Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Problem bei Migration von SBS 2003 nach SBS 2008

Mitglied: Crazy-Achmet

Crazy-Achmet (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2010 um 15:42 Uhr, 6386 Aufrufe, 6 Kommentare

Trotz Migration scheint der SBS 2008 nicht als Domänen-Controller zu laufen

Hey,

ich wollte bei uns in der Firma (8 Workstations) über die Feiertage unseren alten SBS 2003 in Ruhestand schicken und einen neuen SBS 2008 aufsetzen. Habe mich dabei strikt an die Migrationsanleitung von Microsoft gehalten!

Die Installation im Migrationsmodus hat soweit gut geklappt und so wie ich das sehe wurde auch alles einwandfrei übernommen.

Den allerletzten Schritt, das ausführen von ADPREP auf dem SBS 2003 habe ich jedoch noch nicht ausgeführt, da ich erst testen wollte, ob wirklich alles einwandfrei funktioniert. Habe dazu den SBS 2003 runtergefahren und mich an dem 2008er angemeldet. Sobald der alte Server jedoch aus ist, zeigt der neue Server keine Benutzerkonten mehr an und ich kann auf das Active Directory nicht zugreifen. Fahre ich den alten Server wieder hoch, komme ich jedoch wieder ins AD. Als Domänen-Controller werden dort auch BEIDE Server angezeigt und in der Konsole werden auch alle Benutzer angezeigt.

Kann mir jemand erklären, woran das liegt, bzw. was ich evtl. falsch gemacht haben könnte. Was ich vielleicht noch anmerken sollte ist, dass ich Anwendungsentwickler bin und mich im Bereich Netzwerke nicht wirklich gut auskenne.

Danke für eure Hilfe

Lg,

Flo
Mitglied: Pjordorf
05.01.2010 um 16:06 Uhr
Hallo Flo,

welche Migrationsanleitung von MS hast du denn genaustens befolgt?

Sind alle Rollen übertragen?

Und bist du sicher, das das Ausführen von ADPREP auf dem (jetzt nicht mehr benötigten) SBS 2003 der "Letzte" Schritt ist?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Crazy-Achmet
05.01.2010 um 16:25 Uhr
Folgende Anleitung habe ich befolgt: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=117499

Habe den Server jetzt grade nicht vor mir, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er mir im letzten Schritt sagte, dass ich den Quellserver (2003) herunterstufen soll. Habe mich jedoch in meinen Beitrag oben mit ADPREP vertan, ist muss natürlich DCPROMO sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.01.2010 um 20:15 Uhr
Hallo,

habe mir mal jetzt das Dokument angeschaut. Da sollst du mit DCPROMO den SBS2003 zu einem Member Server herunterstufen. Der SBS 2003 muss sich aber dazu auch mit dem SBS2008 unterhalten können.

Zu diesem zeitpunkt sind noch BEIDE Server im Ad eingetragen. deshalb müssen BEIDE Server hochgefahren sein, erst dann kannst du den SBS 2003 herunterstufen.

Das verhalten hier mit ausgeschaltetem SBS2003 ist hier normal. Du bist noch nicht mit der Migration durch und dein AD kennt IMMER noch BEIDE Server.

Du musst also noch "To demote the Source Server" durchführen und danach auch noch "To remove the Source Server from AD DS". Das "Remove the Source Server from the network
Remove the Source Server from the network, and keep it available for at least one week in case some necessary data was not migrated." ist ganz WICHTIG und sollte auch beherzigt werden. Erst die die nächste Zeit wird zeigen ob ALLES geklappt hat.


(Eine Datensicherung des SBS2003 UND des SBS 2008 liegen doch bestimmt vor, oder?)

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Crazy-Achmet
05.01.2010 um 20:31 Uhr
Es liegt eine Datensicherung vom SBS2003 vor, ja. Vom 2008er noch nicht, da der ja frisch aufgesetzt wurde und für mich noch nicht "lauffähig" ist.

Ich werde das dann mal probieren, hatte nur "Angst" weil dort stand dass durch das herunterstufen alles aus dem AD gelöscht wird. Ich habe mir gedacht, wenn dass dann nicht läuft, dann muss ich mich wieder ewig lange mit Backup herumquälen.

Sollte das nicht laufen, kann ich denn später den 2008er einfach wieder vom Netz nehmen und den 2003er wieder heraufstufen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.01.2010 um 20:42 Uhr
Hallo,

Es liegt eine Datensicherung vom SBS2003 vor, ja. Vom 2008er noch nicht, da der ja frisch aufgesetzt wurde und für mich noch
nicht "lauffähig" ist.
Trotzdem schon mal eine Sicherung anlegen. der ist ja fast soweit. Und vom SBS 2003 jetzt auch.

Ich werde das dann mal probieren, hatte nur "Angst" weil dort stand dass durch das herunterstufen alles aus dem AD
gelöscht wird.
Klar, alles was den SBS 2003 betrifft. So soll es ja auch sein.

Ich habe mir gedacht, wenn dass dann nicht läuft, dann muss ich mich wieder ewig lange mit Backup
herumquälen.
Ist halt so. Aber für eine "schnelle" zwischensicherung kannst du doch auch auf Externe Festplatte sichern.

Sollte das nicht laufen, kann ich denn später den 2008er einfach wieder vom Netz nehmen und den 2003er wieder heraufstufen?
Das geht jetzt schon nicht mehr. Der SBS 2008 ist schon fester Bestandteil deines AD. Du kannst somit nur weiter nach vorne. Da solltest du auch nicht versuchen. Da dann lieber von der Sicherung zurückfahren bevor du die Migration gemacht hast.

Da du schriebst, das es bis hier ALLES ohne Fehler geklappt hat. Da sollte der kleine (aber wichtige) Rest auch noch klappen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Crazy-Achmet
05.01.2010 um 21:02 Uhr
Ok, dann sag ich schonmal 1.000 Dank für deine Hilfe!

Ich werde mich dann morgen mal dransetzen und gucken ob es klappt und hier dann bericht erstatten!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2008 Migration sinnvoll
Frage von KellogsFRWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor der Entscheidung einen Server zu ersetzen. Dieser Server wird aktuell als Hypervisor betrieben, hat ...

Windows Server
Migration SBS 2008 zu Server 2016
Frage von ellinhoWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen. Aktuell habe ich hier einen SBS 2008 mit Exchange 2007 und plane eine Migration zu Server 2016 ...

Exchange Server
Migration Exchange, Migration Domäne, Ablösung SBS 2008, grober Fahrplan
gelöst Frage von departure69Exchange Server5 Kommentare

Hallo. Wir verwenden hier noch einen SBS 2008. Problem: Der Support endet irgendwann dieses Jahr. Deshalb soll die SBS-Konstruktion ...

Microsoft
SBS 2008 migration zu 2012 R2 Standard
Frage von VodyayMicrosoft4 Kommentare

Hallo Zusammen, mit einer Migration bin ich leider noch nicht ganz vertraut, daher benötige ich eure Hilfe, da ich ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...