Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Primacom-Kabelrouter mit Wlan-Router erweitern

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: atair10

atair10 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.12.2014, aktualisiert 05.12.2014, 12415 Aufrufe, 19 Kommentare

Guten Abend,

ich hatte bis vor kurzem eine Easybox mit dem CLD-400.travel problemlos im Gateway-Modus erweitert, funktionierte mit aktiviertem DHCP, einfach Wlan-Passwort eingeben und los.

Nun habe ich an einem Kabel-Fernseh-Anschluss von Primacom dasselbe vor. Doch hier klappt es über DHCP nicht, ich muss offensichtlich eine statische IP vergeben. Laut BA hat der THG570 von Primacom die Geräte-IP 192.168.100.1., mit dieser IP komme ich auch ins Routermenü, kann dort aber nichts ändern. Eigenartigerweise erhielt ich nach einem Scan mit ipconfig /all jedoch die folgenden Angaben:

Standard-Gateway 10.66.0.1. (mit dieser komme ich nicht ins Menü)
DHCP -Server 172.20.0.3 und
bevorzugte IP 10.66.37.14. (diese ist offensichtlich fest, ändert sich nie, habe den Router mehrmals an-u.ausgeschaltet)
DNS -Server 217.68.161.141 und 217.68.161.171

Im CLD-400 habe ich dann den Gateway-Modus aktiviert und im Gateway-Modus bei stat. IP folgendes eingeben:

IP-Adresse: 10.66.0.2.
Standard-Gateway: 10.66.0.1
DNS: 217.68.161.141
Erfolglos.

Beim nächsten Versuch habe ich dann folgendes eingegeben:

IP-Adresse: 192.168.100.2.
Standard-Gateway: 192.168.100.1
DNS: 217.68.161.141
Auch ohne Erfolg.

Beide Router und der Laptop wurden nach der Konfiguration neu gestartet, leider kein Internetzugang über Wlan. Ich weiß nicht mehr weiter.
Ich wäre euch sehr dankbar über Tipps zur Vorgehensweise.

Vielen Dank.
atair10
Mitglied: MrNetman
02.12.2014 um 19:36 Uhr
vermutlich hast du ein Kabelmodem und keinen Router.
Und der DHCP vergibt nur weinige Adressen.

Sieh dir mal die Anleitung von @aqui an: http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
genehmige dir aber ruhig den kompletten Artikel. Vieleicht musst du ja nur die WAN-Seite deines neuen WLAN-Routers am CLD400 anschließen und hast bald den Konfort wie früher auch.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
02.12.2014 um 20:09 Uhr
Vielen Dank für den Link. Der CLD400 hat nur einen LAN-Zugang. Die Konfiguration, ob mit oder ohne Modem, erfolgt im Menü. Mit der Auswahl "AP" ist m.E. das Modem abgeschaltet. Mit irritiert nur, dass das kabelmodem eine andere Standard-Gateway-Nr. hat (siehe oben), als der Zugang über den Browser erlaubt. Und die feste IP für den Laptop verweistz eigentlich auch nicht auf DHCP, oder?
Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
03.12.2014 um 08:51 Uhr
Wenn der Primacom nur Modem ist, dann bekommt der PC die IP vom Provider. Der Zugang über 192.168.100.1 ist nur für die lokale Konfiguration, da es ja nur einen LAN und keinen Terminalanschluß gibt.

Du willst doch da deinen Router ansschließen. Damit bekommt dieser die IP vom Provider und alle Geräte im LAN/WLAN bekommen via DHCP eine Adresse vom Router (TP-Link).

ipconfig /all ist kein scan, sondern die Anzeige der lokalen Eigenschaften des PCs, wie sie eingestellt worden sind oder wie er sie vom DHCP bekommen hat.

