Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem bei der Convertierung von MySQL 5.1 nach MSSQL Server 2005

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: k.arkenau

k.arkenau (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2011 um 17:11 Uhr, 6113 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo alle zusammen,

aufgrund eines Softwareupdates und der damit einhergehenden Einstellung der Unterstützung von MySQL als Datenbank für die Software möchte ich alle vorhandenen Daten vom bisherigen MySQL Server nach MSSQL 2005 übertragen.

Mein Problem ist jetzt folgendes:

Ich habe bereits alle Tabellen aus der MySQL DB via Access in eine (bzw. für jede Tabelle eine) mehrere CSV Dateien übertragen (mit Semikolon als Feldtrenner und dem " als Textmarkierer) und möchte diese CSV Dateien jetzt in die MSSQL DB importieren. Die Tabellen, in die importiert werden soll, ist im MSSQL Server bereits vorhanden, d.h. die Datenbank meckert, wenn ich versuche diese zu importieren.

Hat jemand ne Idee, wie es hinkriegen kann, das die Daten importiert werden können ohne das ich die bestehenden Tabellen jedesmal vorher löschen muss?

Gibt es sonst noch beim Import der Daten etwas zu beachten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Mitglied: godlie
10.10.2011 um 19:22 Uhr
Hallo,

warum machst du nicht einen einfachen SQL Export am MySQL Server?
Du brauchst ja nichts aneres als INSERTS von den Daten.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: k.arkenau
11.10.2011 um 08:07 Uhr
Hallo,

kannst Du kurz erläutern was Du genau meinst?
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
11.10.2011 um 08:22 Uhr
Hallo,

wenn du eine Möglichkeit hast auf den MySQL Server auf Konsolenebene zuzugreifen dann kannst du dir ein Export Script erstellen lassen.

Export: mysqldump -u username -p databasename > filename.sql

Der Import kann dann übers SQL Server Management Studio geschehen.
Die SQL Datei vorher mal aufmachen mit einem Texteditor und schaun ob ein Create Table oder Create Database drin ist.
Da Du ja die Datenbank und Tabellen ( laut deiner Aussage ) bereits im MSSQL hast kannst diese Definitionen kicken.

Ne andere Variante direkt über ODBC und SQL Server Management Studio

http://www.codeproject.com/KB/database/migrate-mysql-to-mssql.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: k.arkenau
11.10.2011 um 10:21 Uhr
Hallo,

ich habe es jetzt mal mit dem Link versucht, den Du angegeben hattest, allerdings habe ich immer folgendes Problem wenn ich die Verbindung testen möchte:

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
"Fehler bei der Testverbindung mit dem Verbindungsserver."

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)

Das Datenquellenobjekt des OLE DB-Anbieters "MSDASQL" für den Verbindungsserver "MySQL" kann nicht initialisiert werden.
Der OLE DB-Anbieter "MSDASQL" für den Verbindungsserver "MySQL" hat die Meldung "[Microsoft][ODBC Driver Manager] Der Datenquellenname wurde nicht gefunden, und es wurde kein Standardtreiber angegeben" zurückgeben. (Microsoft SQL Server, Fehler: 7303)

Im ODBC Treiber habe ich die System DSN aber genauso, nämlich MySQL, genannt.

Irgendeine Idee?

Dankeschön erstmal bis hier.
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
11.10.2011 um 11:30 Uhr
Hallo,

wenn ich die Fehlermeldung:

Der Datenquellenname wurde nicht gefunden, und es wurde kein Standardtreiber angegeben" zurückgeben

Richtig interpretiere dann gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Der Datenbankname ist falsch
2. Der Mysql Treiber ist nicht installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: k.arkenau
11.10.2011 um 12:03 Uhr
Es war der veraltete (3.5.1) ODBC Treiber. Ich habe jetzt den neuesten Treiber installiert und nu läuft es auch.

Danke für die Problemlösung!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Upgrade von MSSQL Server 2008 R2 auf MSSQL Server 2012 schlägt fehl (4)

Frage von Argoadmin zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MSSQL 2014 Problem bei Vollständigkeitsprüfung (9)

Frage von StefanLausL zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
gelöst MSSQL 2016 Express auf Windows Server 2008 R2 Standard? (2)

Frage von TiCar zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (13)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
Programm Installation bei Win 10 Fehlerhaft (12)

Frage von Keineahnungvonnix zum Thema Windows 10 ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology DS213j (11)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...