Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Drucker im Netzwerk

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: donquijote

donquijote (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2010 um 14:16 Uhr, 6166 Aufrufe, 30 Kommentare

Guten Tag allerseits,

Ich bin zwar noch neu hier, d.h. aber nicht, dass ich keine Ahnung habe... Ich muss aber sagen, dass ich kein Informatiker bin. Vielleicht gerade daher habe ich ein Problem mit meinem W-LAN-Netzwerk zu Hause und bitte um eure Hilfe:

Wir haben seit ca. einem halben Jahr ein Wireless-Netzwerk mit einem NETGEAR Router. Via W-LAN sind zwei Laptops, ein W-LAN-Radio und ein Drucker (HP Photosmart Plus) angeschlossen, via LAN ein alter DELL Desktop-PC. Zudem gehen meine Familie via IPhone oder Xperia manchmal ins Netz (über ebendiesen NETGEAR-Router).

Das ganze klappte soweit gut bis vor einer Woche, als ich für meine Arbeit haufenweise Fragebögen drucken musste. Die ersten Serie klappte noch ganz ok (ich liess immer Pakete via W-Lan drucken - 20 Exemplare à 3 Seiten). Seit den letzteren Serien bringt der Drucker mitten im Druck ab, bzw. druckt einige Blätter und hängt dann. In der Warteliste meines Laptops steht dann "Fehler- Wird gedruckt". Nach ein paar Minuten spuckt der Drucker die unfertige Seite aus, beginnt eine neue und spuckt diese nach ein paar Minuten Hänger ebenfalls unfertig aus.

Ich muss sagen, dass wir bisher nur einzelne Seiten und keine Serien via W-LAN druckten... Daher beschloss ich, sowohl den Router als auch den Drucker zu resetten. Dies brachte keine Verbesserung. Somit schloss ich den Drucker via Kabel an denselben Laptop an, und siehe da, es klappte wunderbar....

Ich grenzte das Problem auf den Router ein und startete heute Morgen ein Dauerping auf yahoo.com über eine halbe Stunde. Das Ergebnis ist wie folgt:

Average of the response times = 162.63 ms

Die Pings selber schwankten zwischen 158ms (ca. 0.5%) und 190ms (ca. 3-4%). Der Grossteil lag zwischen 160ms und 165ms.

Interessanterweise habe ich manchmal auch ein Problem, dass ich aus dem Windows Live Messenger ca.8 Mal pro Stunde einfach so rausfliege. Ich werde dann gleich wieder automatisch angemeldet... Im Dauerping gab es aber keinen solchen Abbruch... :-S

Wisst ihr, wie ich ein Dauerping direkt an den Drucker senden kann? Oder noch besser, wo allgemein das Problem liegt?

Danke im Voraus
Don Quijote


___

Muss auch noch anfügen, dass eine schlechte Reichweite oder ähnliches nicht infrage kommen...
30 Antworten
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 14:23 Uhr
Moin,

was sollte denn der Ping auf Yahoo bewirken? Einen Server der am anderen Ende der Welt steht - da hoffe ich mal, dass du keine Musterzeiten erwartet hast.
Dazu solltest du besser gmx.de oder avm.de etc. benutzen.

Dauerping? Na du hast doch einen Dauerping an Yahoo gesendet - warum sollte es beim Drucker anders sein?
Ping xxx.xxx.xxx.xxx -t

VG
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 14:51 Uhr
Hallo VG,

Eben, darin bin ich dann auch kein Spezialist mehr Ich sehe die Lösungsansätze, aber das wars auch schon.

Ich habe den Ping mit Winping gemacht. Bei gmx.de bekomme ich einen Average vom 19.86ms mit einzelnen Abweichungen bis 65ms.

Beim Drucker zeigt es folgendes an (mit dem Windowsinternen Ping) "Zielhost nicht erreichbar" und alle 10 Anfragen "Servertimeout". Der Drucker ist aber angeschaltet.

Das Ping auf meinen Router zeigt eine Verbindung zwischen 1-6ms normalerweise. Alle 20 Anfragen gibt es einen Ausschlag nach oben (irgendwo zwischen 60ms und 160ms!) Nach 4 weiteren Pings beruhigt sich das ganze wieder und pendelt sich bei 1-6ms ein.

Was ist da los?!?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 15:06 Uhr
Winping?

Nimm einfach die Konsole und den Befehl Ping

Nicht erreichbar? Na dann wird da wohl irgendwas nicht stimmen mit dem Drucker. Ist der denn überhaupt mit dem WLAN Verbunden?

