Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Prüfen verarbeiten archivieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: franz75

franz75 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2011 um 16:15 Uhr, 2143 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Forum,

habe dich beim googlen gefunden und hoffe du hilfst mir.

Teu Teu

Einfache Herausforderung für Profis.

--> Vorspiel:

Wir bekommen den ganzen Tag über verteilt haufenweise Dateien übtertragen bzw. holen sie uns auf anderen Rechnern ab.
Es handelt sich um FixRec ASCII Dateien.

Diese Dateien landen mit bekannten Dateinamen (bspw. Name: DATEI_AUFTRAG_ZAEHLER12345.txt -->ff) in definierten Ordnern auf unserem Sytem.

--> Aufgabenbeschreibung:

Jetzt sollen Sie in einen anderen Ordner verschoben werden
und
brauchen einen FIXEN Dateinamen ohne Variablen (bspw. DATEI.TXT)

Diese Dateien werden dann in unsere Inhouse-Software eingelesen. Diese Software erwartet den fixen Namen.
Noch während der Verarbeitung der Datei wird die Datei bspw. in Zeile 3 an Spalte 1 und 2 jeweils mit ## durch unsere Software markiert.
Dadurch wird verhindert eine Datei doppelt einzulesen.

Jetzt soll diese Datei NACH ERFOLGREICHER Verarbeitung gelöscht werden (archiviert habe ich das Original bereits).
Wie (per BATCH???) organisiere ich dies nun MÖGLICHST SCHLANK??? Brauche ich dazu auch einen Scheduler? Wenn ja, welcher ist FREE und empfehlenswert?

Ich hoffe ich verlange nicht zu viel von Euch...???

Danke
Franz
Mitglied: Pjordorf
30.12.2011 um 16:28 Uhr
Hallo,

Zitat von franz75:
Jetzt soll diese Datei NACH ERFOLGREICHER Verarbeitung gelöscht werden (archiviert habe ich das Original bereits).
Und wer weiß dann wann die Verabeitung durch eure Inhouse-Software erledigt ist und die Datei nicht mehr von dieser benötigt wird? Soll die nächste Datei genau den gleichen Namen haben wie die vorhergehende? Wann kann diese überschrieben werden?

Wenn ja, welcher ist FREE und empfehlenswert?
Nun, wenn du ein Windows System hast so gibt es dort den Taskplaner. Solltest du ein Linux (Unix etc) System haben, so hast du dort den cron. Wie sich dieser Dienst beim MAC nennt kann ich dir nicht sagen. Aber, alle sind bestandteile des OS und somit FREE und empfehlenswert

Ich hoffe ich verlange nicht zu viel von Euch...???
In welcher form soll den die Lösung dir vorgelegt werden? Batch Datei für MS-DOS? Batchdatei für Windows X? VBS Datei für Windows X? Shellscript für Bourne Shell? PHP? Perl? KIX? also, da wird noch einiges von dir an Infos kommen müssen.

Und alles bis zum 02.01.2012 fertig sein, oder?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: franz75
31.12.2011 um 11:27 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von franz75:

Und wer weiß dann wann die Verabeitung durch eure Inhouse-Software erledigt ist und die Datei nicht mehr von dieser
benötigt wird? Soll die nächste Datei genau den gleichen Namen haben wie die vorhergehende? Wann kann diese
überschrieben werden?
Kann überschrieben werden wenn: Die Datei an genau definierter Stelle bspw. in Zeile 3 an Spalte 1 und 2 jeweils mit ## durch unsere Software markiert.
Sie muß immer den gleichen Namen tragen.

> Ich hoffe ich verlange nicht zu viel von Euch...???
In welcher form soll den die Lösung dir vorgelegt werden? Batch Datei für MS-DOS? Batchdatei für Windows X? VBS
Datei für Windows X? Shellscript für Bourne Shell? PHP? Perl? KIX? also, da wird noch einiges von dir an Infos kommen
müssen.
Batch

Und alles bis zum 02.01.2012 fertig sein, oder?
Nein, es läuft natürlich bereits, aber eben aus dem Ruder und mächtig aufge b l a s e n ...
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
02.01.2012 um 17:58 Uhr
Moin Franz,

Diese Dateien werden dann in unsere Inhouse-Software eingelesen.
Wie wird den diese Software angestoßen? Oder Läuft diese ständig?
Wo ein Ende ist ist auch irgenwo ein Anfang.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: franz75
02.01.2012 um 19:20 Uhr
Hallo Phil,

Es läuft ein taskplaner.
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
03.01.2012 um 00:05 Uhr
zum Leeren von Dateien eines Verzeichnisses welches Dateien mit Forlaufender Nummerierung (ohne füllende Vornullen) erhält solltest Du per Liste Arbeiten
Begrenzte Anzahl von Dateien verschieben dieser Batch vers(ch)iebt pro Ausführung die gewünschte Anzahl (auf 1 Einstellen).
An das Ende kommt dann der Aufruf der Inhouse-Software.
Faktisch kann nun wieder an den Beginn der Batch gesprungen werden wenn der Odner noch immer solche Dateien enthält.

Diese sollte dann per Taskplaner anstatt dem Task: Inhouse-Software angeschubst werden.

Da die Infos über diese Software (start -ende-weiterlaufen) so gering sind, weis ich leider auch nicht ob dies so Funktioniert.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Visual Studio
gelöst Remotedienst prüfen mit Visual Basic (1)

Frage von flyingmichael zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
gelöst EDI Dateien auf Inhalt prüfen und verschieben (6)

Frage von ThomasKern zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
gelöst Auf Softwareupdates prüfen (4)

Frage von honeybee zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...