Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Privater - Günstiger Exchange Server

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Boon1988

Boon1988 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2009, aktualisiert 19:10 Uhr, 11392 Aufrufe, 5 Kommentare

Erstmal ein hallo an alle die das lesen

Vorraus möchte ich sagen das ich du SUFU sehrwohl genutzt habe, jedoch nicht genau das gefunden habe, was ich suche. Fals es darüber jedoch schon einen Beitrag geben sollte, möchte ich mich an dieser stelle dafür schonmal entschuldigen und würde mich über einen Link zu dem Beitrag sehr freuen :D

Also..... was ich gerne haben würde ist ein Exchange-Server..... jedoch bin ich auch für andere Lösungen gerne zu haben. Mein Problem ist einfach das ich von relativ vielen Standorten aus meine Privaten sachen erledige (teilweise auch Vereinsangelegenheiten). Dabei schreibe ich viele Mails und brauche diese auch.

Also habe ich mir überlegt das ich mir einen U3-Stick mache. Jedoch hat mich dies sehr enttäuscht, da es verdammt langsam läuft. Also leider keine alternative für mich.

Weiterhin arbeite ich von von Mehreren PC sowie meinem iPhone mit meinen Mails und habe auchnoch mehrere Mail-Adresse die ich auch alle brauche. Dann würde ich auch gerne mit der Freigabe des Kalenders arbeiten, damit ich mit meiner Freundin und weiteren Vorstandsmitgleidern meines Vereins die Termine einfacher abgleichen kann.

So bin ich auf den gedanken von einem Exchange-Server gekommen.

Ich habe von einem Kolegen einen (sehr) alten Server bekommen. Jedoch ist nochnichtmal ein Betriebssystem dabei.



Ich hoffe man kann die Problematik verstehen. Wenn noch irgendwelche Fragen aufkommen sollten, werde ich diese natürlich gerne beantworten.

Meine Frage zu dem ganzen ist nun ob es da vielleicht eine Alternative gibt, dass ich keinen Exchange-Server brauche. Und wenn es keine gibt, was ich machen kann, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Ich möchte keine Arbeit, jedoch soviel geld wie möglich sparen. Ich denke das kann man verstehen. Schöne wäre natürlich auch: Ich werde in naher zukunft für alle Mitgleider meines Vereins eine E-Mail adresse einrichten. Wenn ich in die auch in bei dennen in einem Kalender die nächsten Treffen, Termine, Veranstaltungen usw. eintragen könnte.


Ich bin auf eure Antworten SEHR gespannt und hoffe sehr das ihr mir da weiterhelfen könnt.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure mühe




Liebe Grüße
Boon (Sebastian)
Mitglied: filippg
18.10.2009 um 20:00 Uhr
Hallo,

ich würde dir nicht empfehlen einen eigenen Mailserver zu bertreiben. Ein Mailserver ist etwas anderes als ein Windows Vista mit Office drauf. Will heißen: benötigt etliches mehr an Pflege. Aber man kann mittlerweile ja auch einfach Postfächer mieten. Das geht über sehr einfache z.B. bei GMX bis hin zu Postfächern, die ziemlich genau das bieten, was auch Exchange bietet. Ein Beispiel: http://www.1und1.info/xml/order/MailXchange kostet EUR 7,- im Monat - rechne hoch, was du für deinen Server noch investieren muss (legale Kopie vom SBS ist für privatgebrauch auch ziemlich teuer), rechne noch deine Arbeitsaufwände hinzu - und du wirst feststellen, dass jeder Hoster billiger ist.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: 45877
18.10.2009 um 23:36 Uhr
Hallo,

meiner Meinung nach reicht auch ein IMAP Email hoster der shared folder anbietet, wie z.b. fastmail.fm (gibt bestimmt noch viele mehr)

kostet dann imho 15$ im jahr und du kannst natürlich auch mails von anderen konten abrufen lassen und unter der adresse versenden.
Bitte warten ..
Mitglied: Trax83
19.10.2009 um 00:43 Uhr
also eine richtige alternative zu allen funktionen eines exchange kenn ich nicht!

aber für das was du da brauchst, sollte auch eine vserver z.B. von 1und1 auch reichen. kostet 9,99 oder so. kannst dir da einen mailserver einrichten und mailaccounts für die vereinsmitglieder bereitstellen. weiter gibts ne menge freeware php apps die dort installiert werden können und einen gemeinsamen kalendar bereitstellen.

ein vserver muss aber gepflegt und auch überwacht werden, ohne korekte "konfig" stellt der mal schnell eine tolle plattform für diverse mißbräuche dar!


