Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem mit Batch innerhalb FOR Substring bei EnableDelayedExpansion

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: blubbblubb

blubbblubb (Level 1) - Jetzt verbinden

24.03.2010 um 17:17 Uhr, 6772 Aufrufe, 3 Kommentare

ich möchte innerhalb einer FOR-Schleife einen substring auf eine Variable ausführen bei dem der Startpunkt für das Schneiden über eine zweite Variable vorgegeben wird.

Codeauszug:

set laenge_pfad_von=41
.....

for %%k in (dir /b %pfad_von%%dateiname20%*.pdf ) do (....
SETLOCAL EnableDelayedExpansion

set /a startpunkt=!laenge_pfad_von!+25

ENDE Codeauszug

Beispiel was ich machen möchte:

set flotest=!mani2:~%startpunkt%!

echo !flotest!


ABER: klappt leider nicht, d.h. es wird der ungekürzte Inhalt aus mani2 zurückgegeben


so klappts -- allerings nur mit Fixvorgabe statt %startpunkt%

set flotest=!mani2:~66!


hier enthält flotest die zeichen ab Stelle 66


ich hoffe ich konnte das irgendwie verständlich schildern...

bin mal gespannt auf die Lösung....

schon mal vielen dank für eure Hilfe
Mitglied: 60730
24.03.2010 um 17:31 Uhr
Auch dir eine nette Begrüßung deiner Wahl auf den Tresen gelegt

ich hoffe ich konnte das irgendwie verständlich schildern...
bin mal gespannt auf die Lösung....

Ich bin gespannt, ob du dir nochmal 5-6 minuten Zeit nimmst - um das etwas genauer zu umschreiben.

Irgendwas von wegen Dateinamen kürzen les ich da raus und das es zum Bahnhof in richtung süden geht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
24.03.2010 um 18:01 Uhr
Moin blubbblubb,

willkommen im Forum.

so richtig erahnbar ist die Mimik in deinem Schnipsel nicht wirklich.
Wenn dieser Code wirklich so nobelpreisverdächtig ist, dass du ihn hier nicht komplett posten kannst (idealerweise in Codetags), dann könntest du wenigstens die eigentliche FOR...DO KlammerAuf-bis-KlammerZu-Anweisung unzensiert posten, sofern es mit den Richtlinien des Jugendschutzes vereinbar ist.

Wenn (im Sinne von falls) wirklich vor der FOR-Anweisung ein Wert "41" einmalig/konstant gesetzt wird und in der FOR-Anweisung ebenso konstant ein Wert von "25" .... okay, was spicht dann dagegen, tatsächlich gleich den Wert "66" fest zu verdrahten??

Andernwenns ... wenn dieser Wert 25 in der FOR-Anweisung nicht fix, sondern variabel ist (ist leider nicht erkennbar), dann kannst du tatsächlich nicht innerhalb einer Anweisung den "verzögert aufgelösten" Wert als Längenangabe verwenden.
Aber du kannst ja ZUERST den Substring ab Stelle 41 in flotest speichern
und DANN (neue Zeile) davon den Substring ab Stelle 25.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
24.03.2010 um 18:43 Uhr
Abendma(h)l !

Grübel, Kopfkratz.....blubbblubb....GlugGluggGlugg...Prosit! Also über das Thema "verständlich schildern" solltest Du nochmal nachdenken.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Grosses Variablen Problem ( Batch) (30)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch Problem bei einer For Schleife (2)

Frage von Juergen42 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Windows 7: Problem mit CP in Batch (3)

Frage von Maik87 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...