Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem gleichzeitig 2 Laptops direkt über WLAN mit einem WLAN Router verknüpfen und einen PC mittels Repeater ins WLAN Netz zu integrieren

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 50292

50292 (Level 1)

10.07.2007, aktualisiert 24.07.2007, 7707 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich habe in das WLAN Netz meines T-Sinus154K WLAN Routers einen Gigaset WLAN Repeater 108 integriert jedoch habe ich jetz ein Problem festgestellt.
Ich habe zu Hause 2Laptops und einen festen PC. Der PC befindet sich auserhalb der Reichweite des WLAN Routers, deswegen habe ich mir einen Repeater zugelegt, mit dem ich jetzt Empfang für meinen PC habe.Die 2Laptops sollen nicht auf den Repeater zugreifen sondern nur auf den Router und so ins Internet gelangen.

Jetzt ist das problem aufgetreten, dass wenn der Repeater eingeschaltet ist und ich mit dem PC, per Repeater, ins Internet gehe und gleichzeitig mit einem oder sogar beiden Laptops online gehe, dass dann immer mein gesammtes WLAN zusammenstürzt. (Wenn ich nur mit den Laptops ins Internet gehe funktioniert alles und wenn ich nur mit dem PC ins Internet gehe auch.)
Um mein WLAN wieder zu "Repariern", muss ich dann wieder per LAN verbindung auf den Router zugreifen, und dort wo man die IP-Adresse des Repeaters eingeben muss, muss ich einfach nur auf speichern klicken und mein WLAN-NETZ steht wieder.
Will ich jedoch wieder gleichzeitig mit allen Computern online gehen stürzt wieder alles zusammen.

Nun zu meiner Frage, was muss ich für eine Einstellung vornehmen damit ich mit den Laptops per Router und mit dem PC per Repeater gleichzeitig ins Internet komme, ohne das mein ganzes WLAN zusammenfällt??
Mitglied: aqui
11.07.2007 um 12:23 Uhr
Die IP Adresse des Repeaters musst du im 154K niemals eingeben, denn die ist vollkommen irrelevant.
Seite 66 im 154K Handbuch zeigt das auch ganz klar:
http://www.t-home.de/dlp/eki/downloads/t/t-sinus154komfort_bedanl.pdf

Folgende Punkte musst du beim Repeater Setup bedenken:

  • SSID (WLAN Kennung) muss auf Repeater und WLAN Router gleich sein !!!
  • Funkfrequenz muss ebenfals auf Router und Repeater gleich eingestellt sein (gleiche Kanalnummer)
  • Auf dem Repeater muss unbedingt der DHCP Server abgeschaltet werden !!! Es darf nur einen DHCP Server im Netz geben und tunlichst ist das der Router !
  • Der Repeater muss eine statische IP Adresse aus deinem Netz bekommen die nicht in der DHCP Adress Vergaberange des Routers liegt ! Repeater also vorher händisch damit entsprechend einrichten.
  • WPA als Verschlüsselung funktioniert NICHT, da nicht kompatibel im WDS Repeater Modus !!! Du kannst also kein WPA einsetzen in der Konfig sondern musst auf WEP zurückgreifen. Hierbei ist UNBEDINGT zu beachten das die Schlüssel und auch das Verfahren (64 oder 128 Bit) auf beiden Maschinen gleich sind !

Weitere Punkte zur sauberen Konfiguration für den Repeaterbetrieb findest du hier:

http://www.heise.de/netze/artikel/83757

Wenn du trotz aller dieser o.a. Maßnahmen keinen stabilen Betreieb hinbekommst dann liegt das an der Inkompatibilität deiner Komponenten. WDS ist kein Standard und es gibt keine Garantie das Komponeten unterschiedlicher Hersteller auch immer zusammen funktionieren. In der Regel gibt es aber sehr wenige Probleme in diesem Bereich.
Bitte warten ..
Mitglied: 50292
11.07.2007 um 14:56 Uhr
Alles was du oben genannt hast ist habe ich auch so Eingestellt. Also daran liegt es nicht.
Kann es sein das ich in die MAC-Filtertabelle des Repeaters die IP-Adressen der Laptops eingeben muss, sodass sich die Laptops über den Repeater einwählen, wenn dieser eingeschaltet ist und wenn das nicht der Fall sein sollte, sie sich dann über den Router einwählen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.07.2007 um 13:58 Uhr
Nein die Filtertabelle ist per default eigentlich immer offen so das alles genommen wird. Solltest du auch so belassen. Der WLAN Client nimmt immer den AP mit der größten Feldstärke, sucht sich alo immer automatisch den besten Zugangspunkt ob Repeater oder Router selber. Der Repeater ist ein dummer Papagei der die WLAN Packete nur dumpf nach einer Zeit wiederholt im Netz und damit für den Router empfangbar macht.
Bitte warten ..
Mitglied: 50292
24.07.2007 um 10:59 Uhr
Mittlerweile habe ich festgestellt, dass es auch darauf ankommt welche Programme bei mir gerade laufen, auch wenn ich bestimmte webseiten beseuche zeigt mein Router auf einmal keinen Empfang mehr zu meinem Repeater an. Wenn ich so genau darüber nachdenke, hat alles angefangen als ich das Programm Spybot und Adaware über meinen PC hab laufen lassen, seitdem vertragen sich mein PC und die Laptops nicht mehr. Vielleicht haben die zwei Programme einfach einen bestimmten Bereich bei meinem WLAN gesperrt und deswegen geht mein Internet nicht immer, nur kann ich bei dem was gesperrt wurde nicht mehr nachvollziehen zu welchen Programmen diese gehören.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Routing mit 2 WLAN Netzen gleichzeitig
gelöst Frage von Apollo132017Router & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Mein Laptop hat 2 WLAN Schnittstellen. Auf Schnittstelle 1 liegt das "normale" Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
WLan Router als Repeater
gelöst Frage von mike7050LAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo, versuche eine Fritz!Box 7360 WLan mit einem Netgear WGR614 v9 WLan Router zu verbinden. Letzterer soll der Repeater ...

LAN, WAN, Wireless
Dlink als WLAN Client ins netz integrieren
Frage von fundave3LAN, WAN, Wireless22 Kommentare

NAbend zusammen, aufgrund der erweiterung meines Netzes brauche ich mal eure hilfe. Ich möchte die Geräte im Gartensolarkasten ans ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan AP direkt an PC
gelöst Frage von HannyballLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo, Ich möche in einem Schulnetz welches über einen DC verfügt, ein Wlan bereitstellen. Ich besitze einen linksys AP ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 19 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 21 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.