Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Prüfsumme eines Files (DB Backup)

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: 27006

27006 (Level 1)

19.07.2006, aktualisiert 26.07.2006, 4942 Aufrufe, 6 Kommentare

Sicherstellen der Integrität eines Backups

Hallo Zusammen

Folgendes haben wir uns ausgedacht:
Um möglichst einfach die Integrität eines DB-Backups sicherzustellen, möchten wir "einfach" eine Prüfsumme eines DB-Backups (im Moment ca. 22 GB mit einem Wachstum von ca. 1.5 GB pro Monat) erstellen und die Prüfsumme an einem geschützten Ort verwahren.

Sollten wir dann aus einem Grund einen Restore fahren müssen, kann anhand der Prüfsummenliste sichergestellt werden, dass der jeweilige Backup der DB nicht verändert wurde.

Dieses Verfahren wird nur monatlich (oder evt. noch seltener) angewendet. Die "normalen" täglichen Saves bleiben davon unberührt. Die "Spezial-Backups" selbst werden zusätzlich sicher verwahrt. Wir möchten wenn möglich kein zusätzliches Backup-Tool für SQL verwenden, welches die Backups automatisch verschlüsselt, komprimiert, etc.

Was haltet Ihr von unserer Idee? Welche Tools würded Ihr mir empfehlen? Habt Ihr andere Ideen? Wäre eine (zusätzliche) Verschlüsselung des Saves sinnvoller? Ist die Grösse des Backups für eine Verschlüsselung kein Problem?

Danke für Euren Feedback - ich bin gespannt.

Gruss
René
Mitglied: FaBMiN
20.07.2006 um 06:57 Uhr
hmm... also ich finde das Verfahren mit der checksum nicht sonderlich effizient/sicher. Ausser Du arbeitest mit einem richtig schön ausgefeilten Algorythmus. Ich würde Dir SHA-256 empfehlen. Das ist ein Hashalgorythmus, der einen für Deine Sicherung spezifischen String aus den Daten generiert.
Bei 22GB kann das aber etwas länger dauern. Wieso verwendest Du nicht einfach BackupExec10d oder ArcServ? Da sind schon Vorkehrungen zur Validierung und Sicherstellung vor Veränderungen getroffen...
Bitte warten ..
Mitglied: 27006
20.07.2006 um 09:50 Uhr
Wieso verwendest Du nicht einfach
BackupExec10d oder ArcServ? Da sind schon
Vorkehrungen zur Validierung und
Sicherstellung vor Veränderungen
getroffen...

Ganz einfach:
Wir möchten uns nicht von einem Hersteller und Produkt und unserem internen IT-Betrieb abhängig machen, sondern möglichst SQL integrierte Tools und Programme die nicht installiert werden müssen verwenden...

(BackupExec wird bei uns im Betrieb bereits verwendet. Wie ich aber immer wieder mitbekomme läuft das Teil überhaupt nicht zuverlässig - andauern muss der BackupServer neu gebootet werden etc. Diesen Problemen möchte ich aus dem Weg gehen und das ganze selbstständig managen können.)
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
21.07.2006 um 12:08 Uhr
Wir möchten uns nicht von einem Hersteller und Produkt und unserem internen
IT-Betrieb abhängig machen

Und wie sieht das dann mit Microsoft aus?

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 27006
26.07.2006 um 11:54 Uhr
Habe mich dafür entschieden:
Jacksum (JAVA)
Bitte warten ..
Mitglied: 27006
26.07.2006 um 11:56 Uhr
Wir haben die Datenbank so designt, dass sie mit möglichst wenig Aufwand auf Oracle migriert werden kann...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Scripting DB Backup on Remote (2)

Frage von IT-twak zum Thema Datenbanken ...

Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...