem
Charly Ablage und solutio.app kopieren

"C:\Windows\system32\robocopy.exe" "Z:\Ablage" "C:\Solutio\Client\Charly\Ablage" /MIR /ZB /R:3 /W:5
"C:\Windows\system32\robocopy.exe" "Z:\Solutio.app" "C:\Solutio\Client\Charly\solutio.app" /COPYALL /DCOPY: /ZB /XF "Solutio.flg" /R:3 /W:5


wait 5

rem
dump auf NotfallServer einspielen

rem
------------------------------------------------------------
rem

rem
pg_restore --clean funktioniert wegen der Abhaengigkeiten
rem
nicht. Zun‰chst die Schemata solutio und public lˆschen
rem

rem
H I N W E I S : Beim Restore muss der --clean Parameter
rem
gesetzt werden. Andernfalls kann das
rem
Schema public nicht erzeugt werden
rem
Die daraus resultierenden Fehlermeldungen
rem
beim Loeschversuch der Tabellen muessen
rem
dafuer in Kauf genommen werden
rem
------------------------------------------------------------**


%CMD_SQL% -c "DROP SCHEMA IF EXISTS solutio, public CASCADE;" --host 127.0.0.1 --port %PGPORT% --username %PGUSER% %PGDATABASE%
%CMD_REST% --clean --verbose --host=127.0.0.1 --port=%PGPORT% --username=%PGUSER% --dbname=%PGDATABASE% %DST_PATH%\%DST_FILE%


echo.
echo.
echo.

pause

leider beendet sich das script jetzt vorzeitig ???

Vielleicht hast du mir noch ein paar Tipps wo ich Anfängerfehler gemacht habe

Dankbare Grüße aus Limburg

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
03.09.2013 um 16:37 Uhr
Hey Frank.
Bitte verwende <code>-Tags in deinem Posting! So ist es leider nicht lesbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 16:49 Uhr
ähm ok

wie mache ich das ?
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
03.09.2013, aktualisiert um 17:00 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 17:10 Uhr
sorry, bin zu doof

wenn ich das abspeichere stehen die spaltenzahlen drüber ???
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
03.09.2013 um 17:15 Uhr
Spaltenzahlen?
Mach einfach ein <code> vor deinen Code und ein </c ode> (ohne Leerzeichen) nach deinen Code.
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013, aktualisiert 06.09.2013
Danke Snowman,

für deine Geduld ...... ist ja Peinlich

01.
echo OFF 
02.
 
03.
rem Script zum vollautomatisierten sichern der Produktivdatenbank 
04.
rem und ¸berspielen auf Ersatzserver als Auskunftsystem damit  
05.
rem Praxisbetrieb nicht unterbrochen werden muss. 
06.
rem  
07.
rem	 
08.
rem	 Kein Ersatzproduktivsystem  
09.
rem	 
10.
 
11.
rem Variablen Erl‰uterung  
12.
 
13.
rem DIR_CMD	 Pfad zu den pgadmin-Tools	z.B."C:\Programme\PostgreSQL\8.4\bin" 
14.
rem PGHOST	 ProduktivServer	 z.B. ServerName oder 192.168.xxx.xxx	 
15.
rem Notfall_PGHOST=	 NotfallServer	 z.B. ServerName oder 192.168.xxx.xxx 
16.
rem PGDATABASE	 Datenbankname	 z.B. Patienten_db 
17.
rem PGUSER=postgres	 Inhaber des Datenbankservices (postgres) oder Datenbankinhaber 
18.
rem PGPASSWORD=SdW?vRZit1aB	das zugehoerige Passwort 
19.
rem PGPORT=5432	 Port der Datenbank ¸ber der Sie angesprochen wird 
20.
rem DST_PATH=	 Pfad zum Dumpfile z.B. D:\Sicherung\Backup 
21.
rem DST_FILE=	 Name des Dumpfiles z.B. Patienten29082013.backup 
22.
rem CMD_DUMP	 Programmnamen des Datenbanktools	*pg_dump.exe*	 
23.
rem CMD_REST	 Programmnamen des Datenbanktools	*pg_restore.exe* 
24.
rem CMD_SQL	 Programmnamen des Datenbanktools	*psql.exe* 
25.
rem CMD_DUMP_ALL	 Programmnamen des Datenbanktools	*pg_dumpall.exe*	 
26.
rem NET_USE_?	 Netzlaufwerksbuchstabe ausw‰hlen	z.B. Z 
27.
 
