Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem beim Hochfahren nach Hinzufügen zur Domain

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Tommy65

Tommy65 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2006, aktualisiert 27.02.2006, 3420 Aufrufe, 4 Kommentare

Neuer Rechner kommt mit altem Computernamen in die Domain, aber User nicht

Ich habe bisher mit Useradministration nicht sehr viel zu tun gehabt und stehe vor folgendem Problem: Ein alter, nun ausgemusterter Rechner war unter dem Namen ws-firma01 in der Domain Firma, der User unter dem Namen User01.
Ich habe auf einem Neuen Rechner XP SP1 installiert und den lokalen User User01 angelegt.
Dem neuen Rechner gab ich ebenfalls den Namen ws-firma01. Der alte Rechner ist selbstverständlich nicht mehr am Netz.
Problem: Meldet sich der User lokal an, so fährt der Client-PC hoch und findet auch den Rechner, der als Domaincontroller und Fileserver eingerichtet ist. Meldet sich der User mit dem Usernamen an der Domain Firma an, so bleibt der Rechner beim laden der Benutzereinstellungen hängen... möglicherweise wäre er hochgefahren, aber nach 45min. habe ich abgebrochen. Der Vorgang ist reproduzierbar. Der alte Rechner fährt unter Nutzung des Usernamens sofort hoch.

Woran könnte das liegen?
Mitglied: rge_
21.02.2006 um 00:59 Uhr
du musst den alten Rechner aus der Domäne rausnehmen bevor du den neuen anmeldest (zumindest bei gleichem Namen)
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy65
24.02.2006 um 14:53 Uhr
Jepp, hatte auch schon vermutet, dass ich da einen Fehler gemacht hatte, aber dem war (leider) nicht so. Überdies: Wenn ich den neuen Rechner aus der Domain nehme, umbenenne und dann wieder in die Domain hebe, passiert genau dasselbe.
Im AD wird der Rechner auch angezeigt. Login des Users wird akzeptiert, hängen bleibt der Rechner bei "laden der Benutzereinstellungen..." , es handelt sich aber (s.o.) nicht um ein Netzwerkprob!
Trotzdem erst einmal Danke, hat mich immerhin im Troubleshooting weitergebracht.

P.S.: Übriegens habe ich den Win2003 Server nicht eingerichtet , ebenfalls nicht das AD. Möglicherweise liegt der Fehler da?
Bitte warten ..
Mitglied: rge_
27.02.2006 um 00:29 Uhr
hab ich beim ersten mal völlig übersehen, lokale Nutzer und Domänenbenutzer sind unterschiedlich (auch beim gleichem Namen). Das sich ein Benutzer in der Domäne anmelden kann muss du ihn dort auch erstmal anlegen (AD)
Bitte warten ..
Mitglied: Tommy65
27.02.2006 um 15:47 Uhr
Korrekt. Nur leider ist der "User01" auch in der Domäne angemeldet. Das war übrigens das erste, was ich mich mir angeschaut habe.
Das heißt es gibt den lokalen User "User01/ws-firma01" und im AD den User "User01/Firma".
Trotzdem bleibt der Rechner beim "Laden der Benutzereinstellungen" hängen.
Das Computerkonnto wird also offensichtlich akzeptiert (zumindest bei win2k war es so, dass dann diesbezüglich eine Fehlermeldung kam.)
Trotzdem erst einmal danke.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...