Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Datenbankdiagramm in SQL Server 2005

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: UselessUser

UselessUser (Level 1) - Jetzt verbinden

06.05.2009, aktualisiert 18:45 Uhr, 4212 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem mit dem Datenbankdiagramm für eine größere Datenbank in SQL Server 2005. Die Tabellen werden zwar alle angezeigt, doch ohne die Beziehungslinien zwischen Primär- und Fremdschlüsseln! Egal, welche Optionen ich Menü der Tabellenansicht wähle (z. B. "Standard" oder "Schlüssel"), die Linien werden nicht dargestellt.
Das Gleiche auch bei einer kleinen Tabellenauswahl, weil ich zunächst vermutete, dass die Anzahl der Tabellen (um die 50-60) vielleicht zu groß sein könnte.

Im Netz habe ich auf die Schnelle nichts gefunden, hat jemand eine Idee?

Nachtrag: Habe gerade gesehen, dass es nur Primärschlüssel gibt. Aber eigentlich müssten doch die Beziehungen auch zwischen den Primärschlüsseln grafisch dargestellt werden?

Thx, UU
Mitglied: Biber
06.05.2009 um 19:58 Uhr
Moin UselessUser,

es gibt immer Sätze, die lese ich mehrmals.
Wenn es sein muss, ganz langsam.
Wenn das nicht hilft, dann auch laut.
Wenn alles nichts nützt, dann frag ich jemanden, so wie Dich jetzt:
Nachtrag: Habe gerade gesehen, dass es nur Primärschlüssel gibt.
Bis hierhin klar. Also keine ForeignKeys zwischen Tabellen.
Aber eigentlich müssten doch die Beziehungen auch zwischen den Primärschlüsseln grafisch dargestellt werden?
??

????

was?

Welche Beziehungen, die auch dem SQLServer mitgeteilt worden sind meinst Du denn?
Und wieso gibt es keine ForeignKeys/keine RI-Constraints?
Habt ihr einfach 50 Excel-Mappen alphabetisch sortiert in einem Tablespace aneinandergereiht?

Bitte um Erläuterung...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: UselessUser
06.05.2009 um 21:34 Uhr
Hallo Biber!

Ich beschäftige mich noch nicht so lange mit Datenbanken und arbeite mich gerade in SQL Server ein. Relationale Datenbanken waren bisher nicht gerade mein Spezialgebiet.

Es handelt sich um eine Datenbank einer Branchen-Software mit vielen Funktionen und Datensätzen. Ich muss die Datenbank bezüglich Verfügbarkeit und Sicherung administrieren und schaue ein wenig in ihre Innereien, um mein Hintergrundwissen zu erweitern und habe (nicht nur) zu diesem Zweck eine Testumgebung aufgebaut. Das zu deiner Beruhigung ...

Das mit den Primärschlüsseln leuchtet mir ein. Aber alle Tabellen werden nebeneinander ohne Linien dargestellt, als gäbe es keine Fremdschlüssel. In den Eigenschaften der Tabellenobjekte kann ich auch keine Fremdschlüssel ("FK") entdecken. Habe ich vielleicht etwas übersehen?

MfG, UU
Bitte warten ..
Mitglied: UselessUser
06.05.2009 um 21:34 Uhr
Hallo Biber!

Ich beschäftige mich noch nicht so lange mit Datenbanken und arbeite mich gerade in SQL Server ein. Relationale Datenbanken waren bisher nicht gerade mein Spezialgebiet.

Es handelt sich um eine Datenbank einer Branchen-Software mit vielen Funktionen und Datensätzen. Ich muss die Datenbank bezüglich Verfügbarkeit und Sicherung administrieren und schaue ein wenig in ihre Innereien, um mein Hintergrundwissen zu erweitern und habe (nicht nur) zu diesem Zweck eine Testumgebung aufgebaut. Das zu deiner Beruhigung ...

Das mit den Primärschlüsseln leuchtet mir ein. Aber alle Tabellen werden nebeneinander ohne Linien dargestellt, als gäbe es keine Fremdschlüssel. In den Eigenschaften der Tabellenobjekte kann ich auch keine Fremdschlüssel ("FK") entdecken. Habe ich vielleicht etwas übersehen?

MfG, UU
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
06.05.2009 um 22:07 Uhr
Moin UselessUser,

es reicht doch, wenn ich manche Sätze mehrmals lese... Du musst sie nicht auch doch doppelt schreiben..*gg


Also....
Es kann ja sein, dass alle Tabellen nebeneinander ohne Linien dargestellt werden als hätten sie keine Fremdschlüssel---> weil es in der Tat keine gibt.

Wie hast du denn das Testsystem aufgebaut bzw die Tabellen erzeugt/kopiert?

Wenn es eine Applikation ist, für die Geld verlangt wird, dann wird sicherlich das Original diese Constraints/Referentiellen Integritäten/FKs haben.

  • also schau Dir "auf dem Original" das Diagramm an
  • oder ebenda die DDL-Skripte der Tabellen (= die Create Table-Statements)
  • oder (ich trau mich kaum, es zu posten) ... eigentlich MUSS dieses Diagramm zwingend mit im Appz-Handbuch sein.

Oder stammt diese Software von irgendeinem Szechuaner Hinterhof und war als Draufgabe bei ein paar Gucci-Taschen dabei statt Wechselgeld?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: UselessUser
08.05.2009 um 13:05 Uhr
Hallo Biber,

danke erst einmal für deine Antwort. Nein, es handelt sich um ein deutsches Software-Produkt im medizinischen Bereich; in Szechuan kennt man sich in der Regel nicht so gut mit Abrechnungsmodalitäten und Gebührenordnungen aus, die immer aktuell gehalten werden müssen.
Allerdings ist es ähnlich schwierig, Informationen über dieses Produkt zu bekommen, wie über chinesische Hintermänner. Dann wird schnell empfohlen, einen Techniker anreisen zu lassen.

Der SQL-Server wird mit der Datenbank integriert von einer Installations-CD aufgesetzt, dann Rücksicherung auf Testrechner, weshalb ich nicht glaube, dass es Unterschiede zwischen Produktiv- und Testrechner gibt. Aber ich schaue morgen noch einmal nach und halte ebenso nach DDL-Skripten Ausschau. Habe langsam aber eher denn Eindruck, dass viele Datenbank-Funktionen gar nicht genutzt und von der Software selbst übernommen werden.

MfG

UselessUser
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server 2005
gelöst Frage von Jan1986Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben in unserem Unternehmen mittlerweile 2 Server auf denen wir verschiedene Server virtualisieren. 1 Server ist ...

Datenbanken
SQL 2008 Datenbankbackup in eine SQL 2005 Datenbank einfügen?
Frage von mymomoDatenbanken3 Kommentare

Moin! Ich muss bei einem Kunden ein aus SQL 2008 erstelltes Backup in eine SQL 2005 Datenbank einstellen. Wie ...

Windows Server
SQL 2005 zu 2008 SP2 Migration
gelöst Frage von pencilWindows Server6 Kommentare

Guten Tag Ich plane gerade eine Windows SQL Server Migration (2005 zu 2008). Ich habe vor, sämtliche DB's (3 ...

Windows Server
SQL Server Problem mit Limit 10GB
Frage von cubecubeWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen , mein Aufgaben gebiet liegt Normal im Linux Bereich nun habe ich jedoch mit windows zu tun ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...