28.
rem * 
29.
rem *	 * 
30.
rem * HIR M‹SSEN DIE VARIABLEN ANGEPASST WERDEN ! ! ! * 
31.
rem *	 * 
32.
rem * 
33.
 
34.
set DIR_CMD=C:\solutio\Server\PostgreSQL\bin 
35.
set PGHOST=Schulungsserver 
36.
set Notfall_PGHOST=NotServer 
37.
set PGDATABASE=solutiodb 
38.
set PGUSER=postgres 
39.
set PGPASSWORD=12345 
40.
set PGPORT=5432 
41.
set DST_PATH=\\Notserver\Charly$ 
42.
set DST_FILE=ProduktivServer.backup 
43.
set CMD_DUMP=%DIR_CMD%\pg_dump.exe 
44.
set CMD_REST=%DIR_CMD%\pg_restore.exe 
45.
set CMD_SQL=%DIR_CMD%\psql.exe 
46.
set CMD_DUMP_ALL=%DIR_CMD%\pg_dumpall.exe 
47.
set NET_USE_?=Z 
48.
 
49.
rem * 
50.
rem *	 * 
51.
rem * Ab Hier muss normalerweise nichts mehr angepasst werden * 
52.
rem *	 Die variablen sind gesetzt	 * 
53.
rem *	 * 
54.
rem * 
55.
 
56.
wait 2 
57.
 
58.
rem Laufwerk zum Produktivserver verbinden 
59.
 
60.
IF not exist %NET_USE_?%: net use %NET_USE_?%: \\%PGHOST%\Charly$ 
61.
 
62.
wait 2 
63.
 
64.
rem Charly auf dem ProduktionsServer beenden 
65.
 
66.
 
67.
tasklist /S %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" > 1>nul 2>nul 
68.
 
69.
if "%ERRORLEVEL%" == "0" ( 
70.
 
71.
taskkill /S %PGHOST% /f /IM solutio.exe /T 
72.
 
73.
74.
 
75.
rem interne DaSi Charly auf Produktionsserver schreiben 
76.
 
77.
\\%PGHOST%\charly$\solutio.app\dbbackup.exe 
78.
 
79.
wait 2 
80.
 
81.
rem dbdump vom ProduktivServer erstellen 
82.
 
83.
%CMD_DUMP% -i -h %PGHOST% -p %PGPORT% -U %PGUSER% -F c -b -v -f %DST_PATH%\%DST_FILE% %PGDATABASE% 
84.
 
85.
echo. 
86.
echo. 
87.
echo  
88.
echo Backup-Prozedur beendet	 
89.
echo  
90.
echo. 
91.
echo. 
92.
wait 3 
93.
 
94.
echo  
95.
echo P R O T O K O L L  
96.
echo  
97.
echo. 
98.
echo Gesicherter Server:	%PGHOST% 
99.
echo.Database:	 %PGDATABASE% 
100.
echo.Backup file:	 %DST_FILE% 
101.
echo Backup Directory:	%NOTFALL_PGHOST%\%DST_PATH% 
102.
echo. 
103.
echo  
104.
echo. 
105.
 
106.
wait 5 
107.
 
108.
rem Charly auf dem NotfallServer beenden 
109.
 
110.
 
111.
tasklist /S %NOTFALL_PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 1>nul 2>nul 
112.
if "%ERRORLEVEL%" == "0" ( 
113.
 
114.
taskkill /S %NOTFALL_PGHOST% /f /IM solutio.exe /T 
115.
 
116.
117.
 
118.
wait 5 
119.
 
120.
rem Charly Ablage und solutio.app kopieren 
121.
 
122.
"C:\Windows\system32\robocopy.exe" "Z:\Ablage" "C:\Solutio\Client\Charly\Ablage" /MIR /ZB /R:3 /W:5 
123.
"C:\Windows\system32\robocopy.exe" "Z:\Solutio.app" "C:\Solutio\Client\Charly\solutio.app" /COPYALL /DCOPY: /ZB /XF "Solutio.flg" /R:3 /W:5 
124.
 
