Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Privates Netzwerk über Hotel Wlan aufbauen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: der-user

der-user (Level 1) - Jetzt verbinden

18.01.2010, aktualisiert 18.10.2012, 7591 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich würde gerne über ein öffentliches Wlan (Telekom Hot Spot) ein Privates Netzwerk aufbauen.
Dazu kann ich mich ja in das offene Netzwerk eines Hot Spots einloggen und bekomme da eine IP- Adresse.
Kann ich, wenn ich an anderen Rechnern, die auch an diesem Hot Spot hängen und im gleichen Subnet bleiben,
Dateien freigeben wie im privaten Netzwerk ?
Oder ratet ihr mir zu einer Tunnellösung?
Ich konnte leider bei Google und hier auf der Seite nichts entsprechendes finden, scheinbar ist mein Problem nicht alltäglich.

Hintergrund des ganzen: ich sitze als Techniker in einem Konferenzraum und möchte meinen Kollegen, in anderen Räumen, über die Wlan Netzwerkverbindung, die ja im ganzen Haus super erreichbar ist, einen Internetzugang bereitstellen, der bei mir über ein UMTS Modem hergestellt wird.
Teilweise sollen über dieses Netzwerk auch Power Point Dateien für andere Räume verschoben werden können.

1. geht das?
2. ist das überhaupt erlaubt
3. wie mache ich das?

vielen Dank schonmal für eure Antworten

euer user
Mitglied: aqui
18.01.2010, aktualisiert 18.10.2012
Das kommt ganz darauf an wie das Hotspot Netzwerk konfiguriert ist....
Bei den meisten ist eine Client zu Client Kommunikation problemlos möglich, bei einigen ist sie aber deaktiviert im WLAN Accesspoint der im Hotspot benutzt wird.
Das musst du im Zeifelsfalle immer ausprobieren.
Ist auch ganz einfach:
  • Mit ipconfig in der Eingabeaufforderung nachsehen welche IP Adresse man hat und die dem Kumpel mitteilen
  • Der kann jetzt mit Start -> Ausführen \\<ip_adresse> problemlos auf eine Freigabe zugreifen.
Dabei ist es egal ob das ein Drucker oder ein Verzeichnis ist.
Wichtig ist nur das der MS Client und die Datei und Druckerfreigabe im WLAN Adapter aktiviert ist (Haken).
Achtung: Da dann alle Clients in diesem Hotspot so auf deine daten zugreifen können ist eine sauber eingestellte Firewall, eine Konfiguration von sicheren Passwörtern für den User und Administrator Account und die Löschung des MS Hilfe Accounts erste Bürgerpflicht um den Rechner zu sichern !!!
Besser ist natürlich immer ein VPN wie z.B. hier beschrieben:
http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2005/40.html
Klappt aber in dieser variante nur mit 2 PCs !

Für deine simple Anforderung mit dem Internet ist das eine ganz banale Konfiguration die dir jeder Erstklässler in 5 Minuten erledigt:
http://www.administrator.de/forum/internet-1.laptop-wlan-router-wlan-2. ...
Allerdings wird es vermutlich daran scheitern, das Windows dir eine IP Adresse erzwingt im gesharten LAN. Damit fällt dann die verbindung über den Hotspot AP aus aber es bleibt dir ja immer noch das Ad Hoc Netzwerk !
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
18.01.2010 um 22:29 Uhr
Moin,

etwas sprichst Du wirr, sorry

der Hotspot wird von Dir per WLAN erreicht, Du bekommst eine IP und Du willst deren Internetzugang nicht nutzen, sondern Deinen per UMTS bereitstellen

und Deine Partner wollen sich auch zu dem WLAN verbinden, und dann über Deinen UMTS-Zugang weiter

habe ich es richtig erkannt oder war da noch was?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: der-user
18.01.2010 um 22:36 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Moin,

etwas sprichst Du wirr, sorry

der Hotspot wird von Dir per WLAN erreicht, Du bekommst eine IP und Du willst deren Internetzugang nicht nutzen, sondern Deinen
per UMTS bereitstellen

und Deine Partner wollen sich auch zu dem WLAN verbinden, und dann über Deinen UMTS-Zugang weiter

habe ich es richtig erkannt oder war da noch was?

