Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem beim einbinden von wlan in ein bestehendes DSL-LAN-router netzwerk

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Kurzschlussmacher

Kurzschlussmacher (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2006, aktualisiert 26.02.2006, 9231 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen!!
Habe folgendes Problem:
Habe ein bestehendes Win XP Pro SP2 netzwerk mit 2 PCs und 1 DSL-Router (Netgear).
Habe mir jetzt ein notebook mit interner WLAN karte gekauft, möchte dieses über einen Rechner vom bestehenden Netzwerk über eine interne Wlan karte einbinden.
Ein Wlan netzwerk habe ich bereits erstellt (Peer-to-peer Verbindung). Dieses Funktioniert aber nur vom Notebook zum Rechner, bekomme die Anbindung ins internet bzw. ins bestehende netzwerk nicht hin.
Über eure Hilfe wäre Ich sehr dankbar!!!!!
Mitglied: marioalfa
20.02.2006 um 20:36 Uhr
Dazu muss "ip forwarding" an dem WLAN PC eingeschaltet werden. Siehe KB315236.
1. Start Registry Editor (Regedit.exe).
2. In Registry Editor, locate the following registry key:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
3. Set the following registry value:
Value Name: IPEnableRouter
Value type: REG_DWORD
Value Data: 1
A value of 1 enables TCP/IP forwarding for all network connections that are installed and used by this computer.
4. Quit Registry Editor.
Neustart nicht vergessen.
Dann sollte zumindest das eigene Netzwerk erreichbar sein. Für den Internetzugang wirst du den netgear als gateway am notebook einstellen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kurzschlussmacher
20.02.2006 um 20:43 Uhr
Soll ich dann dem Wlan netzwerk auch einr 192.168.0.xxx adresse vergeben??
Das wlan läuft derzeit in einem komplett eigenem netz
Bitte warten ..
Mitglied: marioalfa
20.02.2006 um 22:00 Uhr
Dann wird es richtig interessant, dann muss der wlan PC ja als router funktionieren. Ich denke da brauchst du dann noch eine Routersoftware.
Das eingebaute ICS (Internet Connection Sharing) in XP ist nicht so der Hit, das setzt z.b. die IP Adresse des WLAN Interface auch fest auf 192.168.0.1. Wenn LAN und WLAN getrennte IP Bänder haben sollen müsstest du für dein LAN inclusive dem Router einen anderen IP Bereich vergeben.

In deinem Fall ist es am einfachsten, im WLAN Netz auch 192.168.0.xxx zu verwenden.

Aber ich habe gerade noch gesehen, das ip forwarding muss nicht in der registry gesetzt werden, du kannst auch beide Netzwerkverbindungen per "Verbindung überbrücken" verbinden. Die Option ist verfügbar wenn beide Netzwerkverbindungen markiert werden und dann mit rechter Maustaste. Ist im Prinzip das gleiche wie der Registry Key.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
20.02.2006 um 23:18 Uhr
Hi,

auch wenn es technisch geht, würde ich mir die Probleme mit XP und WPA nicht antun sondern einen WLAN Router anschaffen!
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
21.02.2006 um 07:45 Uhr
Moin,

auch wenn es technisch geht, würde ich
mir die Probleme mit XP und WPA nicht antun
sondern einen WLAN Router anschaffen!

Dem stimme ich absolut zu. Allerdings würde ich (aus Kostengründen) über einen kleinen Accesspoint nachdenken, der ist günstiger und erfüllt genau diesen Zweck.

Ein gaaaaanz kleiner unscheinbarer Vertreter wäre der Level One AP:
<a href="http://62.8.212.99/catalog/product_info.php?products_id=15199" target="_blank">http://62.8.212.99/catalog/product_info.php?products_id=15199"
Liegt bei ca. 60.- EUR und hat eine gute Leistung.

Den habe ich bei einem Kunden in einem Verkaufsraum eingesetzt, der ist kleiner als eine Zigarettenschachtel, aber bringt sogar WPA-PSK mit!

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Kurzschlussmacher
21.02.2006 um 12:16 Uhr
die netzwerkbrücke habe ich schon probiert allerdings ohne erfolg.
finde dann das notebook garnicht mehr im netzwerk
und die ip ins gleiche netzwerk zu setzen klappt auch nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Kurzschlussmacher
21.02.2006 um 12:35 Uhr
Also das Netzwerk funktioniert nur mit 2 komplett unterschiedlichen IP bändern. dann hab ich aber immer noch keine connect auf den anderen rechner im netzwerk und nicht ins internet.
Es muss doch eine möglichkeit geben das 192.168.0.xxx netzwerk mit dem 168.254.xxx.xxx wlan netzwerk zu verbinden... eine netzwerk brücke funtzt jedenfalls überhaupt nicht.
Wie verbinde ich den überhaupt 2 bestehende netzwerke, gibt´s da nicht ne möglichkeit über eine WAN verbindung??????

Danke für eure schnellen antworten!!!!!!
Gruss Alex
Bitte warten ..
Mitglied: marioalfa
21.02.2006 um 19:47 Uhr
ja, das ist möglich mit einer auf dem PC laufenden Routersoftware, bei den Windows Servern ist dazu der Routing und Remote Access Service zuständig.
Für windows xp hab ich auf die schnelle nur die Kerio Winroute Firewall gefunden, die kann sowas.
Das das bridging nicht funktionierte ist klar, das geht nur im gleichen IP Band, deswegen ja Bridge und nicht Route.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.02.2006 um 20:15 Uhr
Deine XP Maschine muss als Router fungieren, deshalb musst du hier IP forwarding eintragen sonst werden die Pakete nicht weitergeleitet an deinen Router. IP Forwarding erfordert einen Eingriff in die Registry.
http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Bde%3B230082&x=9&y=12
Ich vermute bei XP ist das auch nötig. Grundlagen dazu gibt es hier:
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600712.mspx

Ist das gemacht sollte dein Problem lösbar sein. Dein WLAN Client braucht die IP Adrrsse der WLAN Karte als default Gateway. Einen DNS Server musst du statisch eintragen. 1. Wahl ist hier die IP des Netgears, denn der hat einen DNS Cache onboard. Alternative ist der DNS deines Carriers. Nun musst du nur noch dem Netgear dein WLAN Netzwerk bekanntmachen mit sowas wie ip route 168.254.0.0 mask 255.255.0.0 gateway 192.168.0.x (wobei .x die Adresse der Eth Karte vom XP Rechner ist.) Diese Route wird aber sicher so nicht in den Netgear eingegeben, denn der hat dafür ein Web Interface auf dem du es einfacher eintragen kannst. Die Logik ist aber immer dieselbe "Zielnetzwerk, Maske Next Hop Gateway"
Richtig ist auch der Tip einen WLAN Router zu verwenden. Kein Gefrickel am Windows und weniger graue Haare
Bitte warten ..
Mitglied: Kurzschlussmacher
26.02.2006 um 11:49 Uhr

Danke für eure antworten, Ich glaube ich werde mir doch einen router besorgen ;)
Ist wirklich einfacher!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst W-Lan Router in Domände mit Sophos einbinden (20)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Windows 10
Windows Problem: Kein Zugriff auf das LAN via Ethernet möglich (4)

Frage von ReinerWahnsinn zum Thema Windows 10 ...

Voice over IP
Problem mit Telekom-VoIP und Lancom-Router (8)

Frage von Benjam1n zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...