Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Prüfung einer Webseite automatisieren (Thread erneut geöffnet)

Frage Internet

Mitglied: Shaby

Shaby (Level 2) - Jetzt verbinden

17.10.2006, aktualisiert 20.10.2006, 6099 Aufrufe, 21 Kommentare

Habe zwar diese Frage bereits gestsellt, bis heute jedoch noch keine Antwort erhalten, weshalb ich ihn nochmals verfasse

Folgende Ausgangslage:

Bei unserer Firma haben wir ein Dienst Online auf einer Webseite. Wir garantieren unseren Kunden, dass Sie 7 Tage die Woche Zugriff auf diesen Dienst haben. Damit dies auch gewährleistet ist, teste ich jeden morgen, wenn ich mein PC anschalte, ob die Webseite auch läuft.

Jedoch mache ich dies ja nur während den Arbeitstagen und kann nicht jedes Wochenende von zu Hause aus, prüfen ob dies ###. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich irgend eine Automation mache, die mir bei nichtfunktionieren der Seite ein Mail oder besser ein sms auf mein Handy sendet.

Jedoch ist mir bis jetzt noch keine gute Idee gekommen wie ich dies bewerkstelligen könnte Hat jemand eine Idee?

Zusätzliche Informationen:

Client sind Windows XP
Webseite wird extern gehostet
privates E-Mail Konto vorhanden.

grüsse Shaby


alter Thread

http://www.administrator.de/frage/pr%c3%bcfung-einer-webseite-automatis ...
Mitglied: ghofmann
17.10.2006 um 13:28 Uhr
Ich glaube, Nagios müsste sowas können.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
17.10.2006 um 13:35 Uhr
du könntest einen task mit einer batch-datei machen, der eine ftp-verbindung aufbaut und eine bestimtme datei kopiert. schlägt das kopieren fehl, wird per BLAT eine email z.b. an eine email-adresse geschickt, wo eine sms-notification bei eingang aktiviert ist. (gibts bei gmx, web.de und vielen anderen)
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
17.10.2006 um 13:37 Uhr
oder falls es auch was komemrzielles sein darf: servers alive http://www.woodstone.nu/salive/features.asp#monitoring
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
17.10.2006 um 13:44 Uhr
Hi Shaby,

leider habe ich keinen Tipp für dich, das mal als erstes

Das Zweite: Bitte halte auch du dich an die Forumsregeln, die da u.A. lauten:

Kein Doppelposting

Normal würde ich den Beitrag jetzt schließen, aber da ich ja ein guter Kerl bin, schließe ich den alten und verweise hierdrauf. So, Kaffee ist durch...

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
17.10.2006 um 13:48 Uhr
@Supaman

Das mit der FTP Verbindung ist eine tolle Idee. Werde mir mal überlegen, wie ich dies machen kann.

Was genau ist BLAT?

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
17.10.2006 um 13:57 Uhr
@ Mitchell

Sorry! Mir war die Regel nicht mehr bekannt. Werde die Regeln nochmals durchlesen und versuche sie auch einzuhalten.

Kompliment ans Forum - Ist wirklich das beste Admin Forum das ich kenne!

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
17.10.2006 um 14:10 Uhr
Blat ist ein Kommandozeilen-Emailer -> www.blat.net
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
17.10.2006 um 14:36 Uhr
Ich glaube, Nagios müsste sowas
können.

Habe mir dies auch mal angeschaut. Sieht sehr interessant aus, ist jedoch leider nur auf Linux Basis. Danke jedoch für dein Tipp.
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
18.10.2006 um 08:30 Uhr
hallo,

also ich hab hier ein script was das macht, bei bedarf melden dann könnt ich das anpassen:

01.
#!/usr/bin/perl -w 
02.
 
03.
use strict; 
04.
use LWP::UserAgent; 
05.
 
06.
 
07.
my $ua = LWP::UserAgent->new; 
08.
$ua->agent("Mozilla Firefox"); 
09.
my $req = HTTP::Request->new(GET => 'http://www.irgendwas.de'); 
10.
my $res = $ua->request($req); 
11.
if ($res->status_line =~ m/^2/) { 
12.
   print "alles ok \n"; 
13.
   }else{ 
14.
		print "nix gut\n" 
15.
		# hier mail oder sms schicken; 
16.
	}
Mit freundlichen Grüßen godlike P
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
18.10.2006 um 08:39 Uhr
hallo,

also ich hab hier ein script was das macht,
bei bedarf melden dann könnt ich das
anpassen:

Hallo godlike P

Das wäre ja super. Mit Scripten kenne ich mich noch nicht so aus, weshalb ich froh wäre, wenn du dies noch anpassen könntest.

Aus Sicherheitsgründen kann ich dir jedoch die die definitiven Angaben geben , werde jedoch dann die Angaben durch meine Ersetzen.

Beispiel FTP: testdomain@test.ch

Benutzer: Muster

Passwort: Passwort

Testdatei für Vergleich oder Kopie: index.html

Wie funtkioniert dieses Script dann genau? Wird dies auch unter *.bat abgespeichert oder muss dies irgendwie kompiliert werden?

Benötigst du noch weitere Infos?

Mit freundlichen Grüßen

Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
18.10.2006 um 08:42 Uhr
na willst du einfach checken ob einen webseite verfügbar ias oder willst checken ob der ftp server läuft??

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
18.10.2006 um 08:49 Uhr
Möchte nur die Webseite checken. Das mit dem FTP habe ich nur erwähnt, da die Lösung von Supaman so etwas benötigt hatte.

