Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

GELÖST

Priv1.stm wächst stetig an

Mitglied: 73696

73696 (Level 1)

13.03.2009, aktualisiert 12:54 Uhr, 10024 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, warum unsere priv1.stm stetig anwächst, bzw. ob dieser Wachstumsprozess so in Ordnung ist oder ob es einfache Wege gibt die Größe zu reduzieren. Im Bereich der edb-Datei gibt es ja die Möglichkeit einer Offlinedefragmentierung, allerdings habe ich gelesen dass dieser Prozess die alte Datenbank komplett löscht und eine neue Datenbank erstellt. Bei diesem Prozess soll laut Useraussagen in diversen Foren schon oft zu Problemen gekommen sein.

Mit bestem Dank und vorab ein schönes Wochenende.
Proteus79
Mitglied: 60730
13.03.2009 um 15:01 Uhr
Moin,

im "prinzip" Jein - Pi * Daumen ist die stm 1.5 bis 2* so "groß" wie die dazugehörige .edb.
Und wenn das bei dir der Fall ist - ein klares Ja - geht so ok.
Wenn nicht (größer) dann "könnte" ein Problem vorliegen.

Es kann aber natürlich auch sein, daß bei euch die Aufbewahrungszeit für gelöschte Objekte ebbes "hoch" angesetzt ist.
Und da die stm "nur" beim neuanlegen kleiner wird - und die "inhalte" lediglich als gelöscht markiert werden......

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
13.03.2009 um 21:41 Uhr
Hallo Timo,

Zitat von 60730:
Pi * Daumen ist die stm 1.5 bis 2* so "groß" wie die dazugehörige .edb.

wie kommst du denn auf diesen Wert? Die 'stm' beinhaltet doch nur die Anhänge mit Streaming Daten und ist so wohl kaum pauschalisierbar.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
13.03.2009 um 23:14 Uhr
Hallo.

Die 'stm' beinhaltet doch nur die Anhänge mit Streaming Daten und ist so wohl kaum pauschalisierbar.

Wenn schon richtig stellen, dann aber wirklich richtig

In der STM Datei werden die Daten gespeichert, die nichts mit MAPI (RTF-Format) zu tun haben.

Wenn z.B. ein HTTP Client eine Nachricht an den Exchange sendet, wird diese in der STM Datei gespeichert (also nicht nur Anhänge, sondern alle Nachrichten die kein MAPI (RTF) Format haben). Greift nun ein HTTP Client auf diese Nachricht zu, wird sie direkt an ihn weitergeleitet.
Greift jedoch ein MAPI Client auf diese Nachricht zu, wird diese im Arbeitsspeicher in das RTF-Format konvertiert, und dann an den MAPI Client weitergegeben. Sollte der Client die Nachricht ändern und dann speichern, wir sie in der EDB Datei gespeichert und aus der STM Datei gelöscht.

Es kann daraus aber auf keinen Fall au ein bestimmtes Größenverhältnis der beiden Dateien berechnet werden. Wenn die STM aber plötzlich unnatürlich groß wird, sollte man auf jeden Fall überprüfen, ob die Online Defragmentierung sauber durchläuft.

Es kann nämlich ohne weiteres passieren, dass die Datensicherung des Exchange beginnt, bevor die Online Defragmentierung abgeschlossen ist. In diesem Fall beendet der Exchange die Online Defragmentierung.
Also einfach einmal im Ereignisportokoll nach ID 7812 suchen, und überprüfen ob alle Datenbanken defragmentiert wurden und nach der Defragmentierung Speicherplatz freigeben wird.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
13.03.2009 um 23:29 Uhr
Hallo Guenther,

mit HTTP-Client hat das nicht wirklich was zu tun, es geht nur um Steaming-Daten, welche aufgrund der rechenintensiven MAPI-Konvertierung eben in der 'stm' _ohne_ Konvertierung abgelegt werden...

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
13.03.2009 um 23:58 Uhr
Hallo Steffen.

mit HTTP-Client hat das nicht wirklich was zu tun

Oh doch. So wie ich geschrieben haben - (also nicht nur Anhänge, sondern alle Nachrichten die kein MAPI (RTF) Format haben).

Aber am besten lies hier einmal genau nach - http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124808(EXCHG.65).aspx

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
18.03.2009 um 21:08 Uhr
Hallo Günther,

ich hab es noch nicht vollständig lesen können, aber verstanden, daß dein Einwurf sehr berechtigt ist. Danke für den Link!

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
IoT Botnet wächst rasant
Information von transoceanSicherheit

Ein neuer IoT Botnet Sturm ist im Anmarsch Gruß Uwe

LAN, WAN, Wireless
Netzwerkinfrastruktur wächst, richtige weichen setzen
Frage von fabio84LAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo Admins, es geht um einen Kunden der über die letzten Jahre stark gewachsen ist. Im Bereich der Switche ...

Exchange Server
Exchange 2010 - Anzahl der Logfiles wächst
gelöst Frage von jsysdeExchange Server1 Kommentar

Moin zusammen, wir betreiben einen Exchange 2010 SP3 (CU5) mit mehreren Maildatenbanken; diese liegen alle auf separaten iSCSI-LUNs, ebenso ...

Exchange Server
Mail.que wächst im Sekundentakt um 5 MB
gelöst Frage von DieAzubinneExchange Server5 Kommentare

Hallo, ich habe dies Problem unter einem anderen Thread schon zur Sprache gebracht habe aber einen Falschen Betreff, darum ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...