Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problehm beim verschieben von Dateien via batch

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: higway96

higway96 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2011 um 11:00 Uhr, 3166 Aufrufe, 8 Kommentare

hallo ich danke schon mal im voraus für eure Hilfreichen antworten

Ich hofte das ich die dateien so verschieben könnte:
01.
move /Y name.pass %cd%\system 
02.
move /Y pass.pass %cd%\system 
03.
move /Y space.pass %cd%\system 
04.
move /Y download.bat %cd%\system 
05.
move /Y dell.bat %cd%\system 
06.
pause
Des ging aber ned:
Nachdem ich in einem forum gelesen habe das des ned bei win 7 gehen soll bin ich her gegangen und habe es so versucht.
Wie sie es vorgeschlagen hatten!!!

01.
echo Dateien werden kopiert 
02.
xcopy /Y %cd%\name.pass %cd%\system 
03.
xcopy /Y %cd%\pass.pass %cd%\system 
04.
xcopy /Y %cd%\space.pass %cd%\system 
05.
xcopy /Y %cd%\download.bat %cd%\system 
06.
xcopy /Y %cd%\dell.bat %cd%\system 
07.
 
08.
echo . 
09.
 
10.
echo Dateien werden gelöscht 
11.
del %cd\name.pass /S /Q 
12.
del %cd\pass.pass /S /Q 
13.
del %cd\space.pass /S /Q 
14.
del %cd\download.bat /S /Q 
15.
del %cd\dell.bat /S /Q
doch des geht auch ned wieso? Kann mir jemand helfen??
Mitglied: 90776
06.03.2011 um 11:38 Uhr
Hi

ein bisschen mehr angaben wären sinnvoll

in welchem verzeichniss liegt die Batch?
existieren die dateien im verzeichniss der Batch?
existiert ein unterverzeichniss "system" im verzeichniss der batch?

im 2 ten beispiel wäre ein

01.
del %cd%\name.pass /S /Q
von Vorteil

Grüsse
Switcher

EDIT:
bei mir funktionierts
es fehlten nur die Anführungszeichen
01.
move /Y name.pass "%cd%\system" 
02.
move /Y pass.pass "%cd%\system" 
03.
move /Y space.pass "%cd%\system" 
04.
move /Y download.bat "%cd%\system" 
05.
move /Y dell.bat "%cd%\system" 
06.
pause
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
06.03.2011 um 12:48 Uhr
ok die anfürungs zeichen ich probiers aus danke
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
06.03.2011 um 12:51 Uhr
funkt die daten sind ja da nur ich habe die anfürungszeichen vergessen
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.03.2011 um 20:02 Uhr
Hallo higway96!

Nur als Abrundung des Ganzen:
  • %cd% in den Pfaden zu verwenden ist völlig sinnfrei (und war in diesem Fall - da im aktuellen Pfad Leerzeichen vorhanden waren - sogar kontraproduktiv); wenn nur Ordner-/Dateinamen ohne Pfad angegeben sind, beziehen sich diese ohnehin auf den gerade aktuellen Ordner ...
  • In einem Batch benötigen weder "move" noch "copy" (sehr wohl aber "xcopy") den Schalter "/y", um ohne Rückfrage zu überschreiben.

Genügen müsste daher:
move name.pass system\
Bei existierendem Ordner "system" ist der abschließende "\" nicht erforderlich, anderenfalls allerdings sinnvoll, da damit verhindert wird, dass jeweils in eine Datei "system" verschoben wird.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.03.2011 um 20:07 Uhr
@90776
im 2 ten beispiel wäre ein
del %cd%\name.pass /S /Q
von Vorteil
Ich sehe keinen Vorteil darin, eine zuvor in einen Unterordner kopierte datei dann dort wieder zu löschen - was ja durch den Schalter "/s" bewirkt würde ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
06.03.2011 um 20:38 Uhr
@ bastla
ja stimmt aber ich über lege an einem um bau und da habe ich halt des %cd% mit hin gemacht es funkt jetzad auch
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
06.03.2011 um 20:46 Uhr
Hallo higway96!

Falls ich Dich richtig verstehe und Du in Zukunft jeweils auch einen Zielpfad verwenden wolltest, würde ich das aber eher so machen:
01.
set "Zielpfad=." 
02.
move name.pass "%Zielpfad%\system\" 
03.
move pass.pass "%Zielpfad%\system\" 
04.
move spacee.pass "%Zielpfad%\system\" 
05.
move download.bat "%Zielpfad%\system\" 
06.
move dell.bat "%Zielpfad%\system\"
- dann musst Du einfach nur in der Zeile 1 den gewünschten Pfad angeben. Da im (zukünftigen) Zielpfad Leerzeichen enthalten sein könnten, ist es sinnvoll, präventiv Anführungszeichen zu setzen ...

Soferne der Zielordner (hier also "system") in allen Fällen gleich ist, könntest Du den natürlich auch gleich in die Zeile 1 integrieren:
01.
set "Zielpfad=.\system" 
02.
move name.pass "%Zielpfad%\" 
03.
move pass.pass "%Zielpfad%\" 
04.
move spacee.pass "%Zielpfad%\" 
05.
move download.bat "%Zielpfad%\" 
06.
move dell.bat "%Zielpfad%\"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: higway96
06.03.2011 um 21:11 Uhr
ja geht so auch nur die datei is auch in nem anderen verzeichnis des past schon ich habe es etz geschaft
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...