125.
 
126.
wait 5 
127.
 
128.
rem dump auf NotfallServer einspielen 
129.
 
130.
rem ------------------------------------------------------------ 
131.
rem  
132.
rem pg_restore --clean funktioniert wegen der Abhaengigkeiten  
133.
rem nicht. Zun‰chst die Schemata solutio und public lˆschen	 
134.
rem  
135.
rem H I N W E I S : Beim Restore muss der --clean Parameter  
136.
rem gesetzt werden. Andernfalls kann das  
137.
rem Schema public nicht erzeugt werden  
138.
rem Die daraus resultierenden Fehlermeldungen  
139.
rem beim Loeschversuch der Tabellen muessen  
140.
rem dafuer in Kauf genommen werden  
141.
rem ------------------------------------------------------------** 
142.
 
143.
 
144.
%CMD_SQL% -c "DROP SCHEMA IF EXISTS solutio, public CASCADE;" --host 127.0.0.1 --port %PGPORT% --username %PGUSER% %PGDATABASE%  
145.
%CMD_REST% --clean --verbose --host=127.0.0.1 --port=%PGPORT% --username=%PGUSER% --dbname=%PGDATABASE% %DST_PATH%\%DST_FILE% 
146.
 
147.
 
148.
echo. 
149.
echo. 
150.
echo. 
151.
 
152.
pause
Das Script bricht mir jetzt ab , ab der Stelle wo ich dein Code eingefügt habe.....

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 17:24 Uhr
Habs gesehen

zeile 41 %NOTFALL_PGHOST%
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 17:37 Uhr
Nein... leider nicht....

schließt sich leider an dem Code wo du mir gegeben hast
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
03.09.2013 um 17:40 Uhr
Generelles debugging: NImm @Echo off raus und starte die batch per cmd. Dann siehst du, was das letzte command war.
Ist wait eigentlich auf deinen Systemen vorhanden? Ist nämlich nicht standard.
Und warum gibst du den vollen Pfad zu robocopy mit, wenn %windir%\system32 doch eh ein Standardpfad für Befehle ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 17:49 Uhr
ja, wait habe ich im verzeichniss.....

echo habe ich drin... kann es nur nicht lesen weil fenster sich schließt... nur irgendwas mit syntax.....

na ja vollen Pfad zu robocopy... wie gesagt ist mein erstes script ... werde ich aber ändern !!
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 18:10 Uhr
habe jetzt mal nur tasklist auszulesen mit ipadresse

tasklist /s 192.168.178.24 /fi "imagename eq solutio.exe"

Fehlermeldung:

FEHLER: Der RPC-Server ist nicht verfügbar

Vielleicht hilft dir das weiter ???

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
03.09.2013 um 20:10 Uhr
so... beenden klappt schon mal

script:

01.
@echo off 
02.
set PGHOST=SchulungsServer 
03.
 
04.
\\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename ep solutio.exe" <nul 
05.
if "%ERRORLEVEL%"  == "0" ( 
06.
taskkill /s %PGHOST% /f /im solutio.exe /T 
07.
pause
das Problem ist jetzt noch das eine Fehlermeldung kommt wenn Prozess nicht läuft !

FEHLER: Der Prozess solutio.exe wurde nicht gefunden

Das bringt die User dazu mich dauernd anzurufen ..... das nervt ! ! !

Wie bekomme ich das hin, das taskkill nicht ausgeführt wird wenn der Prozess nicht läuft??

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Budders
04.09.2013, aktualisiert um 08:15 Uhr
Zeile 4
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe">nul 
Mit freundlichen Grüßen Budders
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
04.09.2013 um 09:45 Uhr
Zitat von Budders:
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 2>nul 
Dann werden auch nur Fehlermeldungen ins Nirvana geleitet.
Bitte warten ..
Mitglied: Budders
04.09.2013 um 09:51 Uhr
Zitat von Snowman25:
> Zitat von Budders:
> ----
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 2>nul 
Dann werden auch nur Fehlermeldungen ins Nirvana geleitet.

