Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Prüfungs Tool für Festplatten im laufendem Betrieb

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: UsseL2007

UsseL2007 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2011 um 09:28 Uhr, 3515 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Tool um Festplatten zu prüfen. Der Hintergung ist, um rechtzeitig zu erkennen ob die Fesplatte defekt ist um sie dann so schnell wie möglich zu tauschen.
Die Erwartungshaltung von mir ist, dass dieses Tool unter Windwos 98/2000/XP/Win7 im laufenden Betrieb einsetzbar ist und den laufenden Betrieb nicht erheblich beeinträchtigt.

Gute Erfahrung habe ich mit HD Tune gemacht, aber ich bräuchte ein Tool welches Freeware ist und ich es im Geschäftsbetrieb an beliebig vielen Rechnern installiert werden kann.

Mit welchen Tools habt ihr schonmal gearbeitet und welche Erfahrung habt ihr damit gesammelt?

Für eure Tipps und Erfahrung bedanke ich mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
UsseL
Mitglied: dan0ne
09.03.2011 um 09:38 Uhr
Hallo,

von Acronis gibt es ein kostenloses.. Allerdings faellt mir der Name nicht mehr ein!

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: ackerdiesel
09.03.2011 um 09:50 Uhr
Hallo,

das Tool heißt Acronis-Drive-Monitor:
http://www.acronis.de/homecomputing/products/drive-monitor/

Setze ich auch ein und lasse mir dann im Fehlerfall eine Mail zusenden. Dies kann man gut konfigurieren, z.B. temperatur zu hoch o.ä.

Gruß
ackerdiesel
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
09.03.2011 um 09:50 Uhr
Hallo,

es gibt Tools, die S.M.A.R.T. auslesen können. Ansonsten kenne ich keine andere Möglichkeit.

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: UsseL2007
09.03.2011 um 10:30 Uhr
Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich habe mir gerade das Tool von Acronis angeschaut. Was Acronis anbietet scheint top zu sein vorallem beeindruckt mich die E-Mail benachrichtigung.

Habe soeben eine E-Mail an Acronis geschrieben ob die Software im Unternehmen auf beliebig vielen Rechnern eingesetzt werden kann.

Nachdem ich es runterladne wollte und als Angebe Unternehmen gewählt habe, möchte Acronis von mir Angaben zum Unternehmen haben.

Wisst ihr zufällig aus welchem Grund Aconis diese Angaben braucht bzw. welchen Hintergund es hat?

Mit freundlichen Grüßen
UsseL
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
09.03.2011 um 12:25 Uhr
Hallo,

diese Software ist ein "Addon" für Acronis normale Software. Und natürlich will Arconis damit auch Software verkaufen.. :D

Gruss

achso, sag dann mal bescheid ob es in Unternehmen erlaubt ist!
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
10.03.2011 um 08:46 Uhr
Neben dem Programm "Adenix Smart Explorer" benutze ich regelmäßig die Windows Software der Festplattenhersteller.
Allerdings finde ich deren Boot-CD (auf DOS/Linux-Basis) deutlich besser und aussagekräftiger.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
10.03.2011 um 09:51 Uhr
Hi cardisch,

es ist allerdings sinnvoller dies permanent zu tun und in einem notfall eine email zu erhalten. Alles andere geht sonst zu leicht vergessen :D

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: UsseL2007
10.03.2011 um 13:50 Uhr
Hi Cardisch,

ja da stimmte ich dir zu, denn wenn man beispielsweise eine Anzahl von 30-40 Rechner prüfen muss ist die Email benachrichtigung sehr angenehm.

PS: Acronis hat sich immer noch nicht gemeldet und die Warteschleife in der Hotline is der horror ^^

Gruß
UsseL
Bitte warten ..
Mitglied: UsseL2007
11.03.2011 um 09:50 Uhr
Hi Cardisch,

hab jetzt endlich nach X.Mal anrufen die Info von Acronis bekommen. Diese Tool kann im Unternehmen eingesetzt werden und auch auf biliebig vielen Rechnern installieren.

Allerdings läuft diese Tool nicht unter Windows 200. Kenn jemand von euch so ein ähnliches Tool für Windows 2000?


Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
UsseL
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
11.03.2011 um 10:11 Uhr
Hallo,
dein Beitrag, den ich oben geschrieben habe, hast Du wohl nicht gelesen, stimmt's?

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: UsseL2007
11.03.2011 um 11:15 Uhr
Hallo kristov,

ja ich habe deinen Beitrag gelesen, aber hab mich als erstes auf Acronis gestürzt.

Hab mir jetzt auch noch das Tool HDD Health kurz angeschaut. Da Tool bietet auch eine E-Mail Benachrichtigung an, aber diese Funktion ist dann kostenprlichtig.
Immerhin läuft das Tool sowohl under Win 98 als auch unter Win 2000.

Ich werde mal diese beiden Tools mal vorschlagen und dann Poste ich hier mal die Entscheidung.

Falls wir uns dafür entscheiden, dann werde ich diese Tools einsetzen und später dann meine Erfahrung hier posten.

Vielen Dank für die Hilfe.


Mit freundlichen Grüßen
UsseL
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
13.03.2011 um 23:17 Uhr
Ich finde den Ansatz umständlich.

Wir lösen es so: sobald Windows Probleme mit der Platte feststellt, schreibt es ins Eventlog. Nun kann man mit der eventtriggers.exe bei xp oder mit den eventgesteuerten Tasks ab Win Vista Aktionen auslösen - in unserem Fall Warnmails an eine Verteilerliste senden. Zu beachten ist lediglich, dass Windows nicht zwischen Wechseldatenträgern, die zu früh (beim Schreiben) abgezogen werden und fest eingebauten Laufwerken unterscheidet, was zu Fehlalarm führt.

Für Win2k/98 kann ich nichts bieten, würde diese OS aus Sicherheitsgründen eh nicht mehr einsetzen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Speicherkarten
Tool zum neuformatieren eines USB-Sticks (6)

Frage von flyingKangaroo zum Thema Speicherkarten ...

Windows Update
Umgang mit Vorschau auf Qualitätsrollups im kleinen Betrieb (2)

Frage von marc-1303 zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...