Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit gemeinsam genutzter Internetverbindung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: e-snail

e-snail (Level 1) - Jetzt verbinden

05.07.2007, aktualisiert 06.07.2007, 5069 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

mein Problem bezieht sich, wie der Titel schon sagt, auf eine gemeinsam genutzte Internetverbindung. Detaillierter: Ich habe 2 Clientrechner (jeweils Xp Pro Sp2) vernetzt.
Auf Rechner 1 habe ich eine UMTS Verbindung als DFÜ-Verbindung eingerichtet und diese
für die gemeinsame Nutzung freigegeben. Firewall gibts keine und demnach sollte auch alles soweit funktionieren.
Das Komische an der Sache ist nun, dass ich zwar von Rechner 2 aus bspw. Google erfolgreich anpingen kann und auch im IE sowie FF sämtliche Webseiten gefunden, aber nicht geladen werden. D.h. der Internet Explorer "wartet sich auf eine Antwort zu Tode". Auch Anwendungen, die mit dem Internet kommunizieren müssen meinen, es würde keine Verbindung bestehen.

Im Forum hier und auch sonst habe ich nichts Konkreteres zum Thema gefunden. Ich denke, ich habe etwas übersehen, nur fällt mir partout kein Lösungsvorschlag ein. Hoffe, mit euch komme ich weiter.

Danke schon im Voraus.
e-snail
Mitglied: aqui
05.07.2007 um 16:37 Uhr
Hast du es mal mit einem Browser wie den Firefox versucht ??? Wie ist da das Verhalten ???

Leider schreibst du so gut wie gar nichts über deine IP Adressierung so das man hier im freien Fall raten muss. Bevor man nun seitenweise tippt solltest du dir

http://www.administrator.de/Zwei_Netze_%C3%BCber_WLAN_miteinander_verbi ...
(denk dir die WLAN Verbindung als Kupfer !).
Oder auch:
http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...

einmal genau durchlesen. Das minimiert evtl. gemachte Fehler bei der IP Adressierung.
Bitte warten ..
Mitglied: e-snail
05.07.2007 um 17:25 Uhr
Hi aqui, danke erstmal für die schnelle Antwort.

Ja, ich habe es schon mit dem Firefox (FF) versucht. Sorry, habe ich mich etwas undeutlich ausgedrückt oben aber er verhält sich genauso,
wie der IE.

Wegen der IP-Vergabe (alles logischer Weise statisch):
Rechner 1:
IP: 192.168.0.1
Subnetz: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1 (ist das evtl. schon falsch?)
Std.-DNS: 192.168.0.1 (oder hier?)

Rechner 2:
IP: 192.168.0.2
Subnetz: 255.255.255.0
GW: 192.168.0.1
Std.-DNS: 192.168.0.1

Außerdem ist mir jetzt noch ein Phänomen aufgefallen: Die LAN-Verbindung wird nach einiger zeit unwiederbringlich getrennt (nur Reset hilft).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.07.2007 um 18:40 Uhr
Ja, leider total falsch. Wie kann denn eine Host IP Adresse auch gleich die Gateway Adresse sein ???

Das wäre richtig:

Rechner 1 (der auch die Internetverbindung herstellt !!!):
IP: 192.168.0.1
Subnetz: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1 (ist das evtl. schon falsch?) Ja, das Feld bleibt leer !!!
Std.-DNS: 192.168.0.1 (oder hier?) Ja auch falsch, das Feld muss auch leer bleiben !!

Die Gateway Adresse bekommt der Rechner dynamisch vom Provider via PPP über den UMTS Adapter, genauso wie die DNS Adresse ! Auf dem UMTS Adapter muss ebenfalls in den Eigenschaften das Connection Sharing (Haken) aktiviert sein !!!

Rechner 2 (der per LAN Kabel angeschlossen ist):
IP: 192.168.0.2
Subnetz: 255.255.255.0
GW: 192.168.0.1
Std.-DNS: 192.168.0.1 Falsch !!! Hier MUSS die DNS Adresse des Providers rein !!!

Die Windows Maschine die den Internetzugang herstellt ist KEIN DNS Proxy so das dessen Adresse NICHT bei den Clients definiert werden darf sondern die native DNS Adresse des Internet Providers !!!
Also muss an allen Client PCs immer die reale DNS Adresse des Providers rein. Wie die lautet sagt die Dr. Google wenn du mal nach DNS Adresse <Providername> fragst.
Findest du sie wider Erwarten nicht kannst du auch ipconfig -all eingeben auf Rechner 1 wenn du per UMTS eingewählt bist. Auf den IP Daten vom UMTS Adapter kannst du dann den vom Provider vergebenen DNS Server sehen bzw. dessen IP Adresse. Dia kannst du dann statisch in Rechner 2 im DNS Feld eintragen. Ich würde aber immer besser die offiziell bekanntgegebene IP DNS Adresse des Providers nehmen.

Danach sollte das Szenario problemlos laufen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: e-snail
05.07.2007 um 19:24 Uhr
Ok. Danke vielmals.
Ich habe jetzt alles so eingerichtet, wie du es beschrieben hast, nur ist jetzt die LAN-Verbindung wieder mal weg (warum weiß ich nicht). Das es an den neuen Einstellungen liegt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Beim UMTS Adapter ist das Connectionsharing aktiv und die Provider-IP hab ich bei Google auch gefunden.

Wenn ich wieder LAN habe, werde ich mal Feedback darüber geben ob es geklappt hat.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.07.2007 um 16:04 Uhr
Was heisst weg ????
Du solltest in den Eigenschaften der LAN Verbindung besser den Haken unten bei Symbol der Verbindung im Infobereich zeigen setzen !! Dann kannst du immer physisch sehen ob der Link aktiv ist.
Bei einer direkten Verbindung solltest du ein Crossoverkabel nutzen das sollte klar sein ! (Kontrolle der Link LEDs)

Falls du nicht pingen kannst verhindert das evtl. die Windows Firewall !!!
In den Eigenschaften der LAN Verbindung -> Erweitert -> Windows Firewall Einstellungen -> Erweitert -> ICMP Einstellungen
Sollte unbedingt der Haken bei eingehende Echoanforderungen zulassen gesetzt sein !
Bitte warten ..
Mitglied: e-snail
06.07.2007 um 17:15 Uhr
Ja danke, für die Hinweise, nur ich bin doch schon mit den Grundlagen vertraut...
Na weg im Sinne von weg.

Die Firewall ist es nicht, denn die is aus.
Ich hatte ja schon eine funktionierende LAN-Verbindung, die nun aus unerfindlichen Gründen nicht mehr will, d.h.
Ping geht nicht und net view sagt 1-Rechner-Netzwerk - bei beiden Maschinen.

Ich bin also vollkommen ratlos. Werde jetzt nochmal einen Neustart versuchen.

Edit:
Ok.. das LAN funktioniert nun wieder (Grund dafür, wie auch für den Ausfall, weiterhin unbekannt),
jedoch ist der Internetzugriff auf Rechner 2 noch immer unverändert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
gelöst Problem mit PSexec64 von Sysinternals (8)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...