Das mit dem Router sollte nicht weiter problematisch sein...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 15:41 Uhr
Ja, ich habe für die letzten Tests auch die Konsole verwendet.

Ja, der Drucker ist mit dem W-LAN verbunden. Man sieht das auch auf dem Display des Druckers. Er schaltet einfach nach einer gewissen Zeit in den Offlinemodus (das man ja nur über die Warteschlange ändern kann).

Da er mitten in der Serie, ja sogar mitten in der Seite plötzlich hängt, dachte ich daher an einen Funkabbruch des Routers. Oder warum fliege ich dann auch noch sproadisch aus dem MSN?

Ich bin langsam echt überfragt.... Wie kann ich den Drucker konfigurieren, dass er immer bereit ist? Oder was soll ich tun?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 16:02 Uhr
Hast du nen anderen Router zum testen?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 16:18 Uhr
Nein leider nicht. Auch keinen anderen Drucker.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 16:24 Uhr
Mit MSN, hast du mal die Internetverbindung gecheckt, ob die abgebrochen ist, wenn du rausgeflogen bist?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 16:32 Uhr
Nein, da aber MSN relativ viel Ressourcen braucht, dachte ich, dass es sich um eine tiefere Rate handelte, die MSN kappen konnte. Dasselbe würde ja vllt. auch auf den Druckauftrag zutreffen...? DIe Serien sind aber nur ca. 208kb gross (Word).
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 16:41 Uhr
Zitat von donquijote:
Nein, da aber MSN relativ viel Ressourcen braucht, dachte ich, dass es sich um eine tiefere Rate handelte, die MSN kappen konnte.
Dasselbe würde ja vllt. auch auf den Druckauftrag zutreffen...? DIe Serien sind aber nur ca. 208kb gross (Word).

Was will mir der Verfasser damit sagen?
MSN braucht viel Ressourcen?

hm....

WLAN Drucker im LowBudget Bereicht sind schlicht: Dreck

VG
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
12.12.2010 um 17:01 Uhr
Hallo,

gib dem Printer eine feste ip im Netz und ping ihn dann mal an. Sollte gehen. Dann guck mal, was Dein WLAN überhaupt hergibt. 208 kbyte sind auch Daten ... müssen vom Notebook zum router und von da zum Drucker .

Häng doch den Drucker per Kabel an den Router, da hast Du schon mal eine Strecke hübsch gemacht. Dann hängst Du noch das Notebook ans LAN und schon druckst Du Serien über Serien ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 17:05 Uhr
Mhh von einer festen IP für den Drucker bin ich eigentlich ausgegangen ... fälschlicherweise vermutlich

VG
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 17:59 Uhr
Mein Drucker ist eigentlich kein Billigdrucker. Es gäbe massiv günstigere...

Zu Thomas: Wie vergebe ich dem eine feste IP. Ich glaube, das hat er schon (192.168.1.x) X ist je nach Endgerät verschieden. Ich habe vorher gerade am Drucker einen Testbericht fürs Netzwerk gedruckt, und da steht überall ERFLOGREICH.

Wie sollte ich nun vorgehen? Das mit dem neu verkabeln nach Thomas mach ich später auch mal.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
12.12.2010 um 18:09 Uhr
@ donquijote: Der Drucker - was auch immer für ein Teil das ist - hat, so WLAN-fähig, eine "eingebaute" webkonsole, die Du einfach im explorer über Eingabe der aktuellen IP (hat Du ja bereits ausgelesen) ansprechen kannst. Dort kannst Du die Adresse des Netzwerkadapters konfigurieren (nicht "automatisch" über DHCP beziehen, sondern manuell vergeben - Du kannst dabei durchaus die aktuelle Adresse einschließlich Subnetzmaske verwenden, die Du ausgedruckt bekommen hast. DNS-Server ist wahrscheinlich Dein Router (??) - auch eintragen - steht aber wahrscheinlich auch auf dem Protokoll, und Gateway, wenn notwendig, ist in jedem Fall Dein Router).

Dann hat das Ding erstmal eine feste Adresse, mit der Du ihn diagnostizieren kannst. Letztlich scheint das Problem aber am ehesten an der Durchlässigkeit und Stabilität Deines WLAN zu liegen, deshalb neige ich immer zur Benutzung der guten alten Kupferdrähte - da bläst kein Wind das LAub dazwischen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 18:49 Uhr
Entschuldige die Nachfrage, aber was meinst du mit dem Explorer.? Für mich ist das da, wo die Bilder etc. angezeigt werden. Und wo sollte man da eine IP eingeben?