PS: Wir setzen nur den IE ein, du erwähnst in deinem Script noch etwas vom Firefox. Könnte jedoch bei nöten auch installiert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
18.10.2006 um 09:17 Uhr
Ah hier noch die wichtigste Info

Webseite ist www.akisnet.ch/ak095

E-Mail Adresse (nehme jetzt mal meine vollgespamte) djshaby@hotmail.com

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
19.10.2006 um 10:11 Uhr
@Godlike P

Habe mal Versucht dein Script anzupassen:

#!/usr/bin/perl -w

use strict;
use LWP::UserAgent;

my $ua = LWP::UserAgent->new;
$ua->agent("Internet Explorer");
my $req = HTTP::Request->new(GET => 'http://www.akisnet.ch/ak095);
my $res = $ua->request($req);
if ($res->status_line =~ m/^2/) {
print "alles ok \n";
}else{
print "nix gut\n"
                  1. hier mail oder sms schicken;djshaby@hotmail.com
                  }


                  Wie wird dieses Script dann abgespeichert? (welche Endung, wo auf dem Webserver?)

                  Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
19.10.2006 um 10:18 Uhr
Da es ein Perl-Skript ist, nimm die Endung .pl

Aber wie kommst denn drauf, dass das Skript auf den Web-Server soll?!

Du willst doch von irgendeinem PC die Erreichbarkeit Deines Web-Servers prüfen. Also spielst Du das Skript auf Deinen eigenen PC, machst dort ActivePerl drauf, damit es ausgeführt werden kann und rufst es aus einer DOS-Box auf.

Und wenn auf Deinem PC Linux drauf ist, kannst Du Dir ActivePerl natürlich sparen, da bei Linux Perl-Interpreter schon drin ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
19.10.2006 um 10:31 Uhr
Da es ein Perl-Skript ist, nimm die Endung
.pl

Ok Super das mache ich, habe bis jetzt eben noch überhaupt keine Erfahrung mit Perl gehabt.


Aber wie kommst denn drauf, dass das Skript
auf den Web-Server soll?!

Ich dachte dies muss auf den Webserver, da ja ein Mail zugesandt wird. Lokal ist natürlich viel besser.


Du willst doch von irgendeinem PC die
Erreichbarkeit Deines Web-Servers
prüfen. Also spielst Du das Skript auf
Deinen eigenen PC, machst dort ActivePerl
drauf, damit es ausgeführt werden kann
und rufst es aus einer DOS-Box auf.


Dies werde ich mal übers Wochenende testen. Besten Dank für deine Info.

Und wenn auf Deinem PC Linux drauf ist,
kannst Du Dir ActivePerl natürlich
sparen, da bei Linux Perl-Interpreter schon
drin ist.

Habe ich leider nicht. Habe Windows XP

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
19.10.2006 um 11:35 Uhr
sorry das ichmich noch ni gemeldet hab, aber habe zur zeit auf arbeit saumässig viel zu tun!!!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
19.10.2006 um 12:42 Uhr
@Godlike P

Dies ist kein Prob. kenne dies selber Ich werde jetzt mal dies probieren und werde mich bei Problemen gerne wieder an dich/euch wenden!

@all

Danke für die vielen Infos und Hinweise

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
20.10.2006 um 14:15 Uhr
@ all

Habe jetzt versucht, dass mit dem Perl Script zu realisieren. Folgendes Habe ich bis anhin gemacht:

- Installation Active Perl Version 5.8
- Test Ordner "Webseite Prüfung" auf dem Desktop
- Folgendes Script verwendet (Script von godlike p angepasst auf meine Bedürfnisse)

--

#!/usr/bin/perl -w

use strict;
use LWP::UserAgent;

my $ua = LWP::UserAgent->new;
$ua->agent("Internet Explorer");
my $req = HTTP::Request->new(GET => 'http://www.akisnet.ch/ak095);
my $res = $ua->request($req);
if ($res->status_line =~ m/^2/) {
print "alles ok \n";
}else{
print "nix gut\n"
  1. hier mail oder sms schicken;djshaby@hotmail.com
}

--

- cmd Konsole geöffnet und das script names testscript.pl geöffnet.

Jetzt kommt jedoch folgende Fehlermeldung:
Pfad/Pfad Can't find string terminator "'" anywhere before EOF at pfad line 8


Kann mir jemand weiterhelfen?

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
20.10.2006 um 14:22 Uhr
Die URL in Zeile 8 muss halt auch mit einem Hochkomma abgeschlossen werden, also so
my $req = HTTP::Request->new(GET => 'http://www.akisnet.ch/ak095');

Bei mir ist das Skript dann syntaktisch korrekt und lässt sich mit ActivePerl ausführen.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
20.10.2006 um 14:40 Uhr
hhrrr immer diese "kleinen" sachen Danke läuft jetzt auch bei mir.

Noch folgende Frage: Wenn ich die Seite www.akisnet.ch/ak095 angebe, sagt es mir "nix gut" eine andere Seite geht.

Das Problem ist, dass bei dieser Seite noch eine Variable hinzugefügt wird Beispiel:

https://www.akisnet.ch/ak095/(l0k4pxfj1alh2drnrnnasdyi)/HTML/Page.ashx?I ...

Diese Variable ändert sich dann auch, nach jedem neuen Aufruf. Gibt es eine Möglichkeit, dass es mit dieser Variable funktioniert?

Der Mailversand funktioniert leider auch noch nicht.


Mit freundlichen Grüßen Shaby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Prüfung von Intervallen und Textausgabe in Excel (2)

Frage von traller zum Thema Microsoft Office ...

Festplatten, SSD, Raid
Prüfung von HDDs - ohne installiertes OS (11)

Frage von quattroM-Techniker zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Linux Desktop
Webseite aufgerufen - Linux gehackt (5)

Link von BirdyB zum Thema Linux Desktop ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...