Wenn der Prozess nicht gefunden wird aber eine Information ausgegeben. Also wenn, dann
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 1>nul
oder
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe">nul  
würde ich sagen..

Mit freundlichen Grüßen Budders/Gerrit
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
04.09.2013 um 09:53 Uhr
OK, hast recht
Hatte erwartet, dass die Info nach STDERR geschrieben wird und nicht nach STDOUT.
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
04.09.2013 um 13:32 Uhr
Hallo,

Wenn Prozess läuft wird er beendet....
wenn nicht dann Fehlermeldung...

Danke und Gruß

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
04.09.2013 um 13:36 Uhr
Zitat von Snowman25:
> Zitat von Budders:
> ----
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 2>nul 
Dann werden auch nur Fehlermeldungen ins Nirvana geleitet.

Wenn Prozess läuft wird er beendet...

Wenn nicht kommt...

Information: Es werden keine Aufgaben mit den angegebenen Kriterien ausgeführt. ..... und die bekannte Fehlermeldung.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
04.09.2013 um 13:41 Uhr
Zitat von Budders:
> Zitat von Snowman25:
> ----
> > Zitat von Budders:
> > ----
>
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 2>nul 
02.
> 
>
> Dann werden auch nur Fehlermeldungen ins Nirvana geleitet.

Wenn der Prozess nicht gefunden wird aber eine Information ausgegeben. Also wenn, dann
01.
> \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" 1>nul
oder
01.
 \\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe">nul  
würde ich sagen..

Mit freundlichen Grüßen Budders/Gerrit

Hallo,

Information und Fehlermeldung

Danke für eure Bemühungen........

scheint ja ein unlösbares Problem zu sein ??

Und über IF ? Ich meine das er dann den Taskkill überspringt und das script weiterläuft ?

Habe das gestern Nacht noch versucht aber auch nicht hinbekommen ??

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
04.09.2013 um 13:57 Uhr
Zitat von Mit.ohne.Ahnung:
Information: Es werden keine Aufgaben mit den angegebenen Kriterien ausgeführt. ..... und die bekannte Fehlermeldung.

uhm... Ich dachte, es geht dir um die Information? Welche Fehlermeldung denn?

Und ja. Das IF sollte den taskkill abfangen, wenn solutio NICHT in der Tasklist auftaucht.
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
04.09.2013 um 14:10 Uhr
Hallo Snowman25,

wenn der prozess nicht läuft kommt diese Meldung....

Fehler: Der Prozess Solutio.exe wurde nicht gefunden.

Und das verwirrt so manchen....

Was ich möchte ist das wenn der Prozess nicht läuft die Fehlermeldung nicht kommt, sondern das script weiterläuft.

Gruß Frank
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.09.2013, aktualisiert um 14:26 Uhr
Um das ganze hier nun endlich zu beenden:
Tasklist gibt immer 0 zurück egal ob Task gefunden oder nicht, deshalb funktionieren die obigen Lösungen nicht.
Das geht:
01.
\\%PGHOST%\c$\windows\system32\tasklist /s %PGHOST% /fi "imagename eq solutio.exe" | find /i "solutio.exe" >nul 
02.
if %errorlevel% == 0 ( 
03.
   \\%PGHOST%\c$\windows\system32\taskkill /S %PGHOST% /f /IM solutio.exe /T >nul 
04.
)
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Mit.ohne.Ahnung
04.09.2013 um 14:39 Uhr
Hallo Snowman25, hallo Colinardo,

Herzlichen Dank an euch beiden.... für eure Bemühungen und eure Geduld mit mir.

So funktioniert das ganze jetzt.

Werde mich in Zukunft bemühen mich klarer auszudrücken.....


Dankbare Grüße aus Limburg

Frank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Bestimmten wscript.exe Prozess beenden (6)

Frage von Knuefi zum Thema Batch & Shell ...

Visual Studio
gelöst Remotedienst prüfen mit Visual Basic (1)

Frage von flyingmichael zum Thema Visual Studio ...

Voice over IP
Mysterium Fax über VoIP - was man tun kann, damit es besser läuft (7)

Anleitung von LordGurke zum Thema Voice over IP ...

Exchange Server
Exchange 2013 Health Mailbox läuft voll (4)

Frage von bootloader zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...