Die anderen Versuche mit der festen IP mussten scheitern, da du keine Konfiguration wählen kannst, in der die Routen nicht verbunden sind. Das Netz heißt 10.66.0.0 oder wozu war dieser Versuch? und vermutlich läuft das über eine große Subnetzmaske. Hier ist ein Router unbedingt erforderlich.
Nebenfrage: Wie ist das Telefon verbunden?

Gruß Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.12.2014 um 09:21 Uhr
Der CLD400 hat nur einen LAN-Zugang. Die Konfiguration, ob mit oder ohne Modem, erfolgt im Menü.
Das ist völlig egal ! Du kannst den WAN/Internet Port vollkommen ignorieren, der wird ja gar nicht benutzt und auch beschaltet sondern hängt offen rum ohne jeglichen Anschluss. In der Beziehung spielt das also keinerlei Rolle im Setup.
Du benötigst einzig nur den LAN Port mit fester IP aus deinem bestehenden LAN, DHCP Server dort unbedingt ausschalten und musst die WLAN Parameter setzen. SSID, Kanal nach 1,6, 11er regel usw.
Details sind hier alle in der Alternative 3 beschrieben:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
03.12.2014 um 13:05 Uhr
Das Telefon ist über eine RJ-11-Buchse am Modem verbunden.
Ich will nochmal präzisieren: Wenn der PC am Modem hängt, zeigt ipconfig:
Standard-Gateway 10.66.0.1.
DHCP -Server 172.20.0.3 und
bevorzugte IP 10.66.37.14. (diese ist immer gleich)
DNS -Server 217.68.161.141 und 217.68.161.171

Verbinde ich den Router nun mit dem Modem und stelle den Gateway-Modus mit aktiviertem DHCP ein, bekomme ich keine Internetverbindung. Diese Vorgehensweise funktionierte beim Anschluss mit der Easybox, mit dem Primacom-Kabelmodem jedoch nicht.
Im "stat.-IP"-Modus ohne DHCP muss ich beim CLD.400 drei Dinge einstellen:

1. IP-Adresse: hier denke ich an 10.66.37.15 statt 10.66.37.14. oder aber 10.66.37.22(23 oder 55...)
2. Standard-Gateway: hier denke ich an 10.66.0.1 wie beim ipconfig mit PC angegeben
3. DNS: 217.68.161.141 wie beim ipconfig mit PC angegeben

Ist das logisch?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
03.12.2014 um 16:17 Uhr
WAN(Kabel) IP 10.66.37.14 vom Provider --> Kabelmodem CLD.400 --> Router WAN (10.66.37.14) . . . LAN mit DHCP 192.168.10.50-100 --> Endgeräte mit und ohne WLAN.

Ansonsten: Wenn der PC sich verbinden kann, kann es der Router auch. Ausnahme Duplex- oder Speed-Missmatch. Die Adresse, die der PC bekommt, bekommt auch der Router. Manchmal muss man, nachdem man einen neuen Router angeschlossen hat, das Kabelmodem neu booten, damit der Port des Providers eine neue MAC akzeptiert.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.12.2014 um 16:32 Uhr
Das Telefon ist über eine RJ-11-Buchse am Modem verbunden.
Das ist technischer Unsinn oder du hast den Unterschied von Modem und Router nicht verstanden und verwechselst das.
Ein Modem ist ein passiver Medienwandler der Ethernet Pakete ind DSL Frames umwandelt. Kann kein IP und gar nix.
PPPoE Dialin und SIP Gateway (Voice) kann aber nur ein Router sein. In deinem Falle also vermutlich ein Router mit integriertem Modem !
Wenn also bitte technisch korrekt beschreiben sonst verwirrt das hier nur die helfende Forums Community !
Wenn der PC am Modem hängt, zeigt ipconfig:
Ein paar Sachen stimmen da nicht !!! Wieso ist der DHCP Server in einem ganz anderen Netzwerk ? Ungewöhnlich ! Wie sieht die Netzwerkmaske des IP Netzes aus ??
Gib bitte mal ein ipconfig -all ein damit man auch die Details sieht zu dem Adapter ?!
und stelle den Gateway-Modus mit aktiviertem DHCP ein
Das ist Unsinn und zeigt das du das o.a. Tutorial NICHT gelesen hast !
Gateway Modus usw. ist überflüssig, denn das brauchst du alles nicht. dein vermeintliches "Modem" ist ja schon ein Router der im Gateway Mode arbeitet. Wozu willst du das also sinnloserweise mit einem zweiten Gateway kaskadieren ?
Lass deinen WLAN Router als simplen einfachen Accesspoint in das lokale Netz arbeiten.
All das wird in der Alternative 3 hier erklärt:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
03.12.2014 um 20:34 Uhr
Ich habe den Punkt sehr wohl gelesen, komme aber insofern nicht klar, als dass der CLD-Router mit meiner Easybox ganz normal funktionierte, ohne Einstellungen, nur mit dem Router von Primacom nicht. Die Ergebnisse von ipconfig /all sehen so aus:
Drahtlos-LAN-Adapter
IPv4-Adapter 192.168.168.100
Subnetz 255.255.255.0
Standardgateway 192.168.168.1
DNS-Server 217.68.161.141

