Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit bks-Datei bei Ntbackup-Script

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: infinite

infinite (Level 1) - Jetzt verbinden

25.09.2008, aktualisiert 29.09.2008, 7035 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi,
ich bin zwar neu hier am Forum, hab aber schon einiges Gutes über euch gehört, und hoffe das ihr mir helfen könnt:

Ich habe ein Problem mit einem Script für ntbackup.exe unter Windows XP Professional, das ich mir mit Hilfe von der ntbackup-Help und diversen Forenhilfen zusammengestöppelt habe.

Das Problem äußert sich darin, dass die .bks-Datei bei der Sicherung nicht gelesen wird.

Das Script sieht wie folgt aus:
@title Datensicherung
@color 1F

rem
rem # Backup-Sicherung auf Band #
rem

rsm.exe refresh /LF"Seagate STT20000A"
sleep 10

echo %DATE% %TIME%: Sicherung startet >> c:\script\backup.log

for /f "Tokens=1-4 Delims=/ " %%i in ('date /t') do set dt=%%i-%%j-%%k-%%l
for /f "Tokens=1" %%i in ('time /t') do set tm=-%%i
set tm=%tm::=-%
set dtt=%dt%%tm%

rem
rem # Sicherung von C:\Daten\ #
rem

sleep 3

c:\Windows\system32\ntbackup.exe backup "@C:\script\Sicherungsscript.bks" /n "%computername%-%dtt%" /d "daily %dtt%" /v:yes /r:no /rs:no /hcn /m normal /j "daily %dtt%" /l:f /p "Travan" /UM

rem
rem # Sicherung abgeschlossen #
rem

echo %DATE% %TIME%: BACKUP Ende >> c:\script\backup.log
echo %DATE% %TIME%: Sicherung Ende >> c:\script\backup.log

sleep 10
exit
Die Datei C:\script\Sicherungsscript.bks enthielt für Testzwecke nur den einen Ortner C:\Daten\

Ich habe dieses Script in exakt dieser Ausführung in Windows 2000 in Verwendung, und dabei gibt es keinerlei Probleme (Der einzige Unterschied ist, dass der Windows-Ortner C:\WINNT\ heißt, das habe ich allerdings im Script berücksichtigt).

Sämtliche Parameter (Wie Bandname, Poolname und die Dateipfade) stimmen, die Gerätetreiber sind fehlerfrei installiert,
die manuelle Sicherung mit dem Assistenten funktioniert einwandfrei

Bei der Ausführung gibt es keine Fehler, das Log in der Komandozeile ist sauber:
613faf21796190cfd1c0fe6b01a28bfa-screenshot - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wärend die Befehlszeile c:\Windows\system32\ntbackup.exe .... aufgerufen wird, startet das ntbackup.exe für einen kurzen Moment (<1sec), schließt sich aber sofort wieder.

Nach einigem Tüfteln kam ich auf die Idee, das der Fehler bei der bks-Datei liegen könnte (Die .bks-Datei wurde mit dem ntbackup-Programm erstellt).
Das bestätigte sich dadurch, dass das Script funktionierte, wenn ich statt backup "@C:\script\Sicherungsscript.bks" die Zeile backup "C:\Daten\" angab, allerdings kann ich so meines Wissens nur einen Ortner sichern.

Das komplette Script sowie die bks-Datei und die beiden Exen sleep.exe und unixdate.exe könnt ihr euch hier laden und selber ausprobieren:
http://rapidshare.com/files/147940559/script.zip

Wenn ihr eine Lösung für das Problem habt, oder wisst wie ich es umgehen könnte, wär ich euch sehr dankbar für eine Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen und Danke
infinite
Mitglied: floetenfranz
25.09.2008 um 12:46 Uhr
Hallöle infinite,

nimm hier
"@C:\script\Sicherungsscript.bks"

bitte mal die Hochkommas raus.

Was passiert??

salut
Bitte warten ..
Mitglied: infinite
26.09.2008 um 08:49 Uhr
Hi,
guter Versuch (daran hab ich nicht gedacht), nur leider ändert sich in der Ausführung gar nichts.
Das Backupprogramm wird wieder nur kurz aufgerufen, und schließt sich gleich wieder, ohne irgendetwas zu sichern.
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: floetenfranz
26.09.2008 um 10:39 Uhr
dann setz an das Ende des Skriptes mal

pause

evtl. siehst du dann was er anmeckert

salut
Bitte warten ..
Mitglied: infinite
26.09.2008 um 12:16 Uhr
Habs wie oben (im Screenshot) gezeigt mit nem Sleep 100 gemacht (hat den selben effekt.
Es gibt keine Fehlermeldungen oä.
Er liest einfach die bks-Datei nicht, und deswegen sichert er nichts, weil es nichts zum Sichern gibt.
Wenn ich den Sicherungsortner manuell eingebe, funktioniert das Skript einwandfrei, und da das Skript so aber in W2k funktioniert, lässt das nur 2 mögliche Fehler zu:
- mein ntbackup arbeitet in WXP irgendwie anders wie in W2k
(gibts da verschiedene Versionen?, wenn ja, wo bekomm ich die neueste für XP her?)
- ich hab irgendeinen kleinen Formfehler übersehen, oder irgendeine andere Einstellung im ntbackup oder im bks-File, und dadurch wirds nicht gelesen...

Oder fällt euch noch ein anderer Grund ein, der sowas bewirken könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: floetenfranz
26.09.2008 um 12:19 Uhr
sag ma,

so wie es aussieht hast du ein Bandlaufwerk eingebaut
"Seagate STT20000A" eingebaut auf das du sichern willst.
Ist das richtig?

Nicht das das Reste sind, die du mit Hilfe von
"ntbackup-Help und diversen Forenhilfen zusammengestöppelt"
hast.



salut
Bitte warten ..
Mitglied: infinite
29.09.2008 um 08:24 Uhr
Hi,
erstmal sorry für die Verspätung, hatte am Wochenende keine Gelegenheit hier zu sein.

Aber nein, das Bandlaufwerk hab ich mir im Gerätemanager ausgelesen und das stimmt, sonns würde wie gesagt das Skript ohne bks-File nicht funktionieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Script zum XML Datei Umschreiben (12)

Frage von cberndt zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Bash Script soll neue Datei erzeugen (2)

Frage von SpeakerST zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...