Gruß


ja, das ist soweit richtig

Deren Internetzugang ist mir ehrlich gesagt, zu teuer. (24 Stunden über 15 Euro)
Mein Internet über Fonic Stick kostet mich 2,50 Euro am Tag....
und vor allem will ich ja Dateien übertragen, die mehrere MB gross sind und dafür extra 8 mal Internetzugang zu bezahlen - hmm... den Kommentar kann ich mir sparen ;)

hoffe etwas für Entwirrung beigetragen zu haben
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
18.01.2010 um 22:41 Uhr
Moin,

wenn dort ein guter Mann das konfiguriert hat, funktioniert das nicht, aber gute Leute sind bei sowas selten

strafbar isses - auch das Bereitstellen einer IP ist eine Leistung, die Du damit erschleichst.... (keine Rechtsberatung - bitte fragen Sie den Anwalt Ihres Vertrauens)

und da Du sicher die Regeln dieses Forums gelesen hast, endet jetzt das alles

Gruß

24

P.S. Du kannst das Problem als gelöst bitte markieren...
Bitte warten ..
Mitglied: der-user
18.01.2010 um 22:45 Uhr
ok...
Danke für die Antworten...

dann wird das dummerweise nicht möglich sein - schade

Danke auch für deine Antwort aqui

ich denke ihr dürft das Thema dann schliessen...

nochmals Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: leibNETZ
19.01.2010 um 08:24 Uhr
Wenn deine Kollegen deinen UMTS Stick nutzen sollen bzw nur Netzwerkzugriff zu deinem Laptop brauchen, benötigst du doch das andere W-LAN gar nicht. Du kannst ein AD-Hoc Netzwerk einrichten und dort die Internetverbindung einrichten (also die anderen Laptops verbinden sich direkt mit deinem ohne Router. Wenn du die Internetfreigabe aktivierst vergibt Windows sogar auch IPs auf der W-LAN Schnittstelle). Bei Google findet man genug zu dem Thema ;).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.01.2010 um 18:51 Uhr
Besorg dir ein Huawei 5830 MiFi Modem/Router und steck deine Fonic Karte da rein:
http://cgi.ebay.de/huawei-e5830-mifi-mobile-broadband-wifi-router-E583X ...

Der setzt dir das mobile Internet um und gibt es auf einen WLAN Accesspoint auf den dann alle deine Kollegen gleichzeitig Zugriff haben. Das Gerät ist nicht viel größer als ein UMTS Stick und hat eine Akku an Bord der 5 Std durchhält.
Eigentlich doch genau das was du willst.
Oder...du sparst das Geld und machst eine ICS Konfig an deinem Laptop mit einem Ad Hoc WLAN auf das alle deine Kollegen zugreifen können...das kostet dann gar nix.
Mehr oder weniger ist es doch das was du willst mit diesen 2 Optionen.
Bitte warten ..
Mitglied: der-user
19.01.2010 um 23:51 Uhr
Ja, da habt ihr schon recht...
Nur Ad Hoc und ein einzelner WLAN Router gehn nunmal nicht soweit, wie ein vorhandenes HotSpot Netz...

Das mit dem Huawei 5830 Router wär auch ne Idee, allerdings werde ich den Router lieber Softwaremässig umsetzen (WinRoute).

Tja, in dem heute Nachmittag vorhandenem Netz war die Kommunikation sowieso gesperrt, von daher hatten wir eh keine Verbindung - hat aber auch nicht weiter gestört, ich hab ja den Fonic Stick und ein Memory Stick zum Datenaustausch - viel lauferrei, die nicht sein müsste.

Trotzdem danke für eure Antworten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Hausnetzwerk und privates Netzwerk sinnvoll abgrenzen und verbinden (4)

Frage von BB9RES zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Finde keine Geräte im Netzwerk über WLAN (5)

Frage von mixmastertobsi zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Portables großes WLAN Netz aufbauen (6)

Frage von Referent zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...