Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem bei gleichzeitigem Zugriff auf Oracle DB über Access Frontend

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: jtr1980

jtr1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2008, aktualisiert 11:11 Uhr, 5468 Aufrufe, 2 Kommentare

Guten Morgen,

ich versuche mal, mein Problem so verständlich wie möglich zu formulieren, ich hoffe das gelingt mir einigermaßen ;)

Als Ausgangssituation habe ich hier eine Oracle 10g Datenbank, auf die über ein Access 2000 Frontend zugegriffen werden soll. Das funktioniert soweit schon ganz gut, nur habe ich noch folgendes Problem: Die .mdb Datei des Frontends sollte eigentlich auf einem für alle zugänglichen Netzwerklaufwerk abgelegt werden und jeder, der damit arbeiten muss erhält einfach eine Verknüpfung zu dieser Datei. Auf meinem Rechner (auf dem ich das ganze eingerichtet habe und auch die Tabellen verknüpft habe) traten dabei keine Probleme auf. Sobald ich aber auf einem anderen Rechner eine Verknüpfung zu der Datei anlege und versuche, die Datenbank dort zu starten, funktioniert die Verbindung mit dem ODBC Treiber nicht mehr. Es kommt einfach die Fehlermeldung "Verbindung zur Datenbank konnte nicht hergestellt werden". Lösche ich nun aber auf diesem Rechner alle Verknüpfungen zu den Tabellen und stelle die Verknüpfung erneut her funktioniert es auf diesem Rechner, jedoch funktioniert es dann auf meinem Rechner nicht mehr. Erstelle ich hier auf meinem Rechner die Verknüpfungen dann aber wieder neu, funktioniert es bei mir, aber auf dem anderen Rechner nicht mehr. Ich habe im Moment überhaupt keine Idee, an was das liegen könnte und ich weiß auch nicht wirklich, nach was ich da im Internet suchen soll. Die einzige Lösung, die mir bisher eingefallen ist, ist dass jeder, der die Datenbank benutzt eine eigene Kopie des Frontends auf seinen Rechner bekommt, nur gefällt mir diese Lösung nicht besonders, da bei Änderungen im Frontend dann jeder auch eine neue Kopie benötigen würde.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Ich weiß hier im Moment wirklich nicht mehr weiter!

Danke schonmal für eure Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
jtr1980
Mitglied: AndreasHoster
09.07.2008 um 09:35 Uhr
Das Problem dürfte sein, daß die ODBC Verbindungsdaten die Access nimmt lokal in der Registry stehen und daher nicht automatisch auf den anderen Rechnern zur Verfügung stehen, Access aber auf die ODBC Daten zurückgreifen will.
Lösungsansatz 1:
Auf allen Rechnern, auf denen die Access Datenbank laufen soll, muß die ODBC Verbindung zur Oracle Datenbank vollkommen identisch eingerichtet werden (und eventuell noch die benötigten Treiber installiert werden). Die Daten in der Registry befinden sich unter HKEY_CURRENT_USER\Software\ODBC\ODBC.INI (Benutzer DSN) bzw. HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ODBC\ODBC.INI (System DSN)
Lösungsansatz 2:
Eine Datei DSN für die ODBC Verbindung erstellen und die verwenden. Wenn die für alle Clients unter demselben Ort erreichbar ist, sollte es auch gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: jtr1980
09.07.2008 um 11:11 Uhr
Hi,

danke für deine Hilfe. Habe das ganze jetzt über eine Datei-DSN gelöst und es funktioniert einwandfrei!

Mit freundlichen Grüßen
jtr1980
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows Problem: Kein Zugriff auf das LAN via Ethernet möglich (4)

Frage von ReinerWahnsinn zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Problem mit zugriff auf Netzwerk Freigaben nach MS Update (3)

Frage von rocco61 zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
Access Problem beim Bericht erstellen (1)

Frage von terpeberi zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst GPO Problem - Zugriff nicht möglich (4)

Frage von Weigmann zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...