Mit freundlichen Grüßen
benny
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
19.10.2009 um 07:32 Uhr
Moin,

da heute montag morgen ist fange ich doch mal mit den Positiven an...

Also -> erstmal kannst du natürlich ne gebrauchte Version nehmen -> SBS 2003 z.B. sollte für dich ausreichen. Ggf. hast du ja sogar das Glück das du an die MSDN-AA-Version kommst (falls du selbst Studierst und deine Uni/FH dieses für deinen Fachbereich anbietet).

Ansonsten gibt es noch die Kostenlose Version -> Linux mit nem IMAP-Server und z.B. SquirrelMail als Webmail-Client. Hier kann ich nicht sagen wie es mit dem IPhone läuft - beim BB hat man ne Adresse beim Provider an die man die Mails einfach forwarden kann und die kommen auch auf dem BB an. Dann noch am Tel die Absender-Adresse entsprechend eingestellt -> Feierabend

Also - Möglichkeiten ohne Ende

Jetzt zum Negativen...
a) Mails bekommen: Ok, könnte man über nen POP-Account machen (d.h. du hast dein Mailkonto bei gmx, web o.ä. -> und dein Server holt die per POP ab. Soweit noch kein Problem. Eine direkte annahme würde ich bei einer dynamischen IP NICHT machen...

b) Mails senden: Wird nicht wirklich gehen -> da du aus nem Dial-Up-Bereich kommst nimmt kein halbwegs guter Mailserver die Mails von dir noch an... Solltest du dann auch noch versuchen mit deiner @web.de , @gmx.??? ,... -Adresse zu senden dann dürfte es zimlich sicher sein das du kaum Mails los wirst. Denn wenn du ne Mail an mich schickst mit xyz@web.de dann prüft mein Server ob deine IP zu Web.de gehört. Tut sie das nicht -> dump! (Für die Grünen hier: Mein Server recycled alle Elektronen die aus Spam-Mails kommen zu 100%). Einzige Lösung hier: Du trägst dir nen SMTP-Smarthost ein -> d.h. ein öffentlicher Server (bei deinem Mail-Anbieter) der die Mails für dich weiterleitet...

Und bevor du jetzt ans Werk gehst tue dir (und allen anderen auf der Welt!) nen kleinen Gefallen: Probiere das zuerst Zuhause offline aus und schalte den Server immer nur kurz für Tests online (z.B. openRelay-Test!). Das ist nicht böse gemeint - aber ich kenne aus Erfahrung genug Leute die meinen die stellen sich nen Mailserver hin. Und ein gern gemachter Fehler bei Linux ist z.B. das man unter den erlaubten Absender-Netzwerken mal die 0.0.0.0 einträgt -> hey, die Welt darf über diesen Server alles Senden... Rate mal wer sich darüber ganz schnell freut ;) Und bei nem DSL-Anschluss feuere ich dir locker 10-20 Mails/sek über die Leitung OHNE das du irgendwas merkst (ausser in den Log-Files)... Daher kann ich nur raten seinen Mailserver (selbst wenn der eigentlich nur intern sein soll) IMMER auf einen Open-Relay und auf die Firewall-Konfig zu prüfen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Neuer PDC - Exchange Server anpassungen? (6)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Eigener Exchange Server möglich ? In der Cloud ? (4)

Frage von power-user zum Thema Cloud-Dienste ...

Exchange Server
Update on Windows Server 2016 and Exchange Server 2016

Link von Dani zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...