Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Primärschlüssel ändern

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: marscru

marscru (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2009 um 14:36 Uhr, 5886 Aufrufe, 8 Kommentare

hi @ all,

ich habe folgendes problem. ich möchte zwei tabellen (id, name, ....) zusammenlegen. nur haben sie den gleiche primärschlüssel auf der id spalte - somit kollidiert es ja. ich würde gerne in einer der tabellen die id spallte einfach in jeder zeile z.b. um 1000 erhöhen - sodass da die id für jeden namen nicht mehr 1,2,3,... sondern 1001,1002,1003 lautet.

gibt es da eine methode? oder etwas um das problem mit en identische PK zu umgehen?

lg marscru
Mitglied: maretz
10.12.2009 um 14:39 Uhr
naja - beim zusammenlegen lässt du das Feld ID aus einem der Felder einfach weg... Normal ist so eine Zusammenlegung ja eh mit einem Aufwand beim Anwendungsändern verbunden - d.h. das sollte machbar sein.

Dann gehst du einfach hin und erzeugst in einer Tabelle die notwendigen leeren Felder und lässt die Werte von Tabelle 2 in die Tabelle 1 automatisch kopieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
10.12.2009 um 14:49 Uhr
Moin marscru,

willkommen im Forum.
Ergänzend zu maretz' Kommentar die Nachfragen:

  • Verwaltest Du deine Daten mit einem M$-Access, einem mySQL-, einem Oracle-Datenbankblech oder ist es eine Tamagochi 3000 SL?
  • Oder ist es eine hypothetische Frage wie "Braucht die deutsche Bundesliga eine Winterpause"?
  • Ist die Spalte "ID" ein AutoWert/AutoIncrement/Sequence oder wird es als Wert beim insert übergeben?
  • Welche Childtabellen/Foreignkeys hängen von dieser ID ab?
  • Wenn doch die beiden jetzt zusammenzuführenden Tabellen so friedlich bebeneinander existieren konnten - ist es nicht eher eine Mandantenlösung, die da angebracht wäre?
  • WTF haben denn diese Datensätze keinen natural key... wieso landen so viele begnadete Amateure immer so schnell bei diesen Kunst-IDs ohne jeglichen Informationswert?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: marscru
11.12.2009 um 09:17 Uhr
naja biber keine ahnung was das für beitrag sein sollte.....!!

ich möchte eigentlich ohne es 1000 mal manuell wiederholen zu müssen die ID - welche ja mein PK ist - und den betrag 'X' erhöhen! eben eine anweisung wie: erhöhe alle werte in der spalte ID um 10000. geht das irgendwie?
Bitte warten ..
Mitglied: db-wizard
11.12.2009 um 11:08 Uhr
Zitat von Biber:
* WTF haben denn diese Datensätze keinen natural key... wieso landen so viele begnadete Amateure immer so
schnell bei diesen Kunst-IDs ohne jeglichen Informationswert?

Grüße
Biber


Kleiner Kommentar zu dieser Aussage : Ich würde mich nach 20 Jahre DB Entwicklung nicht als "begnadeter Amatuer" bezeichnen, aber ich finde selten mal eine Natural Key, welcher wirklich als PK Kandidat geeignet ist. In der Regel wird ein "technischer" PK verwendet meiner Erfahrung nach


Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
11.12.2009 um 11:25 Uhr
Moin db-wizard,

natürlich werden in der Praxis mehr "technische Schlüssel" verwendet als "natural keys".
Das hat doch aber vor allem die Gründe:

  • der eindeutig Identifizierende Schlüssel eines Datensatzes wäre zu lang/zu unhandlich/zu inperformant (Beispiel "Name+Vorname+GebDatum+PLZ+...")
  • der eindeutig Identifizierende Schlüssel eines Datensatzes würde sich u.U. ändern bei Infos, die hohe Änderungsfrequenz haben (Beispiel: PLZ, weil Kunde umzieht)
  • der PK wird zwangsweise in alle Child-Tabellen vererbt (bei jedem Kundenauftrag müssten theoretisch "Name+Vorname+GebDatum+PLZ+..." als FK-Felder auftauchen.->würde JOINS unnötig aufblähen; unzumutbarer Änderungsdienst bei PK-Änderungen..

Aber::
In all diesen Fällen ist es doch (aus meiner Sicht) schon relevant zu erfahren, ob/was alles an marscrus zu änderendem PK/Id dranhängt.
Ich/Er kann doch nicht einfach über eine Parent-Tabelle ein "Update parent set myID = myId +10000" abfeuern, wenn an dieser myID noch x Childtabellen und Constraints hängen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: db-wizard
11.12.2009 um 11:38 Uhr
Zitat von Biber:
Moin db-wizard,

natürlich werden in der Praxis mehr "technische Schlüssel" verwendet als "natural keys".
Das hat doch aber vor allem die Gründe:

  • der eindeutig Identifizierende Schlüssel eines Datensatzes wäre zu lang/zu unhandlich/zu inperformant (Beispiel
"Name+Vorname+GebDatum+PLZ+...")

Eben : PK sollten "unmutable" sein...Der Name einer Person ändert ...Jemand Heiratet, jemand wird geschieden etc....Dieses Beispiel wäre eni "schlechter" PK, abgesehen das deine Beispielkombination nicht notwendigerweise UNIQUE ist


* der eindeutig Identifizierende Schlüssel eines Datensatzes würde sich u.U. ändern bei Infos, die hohe
Änderungsfrequenz haben (Beispiel: PLZ, weil Kunde umzieht)
  • der PK wird zwangsweise in alle Child-Tabellen vererbt (bei jedem Kundenauftrag müssten theoretisch
"Name+Vorname+GebDatum+PLZ+..." als FK-Felder auftauchen.->würde JOINS unnötig aufbähen; unzumutbarer
Änderungsdienst bei PK-Änderungen..

Aber::
In all diesen Fällen ist es doch (aus meiner Sicht) schon relevant zu erfahren, ob/was alles an marscrus zu änderendem
PK/Id dranhängt.
Ich/Er kann doch nicht einfach über eine Parent-Tabelle ein "Update parent set myID = myId +10000" abfeuern, wenn
an dieser myID noch x Childtabellen und Constraints hängen.

ja, das ist das eigentliche Problem. Falls er keine FK Referenzen auf seinen PK hat, kann er ja die Spalte droppen und korrekt neu aufbauen


Grüße
Biber


Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: marscru
11.12.2009 um 12:06 Uhr
was ist daran falsch wenn ich die Pat_ID mit nummern beziffer(1,2,3,4,...) und die dazugehörigen B_ID (Berater) (101,102,103,...)? oder verstehen wir uns da falsch? ich soll nur 2 physisch getrennt datenbanken zusammenlegen - wo aber die PAT_ID und andere doppelt vorkommen. man merkt doch das ich auf dem gebiet voll neu bin
also drop ich sämtliche constraints, ändere meine werte und erstell die entsprechenden PK und FK neu?

geht bitte nicht zu hart mit mir ins gericht
Bitte warten ..
Mitglied: perseues
11.12.2009 um 12:13 Uhr
Hallo,

geht nicht ein UPDATE personen SET id=(id+1000); ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Word 2010 : Absatz - Abstand per GPO ändern (3)

Frage von johanna-p zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2013, Outlook 2010 Standard-Absendeadresse ändern (4)

Frage von ingoue zum Thema Exchange Server ...

E-Mail
gelöst GMail: Anzeige der Mailübersicht ändern (7)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Primäre eMail Adresse ändern (7)

Frage von staybb zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...