Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit DLNA-Netzwerkverbindung über SMB Windows 10

Frage Microsoft Windows 10

Mitglied: Wuffimaus

Wuffimaus (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2017 um 15:45 Uhr, 289 Aufrufe, 8 Kommentare

Liebe Fachleute,

ich bin neu hier und ich grüße euch allen herzlich. Ich habe ein Problem welches ich nicht im Griff bekomme. Das Phänomen ist bei allen netzwerkfähigen Endgeräten gleich, egal ob TV, BD-Player oder Android-Geräte mit unterschiedliche Android-Versionen. Ich kann einfach nicht via SMB auf von mir freigegebene Netzwerklaufwerke/-verzeichnisse auf meinem Windows PC zugreifen. Seit WIN10 Update 17xx kann ich auf dem PC nicht mehr zugreifen, vorher bei Version 16xx hat es alles immer geklappt. Ich kann nur noch auf UPnP zugreifen, möchte aber auch via SMB auf den Daten zugreifen können.

Ich nutze Windows 10 Home/64 Bit – unter Windows-Features sind SMB 1.0 (alle 3 Kasten) bereits aktiviert, trotzdem habe ich kein Erfolg. Laut WIN-Powershell ist bei meinem Windows PC SMB1 und SMB2 aktiv. Laut Aussage des TV-Herstellers ist mein TV SMB1 und SMB2 kompatibel.
Unter Eigenschaft / erweiterte Freigabe habe ich „Diesen Ordner“ aktiviert – Berechtigung ist „Jeder“!
Unter der Einstellung Heimnetzwerk sind die gewünschte Geräte gelistet und alle genehmigt. Unter „Gast“-Einstellung Passwortzugriff ausgeschaltet!
Nur mit App VCL und X-Plorer File Manager habe ich immerhin Zugriff über SMB. Kodi z.B. meldet mit einer Fehlermeldung „Invalid Argument“, d.h. funktioniert hier auch nicht. Mein TV und BD-Player listen SMB seit 17xx Update von WIN10 nicht mehr auf!

Microsoft bat mich, das WIN10 mit Clean-Install komplett neuaufzusetzen, was ich auch tat. Trotz WIN10-Clean-Install kein Erfolg, ich habe nach wie vor keinen Zugriff auf SMB-Netzwerk!
Ich habe Fritzbox-Router 6840, mein TV und BD-Player sind mit LAN verbunden! Android-Geräte über WLAN!

Wo liegt hier der Wurm? Was mache ich falsch? Oder ist mein Hardware nicht mehr kompatibel? Habe von Gigabyte GA-P55A-UD4 (rev. 1.0):
http://www.gigabyte.de/Motherboard/GA-P55A-UD4-rev-10#ov

Danke für eure Hilfe, schöne Grüße
Wuffimaus
Mitglied: BassFishFox
15.11.2017 um 01:49 Uhr
Hallo,

Klingt schon krass, was Du schreibst.

Ich gehe davon aus, dass Du das letzte verfuegbare BIOS (F15) fuer Dein Board hast. Wenn nicht aktualisiere das mal bitte.
Meine persoenliche Vermutung ist, dass sich der Treiber fuer Deine Netzwerkkarte geaendert hat, seit Du 17XX verwendest. Helfen kann, dass Du einen anderen Treiber fuer die verbaute RTL8111D verwendest. Ob dieser Treiber hier hilft, musst Du herausfinden. Der Link fuehrt zu den Seiten von Realtek.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Wuffimaus
15.11.2017 um 07:29 Uhr
Hallo BFF,

vielen Dank für deine Rückmeldung - du hast richtig vermutet, BIOS F15 hatte ich bereits installiert, ebenso den Treiber von Realtek V10.023 - brachte leider auch kein Erfolg. Oder meinst du den anderen Treiber von Realtek?

Übrigens habe ich zur Testzwecke gestern Linux Live laufen lassen, Laufwerke werden problemlos bei allen Geräten angezeigt, so wie es sein müsste, läuft unter Linux einwandfrei. Nur unter WIN10 seit 17xx nicht mehr, extrem ärgerlich, v.a. weil ich mich von Microsoft in Stich gelassen fühle

Gruß
Wuffimaus
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
15.11.2017 um 12:53 Uhr
Hallo,

ebenso den Treiber von Realtek V10.023 - brachte leider auch kein Erfolg
Hattest Du mal das Diagnoseprogramm von der Realtek-Seite probiert?
Wenn alles nicht hilft. Eventuell zurueck gehen auf den letzten Treiber, den der Boardhersteller anbietet.
Oder, wenn es Dir moeglich ist, eine andere Netzwerkkarte einbauen die nicht von REALTEK ist.

