Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Prüfen ob string im Tabellenblatt vorhanden

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: thomas1972

thomas1972 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.12.2014, aktualisiert 17:14 Uhr, 2179 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich lasse mit einem Script Teile eines Tabellenblattes suchen/ersetzen)

01.
 
02.
'Suchen ersetzen 
03.
     suchArray = Array("Description: ", "Location: ", "Printer State: ", "URI: ", "Dtro: ", "ä", "ü", "ö") 
04.
     ersetzArray = Array("", "", "", "", "", "ä", "ü", "ö") 
05.
 
06.
 
07.
     For k = LBound(suchArray) To UBound(suchArray) 
08.
            Call ActiveSheet.UsedRange.Replace(suchArray(k), ersetzArray(k), , , True) 
09.
     Next k 
10.
 
Nur kommt es vor, dass gewisse Zeichen nicht vorhanden sind, Excel gibt immer dann einen Warnhinweis aus.

Wie kann ich es unterbinden?

on Error Resume Next hat hier nicht geholfen

Wie kann ich im Vorfeld den String des suchArray Prüfen lassen ob im Tabellenblatt vorhanden, falls ja dann führe weiter fort ?

Danke für Eure Hilfe
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 27.12.2014, aktualisiert 28.12.2014
01.
Sub SearchAndReplace() 
02.
    Set dic = CreateObject("Scripting.Dictionary") 
03.
    With dic 
04.
        .Add "Description: ", "" 
05.
        .Add "Location: ", "" 
06.
        .Add "Printer State: ", "" 
07.
        .Add "URI: ", "" 
08.
        .Add "Dtro: ", "" 
09.
        .Add "ä", "ä" 
10.
        .Add "ü", "ü" 
11.
        .Add "ö", "ö" 
12.
    End With 
13.
    keys = dic.keys 
14.
    For i = 0 To dic.Count - 1 
15.
        ActiveSheet.UsedRange.Replace keys(i), dic(keys(i)), xlPart, ,True 
16.
    Next 
17.
    set dic = Nothing 
18.
End Sub
Grüße Uwe

p.s. ich seh schon, dir jetzt Verbesserungsvorschläge für dein Gesamtvorhaben zu machen wird mal wieder nix bringen , da renne ich bei dir ja auf eine Mauer.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
27.12.2014, aktualisiert um 17:46 Uhr
p.s. eventuell auftauchende Warnhinweise und aufpoppende Dialogboxen kannst du in Excel, wenn du mit Makros arbeitest generell hiermit unterbinden:
01.
'Warnhinweise und Dialoge unterdrücken 
02.
Application.DisplayAlerts = False 
03.
 
04.
'.... Hier dein Code 
05.
 
06.
' am Ende des Codes immer wieder zurückstellen 
07.
Application.DisplayAlerts = True
Bitte warten ..
Mitglied: thomas1972
28.12.2014 um 08:54 Uhr
Danke Uwe,

bist spitze,
damit funktioniert es nun, danke..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst ACCESS Prüfen ob IP Adresse in IP Range vorhanden (6)

Frage von thomas1972 zum Thema Microsoft Office ...

C und C++
gelöst Anzahl der Buchstaben in einem String Element Array C++ (3)

Frage von Protected zum Thema C und C ...

Visual Studio
gelöst Remotedienst prüfen mit Visual Basic (1)

Frage von flyingmichael zum Thema Visual Studio ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...