Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit Druckernamen in Windows Server 2008 Terminalsession

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: OlliBolli

OlliBolli (Level 1) - Jetzt verbinden

03.07.2009, aktualisiert 20:44 Uhr, 16437 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallööööööööchen...

Hat denn keiner eine Lösung ?

Jeder umgeleitete Drucker wird in der Terminalsession wie folgt abgebildet: HP-Laserjet5 (umgeleitet 1).
Wobei entsprechend der Session-ID auch (umgeleitet 2) oder (umgeleitet 3) oder (umgeleitet 4) stehen könnte.

Die Applikation benötigt immer einen festen Druckernamen, daher habe ich unter Windows Server 2003 ein Skript zu laufen, welches den "Ratteb###: (umgeleitet 1)
im Druckernamen abschneidet. Dort lief dieses Skript völlig problemlos.

Seit Server 2008 wird mir folgende Fehlermeldung ausgegeben: Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden (Fehler 0x00000005). Zugriff verweigert


Nähere Problembeschreibung findest du auch in meinen Artikel: --> Guckst Du hier!

Ich setze auf eure Hilfe und danke allen, die mir mit konstruiktiven Ideen weiterhelfen!

Grüße OlliBolli
Mitglied: moesch123
04.07.2009 um 14:07 Uhr
Was meinst du mit umgeleiteten Drucker?
Auf welche Ordner greifst du zu?
Haben die User hier Zugriff drauf?

Gruß
Micha
Bitte warten ..
Mitglied: OlliBolli
04.07.2009 um 17:40 Uhr
Hallo Micha,

es ist so: du hast an Deinem PC (z.B. in Köln) einen lokalen Drucker angeschlossen z.Bsp. HP-Laserjet 5. In den Eigenschaften der RemoteDesktop-Verbindung kannst Du ein Häkchen setzen, dass die lokale Ressource "Drucker" umgeleitet werden soll.
Bei einer aktiven Terminalverbindung zum Terminalserver (der steht z.B. in Berlin) kannst du dann deinen lokalen Drucker sehen, als wäre der in Berlin lokal angeschlossen - nur eben immer mit dem Zusatz (umgeleitet 1) im Druckernamen. Die Ziffer 1 kennzeichnet die Session-ID der Terminalsitzung. Wenn diese bereits von einem anderen entfernten PC genutzt wird (z.B. ein weiterer Mitarbeiter in Köln mit Zugriff auf den Server in Berlin) so ist die Ziffer 1 bereits weg und du erhälst nun die Ziffer 2. Es würde also jetzt bei dir (umgeleitet 2) am Ende des Druckernamens stehen. Du kannst also immer einen Druckvorgang in Berlin auslösen und das Ergebnis (bedrucktes Papier) kommt auf deinem Drucker in Köln raus.
Wenn aber eine Applikation einen festen Druckernamen verlangt (in Unternehmen keine Seltenheit, da einfacher zu verwalten), dann stört natürlich das Lotteriespiel, welche Session-ID heute hinten ran gehangen wird.
Deshalb ist es erforderlich,, dass aus HP-Laserjet 5 (umgeleitet 1 oder 2 oder 3 oder...) einfach immer nur HP-Laserjet 5 wird. Die umgeleiteten Ports sind ja intern in den Druckeigenschaften vorgegeben, so dass der Zusatz im Druckernamen sowieso keinen Sinn macht.

Nähere Problembeschreibung findest du auch in meinen Artikel: --> Guckst du hier

Ich hoffe das es jetzt verständlicher ist.

Gruß OlliBolli
Bitte warten ..
Mitglied: Softprogger
17.07.2009 um 21:08 Uhr
Hallo OlliBolli,

da ich mehrere Kunden mit TS-Lösungen betreue, hatte ich auch schon mit diesem Problem zu kämpfen. Die Suche nach einer Lösung führte mich zu Drittprodukten für dieses Problem. Lösungen wie Thinprint oder Screwdrivers waren aber für die Kunden preislich nicht akzeptabel. Nun habe ich vor einigen Monaten das Produkt Slimprinter (www.sliprinter.de) gefunden und inzwischen auf 8 Terminalservern (W2K,W2K3 u. W2K8) mit Erfolg im Einsatz. Die Druckernamen in den Sessions sind dabei absolut konstant. Vielleicht einfach mal testen.

Gruß Softprogger
Bitte warten ..
Mitglied: OlliBolli
01.08.2009 um 13:37 Uhr
Hallo Softprogger,

leider melde ich mich erst jetzt, obwohl ich deine Antwort schon vor 3 Wochen gelesen habe. Ich hatte Urlaub.
Zunächst einmal vielen Dank für deinen Hinweis auf "slimprinter". Das ist sehr interessant und für neue Projekte sicherlich hilfreich. Nur handelt es sich hier um Bestandskunden, die von Win2k3 auf Win2k8 migrierten. Denen stellt sich nun die Frage, wieso sie jetzt zusätzlich Lizenzen zahlen sollen für Funktionen die sie schon immer verfügbar hatten. Es muss also aus meiner Sicht wiederum eine Lösung via Skript her. Ich denke, Win2k8 ist einfach zu neu und es wird eventuell ein Rechteproblem sein, welches vielleicht durch Änderungen in der GPO oder "Manipulation" der Registry lösbar sein wird. Habe aber eben noch keinen wirkungsvollen Ansatz gefunden.
Ein Patch von Microsoft habe ich auch nicht finden können.
Nochmals vielen Dank für deine Mühe. Vielleicht findet sich ja noch eine Lösung.

Gruß OlliBolli
Bitte warten ..
Mitglied: fthieme
15.06.2010 um 15:35 Uhr
Hi!

Hast du es irgendwie lösen können? Habe jetzt genau das gleiche Problem auf Win2k8 R2...

Bye...
Bitte warten ..
Mitglied: HerrHasi
21.02.2011 um 15:35 Uhr
Hallo,

konnte das Problem gelöst werden? Ich stehe gerade vor dem gleichen Problem...

Danke.

Gruß Timo
Bitte warten ..
Mitglied: fthieme
21.02.2011 um 22:14 Uhr
Wir haben es nicht gelöst, aber einen Würgaround...

Wir haben einfach "richtige" Druckertreiber auf dem Server installiert, auf den Arbeitsplätzen die jeweiligen Drucker freigegeben und in der RDS Session die eigene Freigabe als Netzwerkdrucker einbindet. Dieser bleibt dann auch als Standarddrucke stabil..
Bitte warten ..
Mitglied: Softprogger
21.02.2011 um 22:38 Uhr
Würgaround ist wohl der richtige Ausdruck!
Im LAN mag ja so was noch gehen, aber was ist bei einer WAN-Anbindung? Ohne VPN geht dann nichts! Und das ganze Spool unkomprimiert übers WAN?
Na ich weis nicht!!!
Wer ordentlich Drucken will muß auch ein paar Euronen investieren.
Es muß ja nicht gleich Tricerat oder Thinprint sein (die nerven ohnehin die Kunden) und kosten auf Dauer. Slimprinter ist deshalb für mich erste Wahl.
Bitte warten ..
Mitglied: fthieme
21.02.2011 um 22:52 Uhr
Ganz ehrlich - bei einer WAN Anbindung sollte ohne VPN eh nichts gehen!

Es ist nicht DIE Lösung, aber eine die funktioniert. Und nein, ich sehe nicht direkt ein, dass ich extra Geld bezahlen muss für eine Funktion, die von Hause aus gehen soll(te). Auch wenn du scheinbar für Slimprinter Prozente bekommst...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...