Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem beim erstellen einer Batchdatei mit sonderzeichen bzw Tastaturkürzel

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: slofis

slofis (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2010 um 19:56 Uhr, 6917 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo

Ich verwende XP und habe ein Problem beim erstellen einer Batchdatei.

Folgendes habe ich zu erst mit der cmd.exe ausprobiert.

@echo ^G >con

Dies entlockt dem internen PC_Lautsprecher einen Beep.

Wenn dieser Befehl hintereinander steht z.B.@echo ^G >con, @echo ^G >con, @echo ^G >con, @echo ^G >con

habe ich ein mehrfaches Piepen.

So lässt sich z.B. wenn eingebunden in einem Programm auch eine Aktion signalisieren, wenn mein Bildschirm mit integrierten Lautsprechern ausgeschaltet ist.

Ich habe diesen Befehl mit Notepad.exe, sowohl auch über Ausführen > edit versucht einzugeben.

Bei Notepad lässt sich dieses ^G das eigentlich mit dem Tastenkürzel Strg+G erzeugt wird nicht bewerkstelligen. Es erscheint ein PopUp für eine Zeileneingabe.

Bei edit erfolgt keinerlei Reaktion beim betätigen von Strg+G

Ich habe auch noch den Befehl aus dem cmd.exe-Fenster rauskopiert und im Editor eingefügt.

Wenn nun diese erzeugte Batch angeklickt wird, ertönt leider dieses Piepen auf dem internen PC_Lautsprecher nicht.

Was kann ich tun ?
Mitglied: bastla
06.01.2010 um 21:17 Uhr
Hallo slofis und willkommen im Forum!

Wenn Du zB Notepad++ verwendest, kannst Du das gewünschte Zeichen einfach mit der Tastenkombination Alt+07 (die Ziffern auf dem Ziffernblock eingeben) erzeugen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: paulepank
06.01.2010 um 23:00 Uhr
Hallo slofis,

vorweg: wenn du mehrere Beeps haben möchtest, reicht auch ein
01.
echo ^G^G^G^G
das ist doch etwas schlanker

Sofern das eine einmalige Aktion sein sollte und/oder du willst keinen zusätzlichen Editor installieren, geht auch folgendes:
01.
>beep.txt echo ^G
jetzt öffnest du die Datei beep.txt mit Notepad und kopierst dir das Zeichen (dargestellt als Viereck) in die Zwischenablage
und fügst es in deine Batch an die entsprechende Stelle sooft ein wie du willst.
Alternativ geht bei einer 32-bit Version von XP auch edlin, aber das bedarf auch einer kleinen Einarbeitung.
Grundsätzlich ist ein guter Editor (wie von Bastla erwähnt) schon vorzuziehen.

cu paulepank
Bitte warten ..
Mitglied: slofis
07.01.2010 um 20:00 Uhr
Hallo und erst mal Danke

Ja, es ist in diesem Fall eine einmalige Aktion

Geht aber nicht, irgend etwas übersehe ich wohl.

Hier noch mal meine Vorgehensweise.

Ich öffne über Start>Programme>Zubehör den normalen Windows Editor (Notepad.exe)

Da gebe ich @echo ^G >con ein und speichere (mit Speichern unter) diese auf dem Desktop als Beep.bat ab.

Das ^G erzeuge ich jetzt mit der Tastenkombi Strg+7. (Dieses Viereck (wie oben genannt) erscheint aber als kleine Raute (anstatt ^G) und ist komplett schwarz ausgefüllt. Richtig ?

beim betätigen dieser Beep.bat blitzt für einen Augenblick das Dos-Fenster auf, aber es ertönt nichts aus dem PC-Speaker.


?????

Mit freundlichen Grüßen Stephan

PS: was bedeutet eigentlich dieses >con ?
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.01.2010 um 20:15 Uhr
Hallo slofis!
Geht aber nicht, irgend etwas übersehe ich wohl.
Die beiden Vorschläge oberhalb? Deine Vorgangsweise entspricht keinem der beiden (getestet) funktionierenden Wege ...

... aber ich kann Dir ja noch einen weiteren (ähnlichen, aber direkteren) anbieten:
>beep.bat echo echo ^G^G^G
Danach sollte ein direktes Starten der "beep.bat" genauso wie ein Aufruf der per Editor bearbeiteten Datei zu einem hörbaren Erfolg führen..
PS: was bedeutet eigentlich dieses >con ?
Die unnötige Angabe des Ausgabeziels "Console" für den "echo"-Befehl.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: slofis
07.01.2010 um 20:16 Uhr
Hallo

Nun habe ich es doch noch hin bekommen.

Habe im Dos-Promt echo echo <strg>+G >beep.bat eingegeben.

Diese Beep.bat habe ich mit Rechtsklick>Bearbeiten geöffnet und dieses darin enthaltene Viereck (sieht eher wie ein eckiges O aus) kopiert und wieder mehrmals eingefügt.

Nun ertönen bei Ausführung dieser Beep.bat mehrere Töne über den internen PC-Lautsprecher.

Danke noch mal für Eure Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: slofis
07.01.2010 um 23:09 Uhr
Hallo

eine Frage hätte ich noch

veranlasst dieses Zeichen > das eine Datei erstellt wird (z.B. >beep.bat erzeugt die Datei Beep.bat) ?

Mit freundlichen Grüßen Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.01.2010 um 23:18 Uhr
Hallo slofis!
veranlasst dieses Zeichen > das eine Datei erstellt wird (z.B. >beep.bat erzeugt die Datei Beep.bat) ?
Genau das (nennt sich Ausgabeumleitung und wird oft nach dem Befehl hinzugefügt - siehe das ">con" in Deiner ursprünglichen Version, das allerdings keine Datei erzeugt hat, sondern, wie bereits beschrieben, die Ausgabe zum Gerät "Console" = "CMD-Fenster" schickt und deshalb unnötig ist, weil diese ohnehin das Default-Ausgabeziel ist und es daher keiner "Umleitung" bedarf).

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: slofis
07.01.2010 um 23:24 Uhr
Danke und schönen Abend noch
Bitte warten ..
Mitglied: slofis
09.01.2010 um 10:13 Uhr
Hallo

Gibt es einen Befehl, um jetzt noch die Lautstärke des Internen PC_Speaker zu erhöhen ?

Mit freundlichen Grüßen Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.01.2010 um 12:11 Uhr
Hallo slofis!

Ein derartiger Befehl wäre mir nicht bekannt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...