Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Problem nach Imagewiederherstellung Windows 2003 Server (BDC)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MaKi

MaKi (Level 1) - Jetzt verbinden

25.07.2006, aktualisiert 09.12.2008, 9324 Aufrufe, 6 Kommentare

Acronis True Image Server

Insgesamt stehen fünf Server mit Windows 2003 zur Verfügung. Einer
fungiert als Betriebsmaster, drei andere sind BDC's, einer ist
einfacher Server. Der betroffene Server ist einer der drei BDC's. Mit
Acronis True Image Server haben wir ein Image vom Server gezogen.
Nachdem eine Fremdfirma das System richtig schön wuschelig gemacht
hat, sahen wir uns gezwungen, das Image zurückzuspielen. Jetzt haben
wir aber das Problem, das
- man sich dort nicht mehr anmelden kann
- man nur noch über die IP auf andere Workstations/Server im Netz
zugreifen kann
- sonst kommt die Meldung "...Zielkontoname ungültig..."
- Benutzer sind dem Server völlig unbekannt, d.h., man keinerlei
Rechte mehr vergeben
- Server ist auch Printserver, dass funktioniert aber weiterhin
- Replikation mit den anderen Servern schlägt fehl

Kann mir jemand sagen, was dabei passiert ist und ob ich ohne
Neuaufsetzen wieder zu einem funktionierenden Server komme?
Mitglied: gogoflash
25.07.2006 um 13:05 Uhr
Hi,

sieht verdächtig danach aus, dass das Image des Servers älter als 60 Tage war (Tombstone-Lebenszeit). Ein Image das älter als 60 Tage ist oder einen DC, der diese Zeit ausser Betrieb war, wird sich nicht mehr mit der übrigen Domäne replizieren bzw die Domänenfunktionen sind deaktiviert. Ein DC repliziert sich nicht mehr mit einem anderen DC der diese Zeit überschritten hat.

Bei Dir laufen ja die Dienste die nicht übers AD gesteuert werden.(Druckdienste).
Mach lieber eine Neuinstallation. Nicht das Du Dir mit weiterem Rumgefummel noch die Domäne zerbrezelst.

Ob ein dcpromo /forceremoval, ein bereinigen der AD Einträge sofern vorhanden und danach ein neues Einfügen in die Domäne eine 100% prozentige Lösung ist? Bin nicht so experimentierfreudig und will nicht dazu raten. Eher zu einer Neuinstallation mit einem neuen Namen.
Image sollte immer vor dem Heraufstufen zum DC erfolgen.

Wie alt ist nun das Image?


https://www.administrator.de/Acronis_true_image_Server_-_Frage_zu_Suppor ...

Gruß Miguel

PS: man kann wohl diese TZ auch auf 180 Tage setzen...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
25.07.2006 um 15:45 Uhr
@gogoflash

Das mit dem anderen Namen ist nicht zwingend erforderlich, uns ist erst vor zwei Wochen ein DC abgeraucht und wir haben einen anderen Server mit dem gleichen Namen neu in die Domäne aufgenommen. Dabei wurden wir gefragt, ob der neue die Funktion des alten DC's einnehmen soll und das hat scheinbar problemlos geklappt ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: MaKi
25.07.2006 um 19:29 Uhr
das ist es ja, was ich nicht verstehe. Ich habe das Image vom Vortag eingespielt. Meiner Meinung nach lief der Server danach wochenlang ganz normal. Irgendwann haben die Probleme angefangen.

Was ist denn, wenn ich dem Server eine andere SID verpasse?

danke,

Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: MaKi
26.07.2006 um 09:15 Uhr
Ich habe noch ein weiteres Problem:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Kerberos
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 4
Datum: 26.07.2006
Zeit: 09:12:35
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: XXX
Beschreibung:
Der Kerberos-Client hat einen KRB_AP_ERR_MODIFIED-Fehler von Server "host/XXX.XXX.local" empfangen. Der verwendete Zielname war XXX\XXX. Dies deutet darauf hin, dass das Kennwort, das zum Verschlsseln des Kerberos-Diensttickets verwendet wurde, anders als das Kennwort auf dem Zielserver ist. Hufige Ursache hierfr sind identische Computerkontonamen im Zielbereich (XXX.LOCAL) und dem Clientbereich.

Kann man das beheben (Tombstone Zeit bzw. registry-Key Allow replication with divergent...))
Bitte warten ..
Mitglied: gogoflash
27.07.2006 um 03:02 Uhr
Hi,

bezüglich des Event 4. Kannst Du mal unter www.eventid.net schauen.

http://www.eventid.net/display.asp?eventid=4&eventno=1968&sourc ...

Gleiche IP-Adressen können, dies Problem verursachen usw und sofort. Gleiche Rechnernamen auch. usw


Gruß Miguel
Bitte warten ..
Mitglied: Yggdrasul
09.12.2008 um 08:07 Uhr
hoi,

hatte mal ein ähnliches problem. habe mir eine woche lang das leben genommen um den server wieder als replizierendes mitglied der domäne zu sehen. selbst den kerberos habe ich wieder mit den anderen controllern verbunden.

nix. spar dir die zeit und setz das ding neu auf - brauchst nur 1/4 der zeit.

Mit freundlichen Grüßen ygg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Problem mit Windows Server 2012 R2 (MSConfig - Systemstart Modus) (3)

Frage von FloFMS zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...