Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Drucker in Terminalsitzung - Wird unegwollt immer wieder neu verbunden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: amaiwald

amaiwald (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2010, aktualisiert 17:30 Uhr, 4781 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

habe derzeit folgendes Problem, und ich habe keine Ahnung, wie ich es lösen kann. Wir haben einen Kunden, dort steht ein Server mit Win2003 und ein Terminalserver ebenfalls Win2003. In einem ist ein HP LJ 4200 über Netzwerk angeschlossen. Dieser ist als Drucker auf dem Center und auf dem Terminalserver eingerichtet. Es gibt 2 Workstations die damit arbeiten. Lokal sind diese über Netzwerk mit dem Drucker verbunden und als Standarddrucker eingegeben.

Das Problem tritt in einer Remotesitzung zum Terminalserver auf. Sie meldet sich über Remote auf den Terminal an, dort ist einmal der Drucker als "Lokaler Drucker" installiert direkt über die IP-Adresse. Dieser wurde auch so konfiguriert, das die spezifischen Programme mit den Formatierungen usw drucken können. Allerdings ist der Drucker 2 x vorhanden. Zusätzlich nochmal verbunden über den Center. Und als Standard definiert. Den möchte ich allerdings nicht haben. Habe den Drucker gelöscht, den "lokal" installierten als Standard gesetzt, anschl. konnte sie in der Terminal wieder sauber arbeiten. Melde ich mich vom Terminal ab, connecte neu, ist auch alles gut. Melde ich mich allerdings zusätzlich von der Workstation ab, melde mich neu an, melde mich wieder per Remote auf den Terminalserver an, ist der 2. Drucker wieder vom Center mit verbunden und als Standard definiert. Im Anmeldescript des Benutzers ist kein Eintrag vermerkt, in der Remote Optionen ist der Haken bei lokale Ressourcen übernehmen ebenfalls deaktiviert. Ich kann so oft ich will den Drucker wieder entfernen, den anderen als Standard setzen... sobald man sich im Windows abmeldet, sich neu anmeldet, über Remote auf den Terminal zugreift, ist der 2. wie aus Geisterhand wieder da.

Ich hoffe jemand kann mir helfen.
Mitglied: 741852
23.04.2010 um 08:45 Uhr
Hallo,

ich hoffe ich hab dich richtig verstanden....

Meine Erfahrung mit Drucker und Terminalserver ist, dass immer eine "Kopie" des betreffenden Druckers für die Sitzung erstellt wird.
Ich war der Meinung das gehört so. Der Standarddrucker ist im Profil des Nutzers festgelegt. Du könntest höchstens mal das Terminalserverprofil der
Nutzer löschen, damit ein neues erstellt wird und mal schauen, was dann passiert.

Ich habe die ganze Sache mit Druckern auf den Terminalservern nun umgestellt, weils immer wieder Probleme gab.
Am TS installiere ich nur den Treiber als lokalen Drucker an LPT1. Die dabei erstellten Drucker lösche ich wieder, da ich nur die Treiberdateien benötige.
Im Client setze ich den Haken für Drucker bei "Lokalen Ressourcen", damit werden die Lokalen Drucker in die TS-Sitzung mitgenommen.
Seitdem gibts auch keine Probleme mehr mit den Druckern.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
23.04.2010 um 16:57 Uhr
Hi,
ich denke, in diesem Fall müsste es helfen, einfach nur das Drucker-Häkchen beim RDP-Icon/lokale Ressourcen rauszunehmen.
Dann sollte nur der am WTS lokal installierte Drucker angezeigt werden.
Gruss
RS
Bitte warten ..
Mitglied: amaiwald
23.04.2010 um 23:14 Uhr
das häckchen ist IMMER raus beim connecten auf den terminalserver... normal ist es ja auch so, das wenn der haken gesetzt ist, das er die drucker alle mitnimmt udn dann steht dort ja auch drucker xyz (aus sitzung wks soundso)... der verbundene drucker vom center hat diesen zusatz nicht. der ist einfach da!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...