Ach ja, der Drucker wird jetzt auch nicht mehr über die Systemsteuerung gefunden...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 18:53 Uhr
Er meint den Internetexplorer.

Was hast du denn für einen Drucker? Bitte genaue Bezeichnung!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
12.12.2010 um 20:48 Uhr
Achso, den benutz ich nie. Bin seit jeher ein Firefox-Kind Ich habe einen HP Photosmart Plus B209a-m All-in-One.

Noch zu vorher: Beim anderen Laptop ging heute das Internet nicht mehr (konnte nur noch lokal aber nicht zum Internet verbunden werden). Gleichzeitig wurde ja über meinen Laptop der Drucker nicht entdeckt.... Ein Reset des Routers brachte den Erfolg und nun kann sogar ich wieder drahtlos drucken... Der Drucker hat aber jetzt eine neue IP (die X-Stelle, vgl. mein Posting von 18 Uhr, wurde verändert).

Muss ein solcher Reset manchmal sein? Ich finde es zwar gut, dass es jetzt eingeschränkt wieder geht, aber im Allgemeinen möchte ich ein System, welches ohne Einschränkungen funktioniert...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.12.2010 um 20:59 Uhr
Ehm ... Spielt keine Rolle ob IE oder FF oder Opera oder sonstwas, aber so wie ich das sehe hat das Ding keinen Webserver - hätte mich in der Preisklasse auch gewundert.

Ich glaube du verstehst nicht was wir mit statischer IP meinen.

Du kannst dem Gerät via OSD eine statische IP zuweisen.

z.b. 192.168.1.10
Subnetzmaske ist 255.255.255.0
Gateway : 192.168.1.1

Ein Reset der Geräte ist natürlich immer die letzte Lösung und nicht Sinn der Sache.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
13.12.2010 um 06:55 Uhr
Was hast du denn für einen Router,
vll wäre es sinvoll, mal einen anderen Router hin zu stellen (vom Kumpel leihen).
Oder einfach mal die Firmware aktualisieren, das kann auch ab und an schon abhilfe schaffen.
Hatte bei solche Probleme mit einer alten FritzBox,
bei der ein Kondensator aufgequollen war ;)
Abhilfe brachte da nur ein austausch.
inzwischen nutze ich einen WRT45GL Router.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
13.12.2010 um 14:20 Uhr
Also, ich bin mittlerweile in der Übersicht im Firefox drin. Die IPv4-Konfig habe ich auch entdeckt.

Die manuelle IP ist klar, die Teilnetzmaske auch (ist die immer so?). Den Gateway habe ich auch rausgekriegt. Im selben Zug sollte ich aber auch noch einen DNS-Server und einen alternativen DNS-Server angeben. Was trage ich da ein?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
13.12.2010 um 14:35 Uhr
Hallo,

nein, die ist Subnetz-Region ist nicht immer so, muss uns heute aber nicht interessieren. Wie oben schon gesagt: Gateway ist Dein Router, Primärer DNS-Server ist am ehesten auch Dein Router (dessen IP), alternativer DNS-Server kannst Du frei lassen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
13.12.2010 um 15:40 Uhr
Ich habe dem Ding jetzt eine feste IP eingerichtet, doch das Problem bleibt leider bestehen. Ich versuche jetzt gerade eine einzelne Seite zu drucken. Das Papier wurde eingezogen und die Patronenschiene huschte in die Mitte. Jetzt ist aus. Zeitweise zeigte aber mein PC auch ein Problem mit der Konnektivität zum Router an...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
13.12.2010 um 19:51 Uhr
Hast du noch Garantie auf dem Ding?

Brings zurück!

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
14.12.2010 um 07:33 Uhr
Was du auch machen kannst,
ist mal das Menü des Routers auf zu rufen und die Firmware aktualisieren,
das behebt auch manchmal solche Fehler.

Das Menü bekommst du über die Router IP im Explorer ;)

Da müsste dann irgend etwas mit "Firmware aktualisieren" stehen.

Únd bitte keine Panik bekommen wenn die Verbindung weg geht,
das ist bei dem Update normal.
Das Gerät nicht ausschalten oder den Strom ziehen.
Einfach warten, bis der Router wieder gestartet ist.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
14.12.2010 um 17:14 Uhr
Witz des Tages gestern war, dass ich tatsächlich die neueste Firmware drauflud und ich abends beim skypen nach Amerika immer nur ca. 5 Minuten plaudern konnte, bevor die Verbindung erneut abbrach. Manchmal gings länger, manchmal weniger lang, einmal fast 20 Minuten...