Ethernet-Adapter Primacom
IPv4-Adapter 10.66.37.14
Subnetz 255.255.255.0
Standardgateway 10.66.0.1
DHCP-Server 172.200.3
DNS-Server 217.68.161.141 und
217.68.161.171
Tunneladapter primacom.net
DHCP aktiviert nein
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.12.2014 um 11:34 Uhr
Klar das das ncht funktionieren kann. Sieht auch ein völliger Laie sofort auf den ersten Blick !!
Die beiden Interfaces arbeiten in völlig unterschiedlichen IP Netzen !
Wichtig: Achte darauf das der WLAN Router im Accesspoint Modus arbeitet also nur als simple Bridge und NICHT routet !
Stelle die IPs so ein wie hier im Tutorial beschrieben das der eine IP im 10.66.37.0er Netz bekommt und gut iss.
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Alternative 3 !
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
04.12.2014 um 20:03 Uhr
Ich habe in den TCP/IP-Einstellungen unter LAN-Schnittstelle die IP 10.66.37.25 mit Subnetzmaske 255... eingegeben. Den Punkt "Default Gateway" in diesen Laneinstellungen habe ich freigelassen und weiter unten das DCHP deaktiviert. Nach einem Kaltstart der beiden Router und des PC kein Internetanschluss. Dann habe ich es mit der IP versucht, die im ipconfig angezeigt wird: s.o. Ethernet-Adapter Primacom
IPv4-Adapter 10.66.37.14
Hier zeigte der WLAN-Adapter nach einer Weile "Internetzugriff an", Nach Browserstart (Opera) tat sich aber nichts. Ein Handy ließ sich auch nicht einwählen. Nach erneutem Kaltstart kein Anschluss... Vielleicht sollte ich es mit einem anderen Router versuchen. Der CLD-400 wird zwar vollmundig beworben:
Funktionen
• Router, Hotspot-Modus.
• Einrichtungsassistent
• Unterstützt File Server zum Abspielen von Musik und Videos oder
Anzeigen von Fotos
• App für Android-Mobiltelefone vorhanden
• Einfache Konfiguration von Smartphones
WLAN
• IEEE-802-Normen 11b, 11g und 11n.
• Datenübertragungsraten bis zu 150 Mbit/s (AutoRate-fähig)
• WEP/WPA/WPA2-Verschlüsselung
• WLAN-Hotspot-Modus
LAN
• 1 Port-Schnittstelle nach IEEE-Norm 802.3x.
• Ethernet-Schnittstelle WAN-Port
• Autonegotiation und Speed-Autosensing.
• Unterstützt xDSL- und Kabelmodems
• Statische IP-Adresse, DHCP, PPPoE, 3G USB und Android-Mobiltelefon
Netzwerkverwaltung
• Webbasierte Verwaltung
• Aktualisierung der Firmware über HTTP/TFTP
• Automatisches Protokoll

