Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem mit der Geschwindigkeit mit Veritas Backup Exec 8.6

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: schnibschnab

schnibschnab (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2004, aktualisiert 16.12.2004, 4997 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen!

Ich habe ein Problem mit der Geschwindigkeit beim Backupen von ca 90 Mailboxen mit Veritas Backup Exec 8.6. Ich komme nur auf eine Durchsatzrate von ca. 37 MB/min. An vereinzelten Tagen ist es schon vorgekommen, dass die Durchsatzrate bis auf 70 MB/min gestiegen ist. Leider ist dies nicht der Normalfall. Wie kann ich mein System optimieren damit ich immer eine hohe Durchsatzrate habe?

Angaben aus dem Log-File:

Sicherung abgeschlossen am 08.12.2004 um 05:22:51 .
359811 E-Mail-Nachricht(en) in 3460 Ordner(n) in 87 Mailboxen gesichert
15'676'067'888 Byte verarbeitet in 6 Stunden, 35 Minuten und 1 Sekunde.
Durchsatzrate: 37.846 MB/Min.

Sicherung abgeschlossen am 10.12.2004 um 02:06:08 .
364799 E-Mail-Nachricht(en) in 3455 Ordner(n) in 87 Mailboxen gesichert
15'950'794'942 Byte verarbeitet in 3 Stunden, 17 Minuten und 59 Sekunden.
Durchsatzrate: 76.834 MB/Min.

Danke & Greets

Schibschnab
Mitglied: lou-cypher25
10.12.2004 um 17:12 Uhr
Welches OS? Win2000 Server?
Welche Platten? SCSI? Standartdurchsatz?
Welcher Mailserver?
Welcher Streamer? Welche Bänder?
???

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: schnibschnab
10.12.2004 um 17:23 Uhr
Hallo Christian

OS : Windows 2000 Server mit SP3
Festplaten: SCSI Platten Ultra Liwe 10K
Mailserver: Exchangeserver 2000
Streamer: Compaq AIT 50/100

Greets schnibschnab
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
10.12.2004 um 19:46 Uhr
Krasse Mischung!

1. BUE 8.6 kennt noch keine Schattenkopien, aber bestimmt hast Du die Exchng-Options..?
2. Der Maximale Stream Deiner Festplatten (/x wenn Raid) und max Stream des Controllers
3. Exchng2k auf W2k3Srv
4. Schätze der AIT ist extern
5. Schätze die Platten sind genauso alt wie der Streamer


Grenze ein:

a.) Teste das BackUp über die NTBackUpfunktion, seit w2k3srv ist ein Exchngconnector schon mit drin.
b.) Schlage die Max Lebensdauer der Platten nach und teste deren Spin und Transfer
c.) Nutze den Perfmon
d.) Defragmentiere die Platten, komprimiere eine txt (in jeder Partition) und dekomprimiere anschließend die gesamte Partition.
e.) Tausche den Terminator

Kriegst Du es nicht hin... wird sich recht bald das AIT verabschieden, weil die Abnutzung in einem solchen Fall überproportional steigt.

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: schnibschnab
16.12.2004 um 07:50 Uhr
Vielen dank für deine Tipps. Habe mit der Defragmentation einiges an Gewschwindigkeit herausholen können. Die Platten und der Terminator sind in einwandfreiem Zustand.. Das AIt ahtte erst vor einme Monat einen Schaden ud wurde komplett ausgewechselt.. Somit wie neu..
Ich werde mir mal noch das neue Veritas Backup anschauen. Vielleicht lässt sich dort noch mehr optimieren.
Nochmals Danke

Greets schnibschnab
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Symantec BackUp Exec: Datenbank nicht bereitgestellt: (6)

Frage von Dorian zum Thema Windows Server ...

Debian
Debian 8.6 Absichern? (14)

Frage von Motte990 zum Thema Debian ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Neue Cisco Catalyst-Serie 9000

Information von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(3)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Mobile Einwahl IPSec VPN von iPhone iPad T-Mobile zur Pfsense (14)

Frage von Spitzbube zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Eine Netzwerkdose im Wechsel für zwei unterschiedliche Netze (12)

Frage von kartoffelesser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Ordner-Freigabe außerhalb der Domäne (9)

Frage von Remsboys zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst "Anmelden über Remotedesktopdienste verweigern" lässt sich nicht bearbeiten! (9)

Frage von schollw zum Thema Windows Server ...