Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Backup Exec 10d bei Freitags- und Monatsbändern

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: beck2oldschool

beck2oldschool (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2012 um 09:26 Uhr, 2560 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Gemeinde,
ich habe Backup Exec 10 d auf einem Server 2003, ein LTO-2 Laufwerk, einen Backup Job und ein zu sicherndes Datenvolumen von ca. 190 GB. Ich mache eine Sohn-Vater-Großvater Sicherung. D.h. ich habe je ein Band für Mo-Do, 4 Freitagsbänder, für jeden Monat ein Band und fürs Jahr auch ein Band.
Der Backup Job läuft seit einigen Jahren nahezu unverändert. Seit einiger Zeit habe ich mit den Freitags- und Monatsbändern das Problem, dass er nach mal 70 GB, mal nach 130 GB, mal nach 90 GB ein neues Band möchte, weil die Daten auf das eigentliche nicht draufpassen. Ich habe Freitagsbänder mit "Vollständig Löschen" auch schon bereinigt, ich habe auch am Freitag ein funkelniegelnagelneues Band eingelegt; dennoch will er irgendwann das nächste Band um dort weiter zu schreiben.
Die Sicherungen Mo-Do funktionieren völlig problemlos.

Habt ihr eine Idee dazu? Ich finde nirgends einen Fehler!?

Danke Euch schonmal im Voraus.

Gruß

Michael
Mitglied: Ausserwoeger
03.08.2012 um 09:39 Uhr
Wenn du auf das Band klickst kannst du dir auch den komprimieungsgrad der Sicherung anschauen.

Hast du eine Verschlüsselung der Bänder bzw. der Sicherung eingestellt ?

Welches ServicePack bzw. Update hast du schon gemacht ? Was hast du den schon ausprobiert ?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: beck2oldschool
03.08.2012 um 09:59 Uhr
Komprimierungsgrad vom letzten Monatsband 0,495:1 Nach 104 GB abgebrochen.
Komprimierungsgrad vom vorletzten Freitagsband 0,813:1 Nach 170 GB abgebrochen.
Das letzte Freitagsband hat komischerweise funktioniert Komprimierungsgrad 1:1 Datenvolumen 175 GB
Was kann ich davon jetzt ablesen? Bzw. Was bedeutet das für mich?

Keine Verschlüsselung, Kein Medienschutz

Backup Exec 10 d Servicepack 4
Medienserver Version 10.1 Rev. 5629
AdminKonsole Version 10.1 Rev. 5629

Bandlaufwerk HP Ultrium 2 - SCSI F/W: S53D

Windows Server 2003 R2 SP 2

Gemacht habe ich wie oben schon beschrieben, ein Band vor der Sicherung komplett gelöscht bzw nagelneues eingelegt. Server Reboot bzw Dienste Neustart sowieso.
Ansonsten habe ich nichts weiter verucht, da ich gar nicht weiß, woran es liegt und somit mir der Lösungsansatz fehlt.

Gruß

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: beck2oldschool
03.08.2012 um 10:17 Uhr
Bei Komprimierungstyp steht im Job "Hardware (falls vorhanden, sonst keine)
Wird es was bringen, wenn ich hier gleich "Kein(e/r)" auswähle?
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
03.08.2012 um 14:27 Uhr
Ich würde eine Testsicherung ohne Komprimierung machen und mit den HP Library and Tape Tools mal das Laufwerk Testen

Du findest die Software hier:
http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/DriverDownload.jsp?lan ...

LG
Bitte warten ..
Mitglied: beck2oldschool
03.08.2012 um 15:15 Uhr
OK, vielen Dank erstmal für deine Antwort. HLTT hatte ich schon drauf, ein Test ergab nicht wirklich viel. Firmware Update empfohlen (hab ich auch gleich gemacht) und ein "The drive is no longer recommended for use. - Please contact hp support for further assistance" Ich nehme an, ich soll ein LTO-5 kaufen
HLTT habe ich in dem Zuge auch gleich mal von 4.11 auf 4.14 SR1 gebracht.
Ich lasse die Sicherung heute Nacht einfach mal mit deaktivierter Komprimierung und neuer FW laufen. Mal sehen was morgen passiert ist.
Erstmal ein schönes Wochenende!

Gruß

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: beck2oldschool
06.08.2012 um 07:12 Uhr
Also beim BE wartet immernoch auf ein neues Band bei 144 GB...!?
"keine Komprimierung" aktiviert, Laufwerk scheint lt. HLTT in Orndung.
Was könnte es denn noch sein? Jemand noch weitere Ideen?

Gruß

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
06.08.2012 um 08:39 Uhr
Versuch doch mal eine Testsicherung anzulegen die zb nur das System unkompriemiert sichert ohne Daten um zu schauen ob VSS richtig funktioniert. Ob Fehler kommen oder nicht ? Ohne fehler wird die Diagnose recht schwer.


LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
06.08.2012 um 09:34 Uhr
Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem, damals "starb" das Laufwerk langsam ab, bzw. produzierte haufenweise "behebbare" Schreibfehler. Schau mal auf die Statistiken zu den Bändern. Ansonsten würde ich ein neues Laufwerk empfehlen.

Gruß Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: beck2oldschool
06.08.2012 um 10:32 Uhr
Testsicherung habe ich gemacht. Ohne Probleme auf das Band, welches letzten Freitag abgebrochen wurde...
Sch*
Diese behebbaren Schreibfehler habe ich nie mehr als 100. Meistens 0. Wobei die Bänder mit mehreren Fehlern schon älter sind.
Das Laufwerk würde ich gerne mal tauschen. Leider kostet ein neues ~700 €. Ich stehe sowieso kurz vor einer kompletten Servervirtualisierung. Und in dem Zuge wird ein LTO-5 Laufwerk angeschafft. Das möchte ich jetzt aber noch nicht wirklich kaufen. Zumal ich später einen Projektpreis bekomme und entsprechend finanziert wird.

Gibts doch nicht. Warum nur die Freitagsbänder und Monatsbänder. Die Diensttagssicherung funktioniert, wenn aber das Monatsende auf einen Diensttag fällt und ich nicht das Diensttagsband einlege, sondern eben das Monatsband, funktioniert es nicht mehr??? Das ergibt überhaupt keinen Sinn für mich.
Es gibt auch nur einen Mediensatz. Also auch hier bleibt jeden Tag alles gleich.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
06.08.2012 um 15:49 Uhr
Dann würde ich dir den Symantec Support an herz legen .

Ich hoffe du hast einen Service Vertrag.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: beck2oldschool
06.08.2012 um 16:37 Uhr
BE 10d kam glaub ich 2005 auf den Markt. Für ein 7 Jahre altes Produkt werde ich bei Symantec keinen Support mehr bekommen. Nicht mal mit Service Vertrag.
Ich habe heute parallel zu diesem Thread mal ins Symantec Forum geschrieben. Die erste Antwort war, dass das Produkt Out-Of-Support ist und ich doch bitte updaten soll. Das mach ich auf dem alten Server aber bestimmt nicht mehr.
Mal sehen, vielleicht bekomme ich ja dort noch einen heißen Tip. Ansonsten muss ich mal ein bisschen rumspielen, vielleicht kann ich ja zuerst ein b2d machen und dann auf Tape. Oder irgendwie so.

Sch*

Vielen tausend Dank trotzdem für die Mühe!

Gruß

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
07.08.2012 um 08:46 Uhr
B2D und dann tape wär noch einen versuch wert !

7 jahre schon wieder gibts doch gar nicht wie die zeit vergeht.

Bitte gerne hab ja nicht wirklich geholfen.

LG Andy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...