Aber scheinbar funktioniert er nicht mit der Konfiguration des Primacom kabelrouter!?
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
04.12.2014 um 20:13 Uhr
p.s.
Vielleicht ist ja das erwähnte Crossover Kabel die Lösung?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 05.12.2014, aktualisiert um 19:44 Uhr
Stutzig macht auch:
• Ethernet-Schnittstelle WAN-Port
• Unterstützt xDSL- und Kabelmodems

Was ja bedeutet das der WAN Port kein Kabelmodem hat ?! Hast du dann noch ein separates Kabel Modem ??
Der Anschluss muss ja so aussehen:
(TV-Kabel)----(Modem)----(Primacom-Router)----lokales LAN----(Router als Accesspoint)

Der Tip mit dem Crossover Kabel ist richtig und gut !!
Beide Geräte die du hast kommen ohne MDI-X nicht zueinander. Vermutlich supporten die das nicht.
Du brauchst dann für die Verbindung des LAN Ports Primacom Router mit dem LAN Port des Routers den du als WLAN AP laufen lässt ein sog. Crossover Kabel (auch "gedrehtes" LAN Kabel genannt) !
Hast du das mal probiert ?

Ansonsten immer strategisch vorgehen:
  • Da der Primacom Router nur einen LAN Port hat besorgst du dir einen kleinen preiswerten Switch wie diesen hier z.B.:
http://www.reichelt.de/Hubs-Switch/SWITCH-5PORT/3/index.html?&ACTIO ...
  • An diesen Switch klemmst du nun den LAN Port des Primacom an, den LAN Port deines zum AP gemachten Routers (Alternative 3 Setup oben !) und einen Laptop oder Rechner !
  • Mit ipconfig checkst du nochmal IP Adresse des lokalen LANs, dessen Maske usw. und setzt den LAN Port deines AP Routers entsprechend mit einer gültigen IP aus diesem Netz z.B. 10.66.37.100. Damit sich alle LAN Komponenten im gleichen IP Netz !! befinden.
  • Jetzt pingst du die IP Adresse des LAN Ports Primacom Router an und auch die LAN Port Adresse deines AP Routers. Das MUSS funktionieren sonst musst du gar nicht erst weitermachen.
  • Klappt das, dann pingst du mal eine IP Adresse im Internet z.B. 8.8.8.8 ! Das muss auch klappen.
  • Nun eine Adresse mit DNS auflösung wie z.B. www.heise.de. Auch das muss klappen
  • Dann kannst du den Laptop vom LAN abuziehen und per WLAN verbinden und die Ping Tests alle wiederholen. Die werden dann auch klappen !

Nochwas zu deiner obigen IP Adressierung die erhebliche Fragen aufwirft:
Ethernet-Adapter Primacom
IPv4-Adapter 10.66.37.14
Subnetz 255.255.255.0
Standardgateway 10.66.0.1
DHCP-Server 172.200.3

