Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem gleichzeitig 2 Laptops direkt über WLAN mit einem WLAN Router verknüpfen und einen PC mittels Repeater ins WLAN Netz zu integrieren

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 50292

50292 (Level 1)

10.07.2007, aktualisiert 24.07.2007, 7642 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe in das WLAN Netz meines T-Sinus154K WLAN Routers einen Gigaset WLAN Repeater 108 integriert jedoch habe ich jetz ein Problem festgestellt.
Ich habe zu Hause 2Laptops und einen festen PC. Der PC befindet sich auserhalb der Reichweite des WLAN Routers, deswegen habe ich mir einen Repeater zugelegt, mit dem ich jetzt Empfang für meinen PC habe.Die 2Laptops sollen nicht auf den Repeater zugreifen sondern nur auf den Router und so ins Internet gelangen.

Jetzt ist das problem aufgetreten, dass wenn der Repeater eingeschaltet ist und ich mit dem PC, per Repeater, ins Internet gehe und gleichzeitig mit einem oder sogar beiden Laptops online gehe, dass dann immer mein gesammtes WLAN zusammenstürzt. (Wenn ich nur mit den Laptops ins Internet gehe funktioniert alles und wenn ich nur mit dem PC ins Internet gehe auch.)
Um mein WLAN wieder zu "Repariern", muss ich dann wieder per LAN verbindung auf den Router zugreifen, und dort wo man die IP-Adresse des Repeaters eingeben muss, muss ich einfach nur auf speichern klicken und mein WLAN-NETZ steht wieder.
Will ich jedoch wieder gleichzeitig mit allen Computern online gehen stürzt wieder alles zusammen.

Nun zu meiner Frage, was muss ich für eine Einstellung vornehmen damit ich mit den Laptops per Router und mit dem PC per Repeater gleichzeitig ins Internet komme, ohne das mein ganzes WLAN zusammenfällt??
Mitglied: aqui
11.07.2007 um 12:23 Uhr
Die IP Adresse des Repeaters musst du im 154K niemals eingeben, denn die ist vollkommen irrelevant.
Seite 66 im 154K Handbuch zeigt das auch ganz klar:
http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/t/t-sinus154komfort_bedanl.pdf

Folgende Punkte musst du beim Repeater Setup bedenken:

  • SSID (WLAN Kennung) muss auf Repeater und WLAN Router gleich sein !!!
  • Funkfrequenz muss ebenfals auf Router und Repeater gleich eingestellt sein (gleiche Kanalnummer)
  • Auf dem Repeater muss unbedingt der DHCP Server abgeschaltet werden !!! Es darf nur einen DHCP Server im Netz geben und tunlichst ist das der Router !
  • Der Repeater muss eine statische IP Adresse aus deinem Netz bekommen die nicht in der DHCP Adress Vergaberange des Routers liegt ! Repeater also vorher händisch damit entsprechend einrichten.
  • WPA als Verschlüsselung funktioniert NICHT, da nicht kompatibel im WDS Repeater Modus !!! Du kannst also kein WPA einsetzen in der Konfig sondern musst auf WEP zurückgreifen. Hierbei ist UNBEDINGT zu beachten das die Schlüssel und auch das Verfahren (64 oder 128 Bit) auf beiden Maschinen gleich sind !

Weitere Punkte zur sauberen Konfiguration für den Repeaterbetrieb findest du hier:

http://www.heise.de/netze/artikel/83757

Wenn du trotz aller dieser o.a. Maßnahmen keinen stabilen Betreieb hinbekommst dann liegt das an der Inkompatibilität deiner Komponenten. WDS ist kein Standard und es gibt keine Garantie das Komponeten unterschiedlicher Hersteller auch immer zusammen funktionieren. In der Regel gibt es aber sehr wenige Probleme in diesem Bereich.
Bitte warten ..
Mitglied: 50292
11.07.2007 um 14:56 Uhr
Alles was du oben genannt hast ist habe ich auch so Eingestellt. Also daran liegt es nicht.
Kann es sein das ich in die MAC-Filtertabelle des Repeaters die IP-Adressen der Laptops eingeben muss, sodass sich die Laptops über den Repeater einwählen, wenn dieser eingeschaltet ist und wenn das nicht der Fall sein sollte, sie sich dann über den Router einwählen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.07.2007 um 13:58 Uhr
Nein die Filtertabelle ist per default eigentlich immer offen so das alles genommen wird. Solltest du auch so belassen. Der WLAN Client nimmt immer den AP mit der größten Feldstärke, sucht sich alo immer automatisch den besten Zugangspunkt ob Repeater oder Router selber. Der Repeater ist ein dummer Papagei der die WLAN Packete nur dumpf nach einer Zeit wiederholt im Netz und damit für den Router empfangbar macht.
Bitte warten ..
Mitglied: 50292
24.07.2007 um 10:59 Uhr
Mittlerweile habe ich festgestellt, dass es auch darauf ankommt welche Programme bei mir gerade laufen, auch wenn ich bestimmte webseiten beseuche zeigt mein Router auf einmal keinen Empfang mehr zu meinem Repeater an. Wenn ich so genau darüber nachdenke, hat alles angefangen als ich das Programm Spybot und Adaware über meinen PC hab laufen lassen, seitdem vertragen sich mein PC und die Laptops nicht mehr. Vielleicht haben die zwei Programme einfach einen bestimmten Bereich bei meinem WLAN gesperrt und deswegen geht mein Internet nicht immer, nur kann ich bei dem was gesperrt wurde nicht mehr nachvollziehen zu welchen Programmen diese gehören.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 WLAN Router, 1 für I-Net, ist das möglich? (6)

Frage von larado56 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...