Garantie ist noch drauf...und von der werd ich dann Gebrauch machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
15.12.2010 um 07:53 Uhr
Wenn du dir einen anderen Router nehmen kannst,
dann schau am besten, dass du einen Netgear oder eine Fritzbox bekommst.
Fritzbox ist leichter zu Handeln, aber die Netgear sind in der Regel von der Qualität etwas besser. Kommt aber auch immer darauf an, was man ausgeben will.
Wenn dann würde ich dir aufjedenfall die Business serie von netgear empfehlen,
das sind die Blauen netgear geräte.
Diese haben auch eine erweiterte Garantie (teilweise lebenslang)

Lg grapper
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
15.12.2010 um 13:03 Uhr
Ich habe einen Netgear momentan, WNR2000 oder so ähnlich...
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
04.01.2011 um 23:56 Uhr
So, ich habe das Ding auf Garantie ausgetauscht. 2 Tage klappte es, auch jedes Mal 1 Std. zu skypen. Seit heute habe ich dasselbe Problem WIEDER!

Was nun?
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
05.01.2011 um 06:54 Uhr
Hi donquijote,
was hast du denn jetzt für einen Router?
Hast du den selben nochmal bekommen, nur neu?
Oder gar ein ganz anderes gerät?

Ich habe mir jetzt nicht nochmal den ganzen Thread durchgelesen,
da zu wenig Zeit! ;)

Es könnte vll auch ein Problem des Druckers sein,
wenn in den Fragebögen Grafiken drin sind,
können diese sehr groß werden,
da hatte ich bei meinen letzten Antworten gar nicht dran gedacht!

Ich hatte so ein ähnliches Problem mal bei einem Kunden,
zwar ging es dort um einen Lokalen Drucker,
aber der hatte das Problem, jenachdem welche Grafik in einem Dokument war,
konnte nicht Gedruckt werden, keine Fehlermeldeung,
nur Stillstand des Druckers.

Nachdem ich ewigkeiten suchte bin ich letztendlich auf die tolle
Idee gekommen mal die Grafiken im Dokument zu löschen.
Aufeinmal waren die Texte keine Probleme mehr.

Später stellte sich heraus, dass eine komprimierte Grafik
das Problem war, welche im Dokument an für sich recht klein war,
wenn aber der Druckauftrag gestartet wurde, ist die Datei
im Spool verdammt groß geworden und hat diesen K.O. geschlagen ;)

Du könntest also mal testen die Grafiken aus den Dokumenten heraus zu nehmen.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: donquijote
05.01.2011 um 10:18 Uhr
Danke für deine Antwort, Grapper.

Ich habe wieder dasselbe Gerät, NETGEAR... Den Drucker habe ich gar noch nicht angeschlossen, aber das Internet hat wieder Hänger drin, sodass ich eben aus dem Skype oder MSN (wo immer permanente Verbindung besteht) rausgeschmissen werde. Zum normalen Surfen ist es eigentlich nicht weiter tragisch, aber bei Videobeiträgen und eben Skype sowie MSN ist es echt mühsam!

Das Ping hat dann immer normale Werte um wenige Millisekunden, und plötzlich kommt dann für 5 Sekunden "Zeitüberschreitung bei Anforderung"...
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
05.01.2011 um 11:28 Uhr
Also da mein Beitrag doch etwas unverständlich war

/edit

Dann würde ich vorschlagen nochmal zu dem Geschät zurück zu gehen
und den Verkäufer zu fragen, ob du evt. ein ganz anderen Router,
also Hersteller/Modell bekommen kannst.

Gesetzlich ist er allerdings erst nach der dritten erfolglosen Rep.
des Gerätes ohne erfolg (bei gleichem Fehler) dazu verpflichtet
dir ein Vergleichbares gerät zu geben.

Etwas anderes wird dir da leider nicht übrig bleiben.

\edit

Lg Grapper
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
(Netzwerk)Drucker druckt nur eine Seite und bleibt dann stehen (5)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
gelöst Netzwerk Ping Problem (11)

Frage von ITSS-HR zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
W7 TCP NDIS problem - Netzwerk braucht ewig zum vollständigen Start (4)

Frage von spiderx zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...