Was hier auffällt:
  • Das obige LAN Netz ist die 10.66.37.0 mit eine 24 Bit Maske 255.255.255.0. Alle gültigen IP Adressen müssen also im Bereich 10.66.37.1 bis 10.66.37.254 liegen !!
  • Wie kann es dann sein das das Gateway in einem völlig fremden IP Netz liegt ?? 10.66.0.1 Das allein reicht schon damit eigentlich NICHTS funktionieren kann !
  • Der DHCP Server was ja eigentlich auch der Primacom Router ist und ebenfalls im Bereich 10.66.37.0 liegen MUSS hat erstens eine vollkommen falsche IP in einem ungültigen Format (ggf. Tippfehler) und liegt auch in einem vollkommen falschen IP Netz so das das auch niemals funktionieren kann.
Hier kommt der Verdacht auf das der Primacom ggf. gar nicht als Router arbeitet sondern nur als simples Modem und das dein Kabelprovider DS-Lite macht ?! Kann das sein ??
Die IP Adressierungs Problematik musst du unbedingt klären, sonst drehen wir uns hier weiter total im Kreis !!
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
05.12.2014 um 12:57 Uhr
In der BA zum Primacom-Gerät steht auch "Cabel Modem).
DHCP-Server: 172.20.0.3, Sorry
Wegen der eigentümlichen IPs versuch ich schon seit Tagen einen IT-MA von Primacom ans Telefon zu bekommen, da die Dame von der technischen Hotline ifreundlich aber inkompetent ist.
Wenn sich herausstellen sollte, dass das Gerät entsprechend deiner Vermutung ein Modem mit DS-Lite ist, geht denn dann die Erweiterung zum WLAN-Netz überhaupt?
Ich bleibe dran, will's jetzt wissen!
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
05.12.2014 um 15:30 Uhr
Habe endlich, - nach vier erfolglosen Tagen - einen IT-MA erreicht. Es ist ein ganz normales Modem mit dyn IP. Die Erweiterung mit einem WLAN-Router sollte kein Problem sein, das DHCP sollte dabei unbedingt eingeschaltet bleiben. Ich glaube, ich hatte nur vergessen, das Modem nach Konfiguration des WLAN-Netzes neu zu starten. Primacom bietet auch eine feste IP an, allerdings für knapp 20 Euro pro Monat. Für den privaten Gebrauch nicht notwendig, sagte er ja immerhin.
Wie auch immer, ich versuche das jetzt am WE und gebe dann Bescheid.
Gruß
atair
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 05.12.2014, aktualisiert 06.12.2014
OK das erklärt dann das Drama. Der Primacom "Router" arbeitet NICHT als Router sondern als simples Kabelmodem !!
Dann MUSST du das folgendermaßen anschliessen:

(TV-Kabel)
(Primacom-LAN-Port)-----(WAN-Port=DeinRouter=LANPort)-----lokales LAN-----(PC, Laptop)

Der WAN Port deines WLAN Routers MUSS im Setup auf "DHCP" oder "DHCP Client Mode" eingestellt sein !!
Im WLAN Setup dann eine eigene SSID (dein WLAN Name), Verschlüsselung und Passwort setzen.
Achte auf Nachbar WLANs von denen musst du zwingend einen Abstand von 4 Funkkanälen halten damit dein WLAN störungsfrei rennt.
WLAN Troubleshooting erklärt dieser Thread:
http://www.administrator.de/contentid/239551
Viel Erfolg !
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
05.12.2014 um 19:43 Uhr
Hab*s gerade probiert, und es funktioniert tadellos, mit Laptop und mit Handy. Vielen herzlichen Dank für deine Unterstützung und deine geduldige Mühe.
Gruß
atair
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.12.2014 um 21:29 Uhr
Und lies bitte beim nächsten Mal die Antworten etwas genauer.
Es ist hier mehrfach erwähnt worden, dass du ein Modem hast und es genau so benutzen musst.

Und wo hängt jetzt dein Telefon dran?

Gruß Netman
Bitte warten ..
Mitglied: atair10
05.12.2014 um 21:43 Uhr
O.K. mach ich.
Das Telefon hängt am Primacom-Modem. Alles funktioniert einwandfrei.
By the way, so ein Modem ohne Router ist doch eine recht unsichere Sache...?
Gruß
atair
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.12.2014 um 13:47 Uhr
Ja, das hast du richtig erkannt, denn dann hängt dein Rechner direkt im Internet. Bei Windows Rechner natürlich eine mittlere Katastrophe aus Sicherheits Sicht !!
In so fern hast du den einzig richtigen Schritt gemacht und einen NAT Firewall Router dazuwischengeschaltet. Heutzutage mehr oder minder der Massenstandard um mit einem eigenen Hausnetz am Internet angeschlossen zu sein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 WLAN Router, 1 für I-Net, ist das möglich? (6)

Frage von larado56 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...