Irgendwas ist faul mit den Windows-Treibern. Ich aergere mich gerade mit REALTEK-Audio rum, was partout nicht auf einem Notebook laufen will seit 1709. Trotz W10-Treiber.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Wuffimaus
15.11.2017 um 18:36 Uhr
Danke für die erneute Rückmeldung!
Windows hatte vorher standardmäßig die 9er Version installiert, was aber auch nicht funktionierte. Jetzt habe ich die 10er Version drauf! Auf der Seite von Gigabyte ist nur bis max. WIN7 Treiber verfügbar, in diesem Fall wäre es die Version 7er, also ziemlich alt! Ich weiß nicht ob es eine gute Idee ist, diese Version aufzuspielen? Außerdem befürchte ich, dass WIN10 die Version ohnehin automatisch durch 9er oder 10er Version ersetzt. Was meinst du?

Diagnose habe ich laufen lassen, Test bestanden! Keine Fehlermeldungen, alles OK. Es gibt da noch viele Einstellungen, aber da habe ich nix gemacht!

https://www.administrator.de/images/c/1/4/9df1f7d99f35a772b9e3425cfd659c ...

Also soweit alles ok. Was rätst du mir vor!

Wegen deinem Realtek-Audio Problem, kommt mir bekannt vor, war damals bei meinem uralten PC auch das Problem. Glaube habe dann neuen PC gekauft, wollte ich damals ohnehin.
realtek_testbestanden - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
15.11.2017, aktualisiert um 22:32 Uhr
Macht ja gar keinen Spass.

Wegen deinem Realtek-Audio Problem, kommt mir bekannt vor... uralten PC...

Neeee, sau frisch. Nach Upgrade von 1703 auf 1709 geht nix mehrmit Sound an der Buechse.

Zu Deinem Netzwerk.

Hast Du das W10 als Upgrade von W7/8 auf die Kiste gebracht? Wen ja, ackere Dich mal hier durch.
https://www.deskmodder.de/blog/2016/08/14/alten-treiber-wiederherstellen ...

Fuer Dich heisst das, dass Du das Treiberpaket von W7/8 vermutlich erst entpacken musst und dann so wie beschrieben den Treiber austauschst.


BFF
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
16.11.2017 um 19:21 Uhr
Und teste wirklich mal eine andere Netzwerkkarte die nicht von REALTEK ist oder wenn schon REALTEK eine die nicht den selben Klassentreiber benutzt.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Wuffimaus
17.11.2017 um 08:12 Uhr
Ja richtig, macht keinen Spaß mehr, aber immerhin macht es hier wieder Spaß

Ja, hab im Vorjahr (oder schon gar vor 2 Jahren) von WIN7 zu WIN10 geupdatet, aber auch vor 2 Wochen WIN10 Clean "neu" aufgespielt.
Danke für dein heißer Tipp, muss ich echt mal testen. Muss ich mir Zeit nehmen, nur eine Frage vorab: Ich muss doch nicht WIN10 Clean neu aufsetzen, oder? Für mich gilt wohl nur der alte Netzwerktreiber direkt von Gigabyte zu testen - richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
17.11.2017 um 12:17 Uhr
Hallo,

Ich muss doch nicht WIN10 Clean neu aufsetzen, oder?

Nein. Aber das Treiberupdate per Windowsupdate muss deaktiviert werden.

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Ger%C3%A4tetreiber_Treibe ...

Für mich gilt wohl nur der alte Netzwerktreiber direkt von Gigabyte zu testen - richtig?

Ja, oder halt einfach eine guenstige andere PCIe-Netzwerkkarte einbauen die nicht von Realtek ist.
Die "motherboard_driver_lan_realtek_8111_w7.exe" kannst Du easy mit 7zip entpacken. Im Ordnder
01.
LW:\motherboard_driver_lan_realtek_8111_w7\lan_W7\WIN7\64
ist dann der Treiber.
2017-11-17 06_16_32-64 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

BFF
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Problem mit DLNA Server in DMZ (4)

Frage von haye81 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Netzwerk
Win 10 und SMB Freigaben (4)

Frage von lts14.04user zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
gelöst Windows 10: Firewall erweiterte Einstellungen SMB (6)

Frage von seppmairhubr zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (31)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (24)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung (15)

Frage von IT-Dreamer zum Thema Windows Netzwerk ...